INVESTINGSTOCKS

Kann ich Aktien verschenken

Als Geschenk können Aktien, Obligationen oder andere Wertpapiere übertragen werden, was auch dem Geber der Wertpapiere Vorteile bringt.

Aktien können einem Empfänger geschenkt werden, wobei der Empfänger von etwaigen Kursgewinnen der Aktie profitiert. Auch die Schenkung einer Aktie kann dem Geber Vorteile bringen, insbesondere wenn die Aktie an Wert gewonnen hat, da der Geber die Zahlung von Steuern auf diese Gewinne oder Gewinne vermeiden kann. Obwohl es mehrere Möglichkeiten gibt, Lagerbestände zu verschenken, hängt der Prozess davon ab, wie sie derzeit gehalten werden.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Aktien können einem Empfänger geschenkt werden, wobei der Empfänger von etwaigen Kursgewinnen der Aktie profitiert.
  • Die Verschenkung von Aktien von einem bestehenden Maklerkonto beinhaltet eine elektronische Übertragung der Aktien auf das Maklerkonto des Empfängers.
  • Anleger können auch eine einzelne Aktie einer Aktie von ihrem Broker oder von Unternehmen kaufen, die sich auf den Verkauf einzelner Aktien spezialisiert haben.

Verstehen, wie man Aktien verschenkt

Das Verschenken von Aktien kann eine unterhaltsame Art sein, Interesse an der Börse, einem Unternehmen oder einer bestimmten Branche zu wecken. Aktienanteile können über eine Maklerfirma an Empfänger aus einem bestehenden Anlageportfolio verschenkt werden. Aktien können auch als einzelne Aktie an Kinder verschenkt werden, um ihnen etwas über Geld, Investieren und Sparen beizubringen.

Bitte beachten Sie, dass geschenkte Aktien mit einem Veräußerungsgewinn mit dem Gewinn an den Empfänger übertragen werden. Infolgedessen muss der Empfänger beim Verkauf dieser Aktien Steuern auf die Veräußerungsgewinne zahlen, die die Differenz zwischen der ursprünglichen Anschaffungskostenbasis oder dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis umfassen. Bitte wenden Sie sich an einen Steuerberater, da die Kapitalertragssteuern für kurzfristige Beteiligungen und für langfristige Beteiligungen unterschiedlich sein können.

Übertragung eines Aktienzertifikats

Wenn der Bestand in Zertifikatsform geführt wird, ist eine Übertragung des physischen Bestands erforderlich. Der Eigentümer muss die Aktie durch Unterzeichnung in Anwesenheit eines Bürgen, der seine Bank oder sein Broker sein kann, bestätigen. Auf der Rückseite der Urkunde kann sich auch ein Formular befinden, das sich auf die Eigentumsübertragung bezieht. Nachdem das Zertifikat vollständig ist, wird es nicht übertragbar gemacht und ist übertragbar.

Aktien über einen Broker verschenken

Normalerweise gibt es keine physische Kopie der Aktie; stattdessen würden die Aktien als elektronische Version auf einem Brokerkonto gespeichert. Der Absender oder die Person, die die Aktie verschenkt, kann das Eigentum an allen oder einem Teil ihrer Aktienbestände für ein bestimmtes Unternehmen übertragen. Viele Broker bieten auch die Möglichkeit, Aktien regelmäßig als Geschenk zu übertragen. Beispielsweise könnte der Absender mit dem Makler eine Vereinbarung treffen, einem Kind jedes Jahr zum Geburtstag des Kindes Aktien zu schenken oder zu übertragen.

Die meisten Brokerkonten erfordern eine schriftliche und unterzeichnete Autorisierung des Absenders mit ausdrücklichen Anweisungen, wie die Überweisung erfolgen soll. In der Regel verfügt ein Broker über ein ausfüllbares Online-Formular, das die folgenden Informationen enthalten kann:

Absenderinformationen

  • Kontoname und Adresse
  • Kontonummer
  • Aktienbezeichnung inklusive Aktienanzahl und Firmenname

Empfängerinformation

  • Kontobezeichnung
  • Sozialversicherungsnummer
  • Kontonummer

Sollen die Aktien innerhalb des aktuellen Maklerunternehmens übertragen werden, sollte dies relativ einfach sein. Wenn die Übertragung jedoch an ein anderes Finanzinstitut gesendet wird, sollte sich der Absender an das empfangende Institut wenden, um die Verfahren der Firma zum Abschluss einer Aktienübertragung zu erfahren. Das empfangende Institut wird voraussichtlich über eine Adresse verfügen, an die die schriftliche Vollmacht oder elektronische Übertragungsanweisungen gesendet werden sollen, da die Anteile vom sendenden Broker elektronisch übertragen werden können.

Außerdem muss der Absender sicherstellen, dass beim empfangenden Broker ein Konto eingerichtet wurde, bevor er die Überweisung abschließt.

Eine einzelne Aktie verschenken

Es besteht auch die Möglichkeit, eine einzelne Aktie zu verschenken, wodurch das Interesse eines Kindes an den Finanzmärkten geweckt werden kann. Anleger können eine einzelne Aktie von ihrem Broker oder von Unternehmen kaufen, die sich auf den Verkauf einzelner Aktien spezialisiert haben.

Websites wie GiveAShare verkaufen speziell Aktien, um sie an Menschen zu verschenken. Das Schenken eines Anteils an ein Kind oder einen Teenager kann an deren Interessen oder Hobbys angepasst werden. Beispielsweise könnte eine einzelne Aktie von Nintendo oder Sony an einen jungen Spieler verschenkt werden, der sich für Spiele interessiert. Für jüngere Kinder kann das Schenken einer einzigen Disney-Aktie eine unterhaltsame Möglichkeit sein, ihnen den Aktienbesitz vorzustellen.

Bitte beachten Sie, dass bei jedem Einzelkauf eine Gebühr sowie Kosten für Rahmung und Versand erhoben werden können.