INVESTINGSTOCKS

Barometer Aktie

Eine Barometeraktie gilt als Indikator für die Wertentwicklung ihres jeweiligen Sektors oder ihrer Branche oder des Marktes insgesamt.

Was ist eine Barometer-Aktie?

Eine Barometeraktie, auch Leitaktie genannt, ist ein Wertpapier, dessen Wertentwicklung als Indikator für die Wertentwicklung eines bestimmten Sektors oder einer bestimmten Branche oder des Marktes insgesamt gilt.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Eine Barometeraktie wird als Proxy für die Wertentwicklung eines Sektors, einer Branche oder des gesamten Marktes verwendet.
  • Barometer-Aktien sind normalerweise Aktien, die für Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 10 Milliarden US-Dollar oder mehr gehandelt werden und national anerkannte, gut etablierte und finanziell gesunde Unternehmen sind.
  • Barometer-Aktien sind nicht immer die beste Anlage in ihrem Sektor oder Markt, und ihre Zuverlässigkeit als Indikator kann sich im Laufe der Zeit ändern.

Eine Barometer-Aktie verstehen

Barometer-Aktien werden an der US-Börse allgemein als Leitaktien bezeichnet. Diese Aktien dienen als Maßstab für den Gesamtmarkt oder Sektor. Analysten greifen oft auf Barometer-Aktien zurück, um die Richtung vorherzusagen, in die sich eine Branche oder ein Markt kurzfristig bewegen wird.

Barometer-Aktien sind in der Regel Large-Cap-Aktien, die für Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 10 Milliarden US-Dollar oder mehr oder angesehene Blue-Chip-Aktien gehandelt werden. Eine Blue-Chip-Aktie ist ein national anerkanntes, gut etabliertes und finanziell gesundes Unternehmen. Wenn eine Barometer-Aktie eine günstige Performance erfährt, kann dies auf einen bullischen Markt hindeuten. Ein Bullenmarkt ist der Zustand eines Finanzmarktes, in dem die Preise steigen oder steigen sollen. Wenn eine Barometer-Aktie eine ungünstige Performance erfährt, kann dies auf einen rückläufigen Markt hindeuten. Ein Bärenmarkt ist, wenn ein Markt anhaltende Preisrückgänge erfährt.

Viele verschiedene Arten von Wertpapieren können als Barometer klassifiziert werden; In den USA werden die Schifffahrts- und Eisenbahnbestände jedoch häufig als Indikatoren für die US-Wirtschaft verwendet und gelten als Barometerbestände. Barometer-Aktien können einen großen Einfluss auf die wirtschaftliche Gesundheit der

Auch wenn Barometer-Aktien eine günstige Performance in einem Sektor (oder in der Wirtschaft) anzeigen können, sind sie nicht immer die besten Anlagen in einem bestimmten Sektor. Der Aufstieg eines Unternehmens auf Barometer-Status zeigt an, dass seine Wachstumszeiten längst vorbei sind. Da diese Unternehmen in der Regel bereits sehr groß sind, ist eine sinnvolle Expansion unwahrscheinlich. Während neuere und aufstrebende Unternehmen möglicherweise mehr Wachstumsaussichten bieten, kann eine Barometer-Aktie immer noch eine solide Investition sein, wenn die Finanzwerte stabil sind, sie zu einem bestimmten Wert gekauft werden kann und die zukünftigen Gewinne immer noch steigen werden.

Beispiele für Barometer-Aktien

Die Quartalsergebnisse von FedEx (FDX) gelten in den USA als Barometer. Dementsprechend korrelieren starke Umsätze und Erträge von FedEx mit einer gesunden Versandaktivität von Verbrauchern und Unternehmen gleichermaßen. Diese Aktivität kann auf und ab gehen und Informationen über den Zustand der Wirtschaft liefern.

Caterpillar (CAT) wird oft als Barometer sowohl für die Binnen- als auch für die Weltwirtschaft angesehen, wobei der weltweite Absatz seiner Baumaschinen ein Signal für die globale wirtschaftliche Gesundheit ist.

Alphabet (GOOG), die Muttergesellschaft von Google, wird von einigen Analysten als Barometer für die Leistung des Technologiesektors angesehen.

Barometer-Aktien ändern sich im Laufe der Zeit, da eine Verschlechterung der Performance, des Marktanteils, der Gewinne oder des Sektors der Aktie verhindern kann, dass die Aktie nützliche Einblicke in die Wirtschaft oder die Richtung der Marktindizes liefert oder