CAREERSCAREER ADVICE

Zertifizierter Bankprüfer (CBA)

Ein zertifizierter Bankprüfer ist ein Rechnungslegungsspezialist, der für die Überprüfung und Bewertung der Aufzeichnungen eines Finanzinstituts verantwortlich ist, um die Genauigkeit sicherzustellen.

Was ist ein zertifizierter Bankprüfer (CBA)

Ein Certified Bank Auditor (CBA) ist ein Buchhaltungsspezialist, der für die Überprüfung und Bewertung der Aufzeichnungen eines Finanzinstituts verantwortlich ist, um Genauigkeit, Vollständigkeit und Compliance sicherzustellen. Manchmal arbeiten CBAs für die Bank, für die sie Prüfungen durchführen; andere können dazu als Dritte beauftragt werden.

Die Arbeit zertifizierter Bankprüfer (CBA) verstehen

Zertifizierte Bankprüfer (CBAs) stellen sicher, dass Banken ordnungsgemäße interne Verfahren und Vorschriften einhalten sowie die staatlichen und bundesstaatlichen Finanzgesetze einhalten. Wenn die Prüfung eine Sicherheitsverletzung oder Betrugsfälle aufdeckt, besteht der nächste Schritt darin, sich mit Bankmanagern und Führungskräften zu treffen, um Möglichkeiten zur Behebung und/oder Verhinderung weiterer Sicherheitsverletzungen oder Inkonsistenzen zu entwickeln.

Audits werden in der Regel jährlich durchgeführt, können aber bei Bedarf zeitweise durchgeführt werden. Manchmal kann der Antrag auf zusätzliche Prüfungen von einer Bank oder einer staatlichen oder bundesstaatlichen Behörde gestellt werden, die bestimmten Aktivitäten möglicherweise verdächtig ist.

Voraussetzungen, um ein CBA zu werden

Um ein CBA zu werden, müssen Einzelpersonen die Anforderungen an Ausbildung und Erfahrung erfüllen sowie die Standards des Banking Administration Institute (BAI) einhalten. Darüber hinaus müssen die Kandidaten eine vierteilige Multiple-Choice-Prüfung in weniger als drei Jahren absolvieren und über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Bankenrevision verfügen.

Dies ist zusätzlich zu dem erforderlichen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen. Dies bietet eine Ausbildung in Theorie und Praxis hinter der Verfolgung von Unternehmensressourcen. Undergraduate Finance Studien konzentrieren sich mehr auf Geldmanagement und die Bedeutung von Budgetierung, Ausgaben und Sparen für Einzelpersonen, Privatunternehmen oder Regierungen.

Obwohl dies nicht erforderlich ist, können Einzelpersonen auch einen Master-Abschluss erwerben. Einige Programme bieten möglicherweise sogar Auditing-Tracks oder Wahlfächer an, um Ihren Abschluss speziell auf Ihr Karriereziel abzustimmen. Dieses Studium der Betriebswirtschaftslehre oder des Rechnungswesens kann in zwei Jahren abgeschlossen werden und würde die Voraussetzung für Berufserfahrung erfüllen.

CBA-Karrieren

Sobald die entsprechenden Abschlüsse erworben wurden und CBAs nach Arbeit suchen, treten die Absolventen in der Regel als Berufseinsteiger in den Arbeitsplatz ein und arbeiten bis zu einem bestimmten Zeitpunkt unter einem Vorgesetzten oder bis sie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten zeigen.

Sie haben die Wahl, direkt für eine Bank, für eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder als selbstständiger Auftragnehmer zu arbeiten.

Die Bewerber werden in Bezug auf Rechnungslegung, Prüfungsgrundsätze, Bankgesetze und -vorschriften sowie allgemeine Geschäftsgrundsätze geprüft. Bewerber sollten auch mit neuen Branchenentwicklungen vertraut sein. CBA-Fachkräfte müssen jedes Jahr 30 Stunden berufliche Weiterbildung absolvieren und eine Verlängerungsgebühr zahlen, um die Bezeichnung weiterhin zu verwenden.