CAREERSCAREER ADVICE

Account Executive

Ein Account Executive ist ein Manager, der die Hauptverantwortung für ein Firmenkonto trägt, sei es für eine Einzelperson oder einen Firmenkunden.

Was ist ein Account Executive?

Ein Account Executive ist ein Mitarbeiter, der die tägliche Hauptverantwortung für eine laufende Geschäftsbeziehung mit einem Kunden trägt.

Die Berufsbezeichnung eines Account Executives ist am häufigsten in der Werbe- und PR-Branche sowie in der Finanzdienstleistungsbranche zu finden. Technologieunternehmen, die Hardware- und Software-Supportdienste anbieten, weisen Großkunden Kundenbetreuer zu.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Kundenbetreuer sind in vielen Branchen tätig, aber am häufigsten sind sie in der Werbung, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Finanzdienstleistungsbereich zu finden.
  • Der Job kann bedeuten, nur für einen wichtigen Kunden oder mehrere Kunden zu arbeiten.
  • Die Vergütung umfasst in der Regel ein Grundgehalt, eine Verkaufsprovision und Boni für Zielüberschreitungen.

Den Account Executive verstehen

Ein Account Executive ist der Hauptansprechpartner zwischen dem Lieferanten und dem Kunden. Der Account Executive ist in der Regel von Beginn der Geschäftsbeziehung an im Bilde. Nachdem der Deal gepitcht und der Vertrag ausgehandelt wurde, ist der Kundenbetreuer danach verantwortlich, die Vertragsbedingungen zu erfüllen und den Kunden zufrieden zu stellen.

Der Kundenbetreuer kann auch einen Kunden kontaktieren, um neue Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Dies kann bedeuten, dass technisches, gestalterisches und anderes Support-Personal zum Kunden reist, um Vorführungen durchzuführen und beim Verkaufsgespräch zu helfen.

Es gelten die Vorschriften

Kundenbetreuer werden ermutigt, regelmäßig mit Kunden in Kontakt zu bleiben.

In der Finanzwelt wird von Kundenbetreuern erwartet, dass sie die ethischen Richtlinien der Aufsichtsbehörden befolgen. In der Finanzwelt gehört dazu die Regel 3220 der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA), die auf Broker-Dealer und Anlageberater anwendbar ist und die Zahlung von Geschenken und Zuwendungen begrenzt.

Verantwortlichkeiten des Account Executives

Von Kundenbetreuern wird in der Regel erwartet, dass sie Neugeschäft einbringen und erhalten oft Jahreskontingente. Sie können auch Kunden von der Firma zugewiesen werden.

In einigen Fällen konnte einem Kundenbetreuer nur ein sehr wichtiger Kunde zugewiesen werden, der auf dem roten Teppich behandelt wurde. Andere Kundenbetreuer haben mehrere Kunden, die sie in Bezug auf ihre Bedeutung für das Unternehmen priorisieren müssen. Ein einzelner Kundenbetreuer könnte die Werbekampagne eines Lebensmittel- und Getränkeunternehmens und einer Fast-Food-Kette abwickeln.

In der Finanzwelt müssen Kundenbetreuer die von der FINRA festgelegten Richtlinien befolgen.

Wo sie gefunden werden

In verschiedenen Branchen können Kundenbetreuer die Cybersicherheits-Hardware- und -Softwareanforderungen einer Bank, die pharmazeutischen Anforderungen einer Krankenhausgruppe, die Vermögensverwaltungsanforderungen eines Privatkunden oder die Prime-Brokerage-Dienstleistungsanforderungen eines Hedgefonds erfüllen.

Die Vergütung des Kundenbetreuers ist in der Regel ein Grundgehalt mit einer Verkaufsprovision und Boni für das Erreichen oder Übertreffen von Verkaufszielen. Im Mai 2021 betrug das durchschnittliche Grundgehalt für die Stelle in den USA laut Glassdoor.com 57.504 US-Dollar.

Account Executives verfügen über ein breites Spektrum an Fähigkeiten und ein tiefes Branchenwissen. Zu diesen Fähigkeiten gehören die folgenden:

  • Vertriebsfähigkeiten, um neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden auf neue Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen
  • Projektmanagement-Fähigkeiten, um den Überblick über die für den Kunden geleistete Arbeit zu behalten
  • Personalmanagementfähigkeiten, um bei Bedarf intern mit verschiedenen Abteilungen zusammenzuarbeiten
  • Außergewöhnliche Kommunikationsfähigkeiten zur Pflege der Kundenbeziehung