CAREERSCAREER ADVICE

Certified Credit Executive (CCE)

Certified Credit Executive (CCE) ist eine Berufsbezeichnung der National Association of Credit Management (NACM).

Was ist ein Certified Credit Executive (CCE)?

Certified Credit Executive (CCE) ist eine Berufsbezeichnung der National Association of Credit Management (NACM). Es handelt sich um eine Bezeichnung auf Führungsebene. Die CCE-Bezeichnung bestätigt, dass eine Person in der Lage ist, Kredite auf hohem Niveau der Branche zu verwalten.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Certified Credit Executive (CCE) ist eine Berufsbezeichnung der National Association of Credit Management (CCE).
  • Die CCE-Bezeichnung ist eine Bezeichnung auf Führungsebene, die bestätigt, dass eine Person in der Lage ist, Kredite auf einem hohen Niveau der Branche zu verwalten.
  • Die Benennung erfordert eine von drei Qualifikationen, bevor eine Person zur Prüfung zugelassen werden kann.
  • Die Prüfung selbst dauert vier Stunden und besteht aus zwei Abschnitten, in denen eine Anwendung zu Finanzen, Rechnungswesen, Kredittheorie und anderen Informationen rund um den Bereich Kredit getestet wird.
  • Die National Association of Credit Management (NACM) bietet keine Übungsprüfung für die CCE-Bezeichnung an, listet jedoch Lesestoff auf, den man vor der Teilnahme an der Prüfung lesen sollte.

Verstehen eines Certified Credit Executive (CCE)

Das Kreditmanagement ist Teil der Risikomanagementpraktiken eines Unternehmens. Es beinhaltet die Bewertung möglicher Kredite, unabhängig davon, ob es sich um Unternehmen oder Einzelpersonen handelt, um festzustellen, ob das Unternehmen diesem Unternehmen oder dieser Person Kredite gewähren sollte.

Wenn festgestellt wird, dass ein Kredit gewährt werden soll, bestimmt der Kreditmanagementprozess auch, wie viel Kredit gewährt werden soll. Es beinhaltet die Bewertung von Jahresabschlüssen, rechtlichen Dokumenten, das Verständnis der Kredittheorie und eine Vielzahl anderer Informationen.

Personen, die die CCE-Zertifizierung erwerben möchten, müssen eine Prüfung ablegen, um nachzuweisen, dass sie über ausreichende Kenntnisse der behandelten Kredit-, Finanz- und Rechtsthemen verfügen. Die Erneuerung der Zertifizierung beinhaltet die Zahlung einer Gebühr alle drei Jahre sowie das Absolvieren von Weiterbildungs- und Teilnahmepunkten.

Da die Zertifizierung zum Certified Credit Executive (CCE) auf Führungsebene erfolgt, würden die Arten von Jobfunktionen, die ein CCE hätte, höhere Kreditstufen für größere Geldbeträge bewerten und bewilligen.

Qualifikation für die Prüfung zum Certified Credit Executive (CCE)

Es gibt drei Möglichkeiten, sich für die CCE-Prüfung zu qualifizieren. Plan A erfordert, dass Bewerber die Bezeichnungen Credit Business Associate (CBA) und Credit Business Fellow (CBF) sowie 125 Karriere-Roadmap-Punkte besitzen. Dieser Plan gilt für Personen, die über minimale Krediterfahrung verfügen, aber die grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnisse auf diesem Gebiet erwerben möchten.

Plan B erfordert, dass die Bewerber über 10 Jahre Erfahrung im Geschäfts-, Kredit- oder Finanzmanagement sowie einen vierjährigen College-Abschluss und 125 Karriere-Roadmap-Punkte verfügen.

Plan C gilt für Bewerber, die über 15 Jahre Erfahrung im Kredit- oder Finanzmanagement verfügen, 57 Jahre oder älter sind und über 125 Karriere-Roadmap-Punkte verfügen. Dieser Plan ist für Bewerber geeignet, die keinen vierjährigen Hochschul- oder Universitätsabschluss haben.

Prüfungsstruktur zum Certified Credit Executive (CCE)

Die CCE-Prüfung dauert vier Stunden und umfasst zwei Abschnitte mit je 50 Punkten. Im ersten Abschnitt der Prüfung müssen die Bewerber kurze Antwort- und Aufsatzfragen zu Kredit-, Rechts- und Managementthemen beantworten.

Im zweiten Abschnitt absolvieren die Bewerber eine Fallstudie, in der das Wissen über Wirtschaftskredite auf praktische Beispiele angewendet wird. In beiden Prüfungsteilen werden Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen, Finanzwesen, nationale und internationale Kreditkonzepte, Kreditmanagement sowie Kredit- und Wirtschaftsrecht bewertet.

Studieren für die Prüfung zum Certified Credit Executive (CCE)

Die NACM bietet keine Übungsprüfung an; Sie empfiehlt den Antragstellern jedoch, die folgenden Veröffentlichungen in Vorbereitung zu lesen:

  • Credit Management: Principles and Practices, vierte Auflage, von Dr. Charles Gahala, CCE
  • Erläuterungen zum Jahresabschluss von Lyn M. Fraser
  • Handbuch Kredit- und Handelsrecht der National Association of Credit Management
  • Kartellrecht, Handelsbeschränkung und unlauterer Wettbewerb: Mythos vs. Reality von Wanda Borges

Zertifizierungskosten für Certified Credit Executive (CCE)

Der erste Schritt besteht darin, das Registrierungsformular für das Bildungsministerium einzureichen, das 174 USD für NACM-Mitglieder und 350 USD für Nicht-NACM-Mitglieder kostet. Als nächstes muss ein Antragsteller das CCE-Bewerbungsformular für die Benennung einreichen, zu einem Preis von 385 USD für NACM-Mitglieder und 770 USD für Nicht-NACM-Mitglieder.

NACM verlangt alle drei Jahre eine CCE-Rezertifizierung; Die Rezertifizierung kostet Mitglieder 175 USD und Nichtmitglieder 300 USD. Rezertifizierungsrabatte sind für Mitglieder verfügbar, die drei Monate vor Ablauf der Zertifizierung verlängern.