CRYPTOCURRENCYBITCOIN

Bitcoin unbegrenzt

Bitcoin Unlimited war ein vorgeschlagenes Upgrade der Bitcoin-Software, um größere Blockgrößen zu ermöglichen. Es wurde entwickelt, um die Transaktionslimits von Bitcoin zu erhöhen.

Was ist Bitcoin unbegrenzt?

Bitcoin Unlimited war ein vorgeschlagenes Upgrade, das es Bitcoin ermöglichen würde, mehr Transaktionen zu verarbeiten. Bitcoin Unlimited wurde entwickelt, um die Transaktionsgeschwindigkeit durch Erhöhung der Blockgröße zu verbessern.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Bitcoin Unlimited wurde entwickelt, um die Transaktionsgeschwindigkeit durch Skalierung zu verbessern.
  • Es schlug vor, die Größe der Blöcke zu erhöhen und die Bergleute zu verstärken, um die Kapazität zu erhöhen.
  • Das Upgrade wurde aus Befürchtungen abgelehnt, dass es zu einer Spaltung des Bitcoin-Netzwerks führen würde.

Bitcoin Unlimited erklärt

Die Entwicklung von Bitcoin wurde von Satoshi Nakamoto angestoßen, der 2008 ein Papier mit dem Titel Bitcoin: A Peer-to-Peer Electronic Cash System veröffentlichte. Das Papier beschrieb die Verwendung eines Peer-to-Peer-Netzwerks als Lösung für das Problem der Doppelausgaben.

Das Bitcoin-Netzwerk löst dieses Problem, indem es Transaktionen in einem gemeinsamen Hauptbuch, der sogenannten Blockchain, aufzeichnet. Anstelle einer einzigen Datenbank wird das Ledger auf Tausenden von verschiedenen Computern gespeichert, wo es von jedem Beobachter unabhängig überprüft werden kann.

Dieses System ist weniger effizient als Altsysteme, da es weniger Transaktionen verarbeiten kann als eine zentralisierte Datenbank. Als Bitcoin-Zahlungen immer beliebter wurden, stieß das Netzwerk an seine Grenzen, was dazu führte, dass die Transaktionszeiten und Gebühren anstiegen. Bitcoin Unlimited war eines von mehreren vorgeschlagenen Software-Upgrades, die die Netzwerküberlastung durch Erhöhung der Transaktionslimits von Bitcoin reduzieren würden.

Wie Bitcoin Unlimited funktionieren würde

Blöcke sind Dateien, in denen Bitcoin-Transaktionen dauerhaft aufgezeichnet werden, wie eine Hauptbuchseite oder ein Protokollbuch. Jedes Mal, wenn ein Block abgeschlossen ist, weicht er dem nächsten Block in der Blockchain. Im Bitcoin-Netzwerk ist jeder Block alle zehn Minuten auf ein Megabyte an Transaktionsdaten beschränkt.

Bitcoin Unlimited schlug vor, dass die Größe der Blöcke erhöht werden sollte und dass Bergleute und Unternehmen, die die Rechenleistung für die Aufzeichnung von Bitcoin-Transaktionen bereitstellen, die Kapazität erhöhen würden.

Der Vorschlag war umstritten und wurde letztendlich von der Mehrheit der Bitcoin-Nutzer nicht angenommen. Da Bitcoin nicht von einer einzelnen Instanz kontrolliert wird, erfordern Entscheidungen über Upgrades einen breiten Konsens zwischen allen Teilnehmern des Netzwerks. Denn wenn eine Organisation eine Änderung vorantreibt, der andere Gruppen nicht zugestimmt haben, kann sich das Netzwerk je nach Softwareversion teilen oder aufteilen. Ein konsensorientierter Ansatz kann das Forking reduzieren, erschwert es aber auch, Probleme für Bitcoin anzugehen

Bitcoin Unbegrenzte Bedenken

Die Sorge um das Forking ist einer der Gründe, warum Bitcoin Unlimited nicht der neue Standard ist. Ein weiteres Problem bei Bitcoin Unlimited war, dass die Zulassung größerer Blöcke den Speicherplatz erhöhen könnte, der für die Ausführung von Bitcoin-Software erforderlich ist, wodurch das Netzwerk auf gut finanzierte Akteure beschränkt wird.

Die Befürworter von Bitcoin Unlimited glaubten, dass eine Erhöhung der Blockgrößenbeschränkung die Einführung von Bitcoin beschleunigen würde, indem Zahlungen im Netzwerk einfacher und billiger gemacht werden.

Obwohl Bitcoin Unlimited keine breite Akzeptanz erreichte, führte der Streit um die Blockgröße schließlich dazu, dass das Bitcoin-Netzwerk im August 2017 geteilt wurde. Die Mehrheit der Miner und Benutzer blieb im alten Netzwerk, das die Blockgrößenbeschränkung bei 1 MB beließ. Eine zweite Kryptowährung, Bitcoin Cash, wurde von den Benutzern und Bergleuten erstellt, die ihre Software geändert haben, um größere Blöcke zu ermöglichen.