CAREERSCAREER ADVICE

Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS)

Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS) ist eine Qualifikation für diejenigen, die Altersvorsorgepläne für Unternehmen erstellen, implementieren und pflegen.

Was ist der Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS)?

Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS) ist eine Qualifikation für diejenigen, die Altersvorsorgepläne für Unternehmen erstellen, implementieren und pflegen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Berufsbezeichnungen für professionelle Finanzplanung und -beratung konzentriert sich der CRPS auf Großhandels- und Geschäftskunden. Es wird von der Hochschule für Finanzplanung an Personen vergeben, die eine Prüfung zum Nachweis ihrer Fachkenntnisse bestehen.

Erfolgreiche Bewerber erhalten das Recht, die CRPS-Bezeichnung zwei Jahre lang mit ihrem Namen zu verwenden, was die Jobchancen, den beruflichen Ruf und die Bezahlung verbessern kann. Alle zwei Jahre müssen CRPS-Fachleute 16 Stunden Weiterbildung absolvieren und eine geringe Gebühr zahlen, um die Bezeichnung weiterhin zu verwenden.

Für einen gecharterten Altersvorsorgespezialisten ist es wichtig, mit Änderungen der Steuergesetze und anderer Gesetze Schritt zu halten. Zum Beispiel brachte die Verabschiedung des Setting Every Community Up for Retirement Enhancement (SECURE) Act im Dezember 2019 einige starke Veränderungen in der Rentenbranche mit sich. Ab 2020 beträgt nach dem neuen Gesetz das Alter für die Abnahme der erforderlichen Mindestausschüttungen (RMDs) nicht mehr 70,5, sondern 72 Jahre. Der SECURE Act trägt auch der Tatsache Rechnung, dass mehr Senioren bis weit in ihre späten Sechziger und frühen Siebziger hinein arbeiten. Das Gesetz erlaubt es, Beiträge an traditionelle IRAs über das vorherige Mindestalter von 70,5 hinaus fortzusetzen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Der Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS) ist ein geschäftsorientierter Berater für Altersvorsorge.
  • CRPS-Experten beraten Unternehmen und helfen ihnen bei der Umsetzung und Aufrechterhaltung von Altersvorsorgeplänen.
  • Die CRPS-Zertifizierung wird vom College for Financial Planning verliehen und erfordert ein gründliches Studium und das Bestehen einer umfassenden schriftlichen Prüfung.

Den Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS) verstehen

Das Chartered Retirement Plans Specialist-Programm ist ein fallstudienbasierter, kundenzentrierter Problemlösungsansatz. Das Studienprogramm zum CRPS umfasst Arten und Merkmale von Ruhestandsplänen, einschließlich IRAs, Ruhestandspläne für kleine Unternehmen, beitragsorientierte Pläne, gemeinnützige Pläne, 401 (k) und 403 (b) Pläne sowie staatliche Pläne.

Es umfasst auch die Verteilung von Plänen, die Gestaltung und Umsetzung von Plänen, die Aufstellung und den Betrieb von Plänen sowie treuhänderische Fragen. Die Benennung ist eine Anerkennung der Komplexität der Einrichtung und des Betriebs eines vom Unternehmen geförderten Altersvorsorgeplans.

Personen, die die CRP-Bezeichnung erhalten haben, berichten nach Angaben des College for Financial Planning über eine 22-prozentige Einkommenssteigerung. Damit können Absolventen einen der sieben Kurse des CFP Certified Professional Education Program des Colleges testen. Der Abschluss des Kurses kann auch bis zu 28 Stunden an Weiterbildungspunkten erbringen.

Das Programm kostet 1.300 USD zusätzlich zur Auswahl zwischen Live- und On-Demand-Kursen. Weitere Informationen zur Zertifizierung oder zur Einschreibung finden Sie auf der CRPS-Informationsseite des College for Financial Planning.

Chartered Retirement Plans Specialist Course Work

Der CRPS-Kurs ermöglicht es den Kandidaten, eine Vielzahl von Rentenplanarten wie SEP, SIMPLE, 401(k), leistungsorientierte Pläne und mehr zu meistern. Zu den einzelnen Kursabschnitten gehören:

  • Einführung in ERISA und den Treuhandstandard
  • Arbeitgeberfinanzierte beitragsorientierte Pläne
  • Teilnehmerorientierte Altersvorsorge
  • Altersvorsorgelösungen für Kleinunternehmer
  • Auswahl, Gestaltung und Umsetzung von Altersvorsorgeplänen
  • Verwaltung von ERISA-konformen Plänen
  • Arbeiten mit Planteilnehmern

Prüfung zum Spezialisten für betriebliche Altersvorsorge

Das CRPS-Programm bietet eine offene Einschreibung, dh ein Kandidat kann sich jederzeit einschreiben, solange er die Abschlussprüfung innerhalb eines Jahres nach der Einschreibung besteht. Der erste Abschlussprüfungsversuch ist im Preisschild des Programms von 1.300 USD enthalten.

CRPS-Kandidaten können die Prüfung online über das Online-Portal des College for Financial Planning oder live ablegen (obwohl die Termine begrenzt sind).

Chartered Retirement Plans Specialist (CRPS) vs. Chartered Retirement Plans Counselor (CRPC)

Ähnlich der CRPS-Bezeichnung ist der Chartered Retirement Planning Counselor (CRPC), eine professionelle Finanzplanungsbezeichnung, die vom College for Financial Planning vergeben wird. Im Gegensatz zum CRPS, der sich auf Unternehmen konzentriert, konzentriert sich der CRPC auf einzelne Kunden.

CRPC-Profis müssen mit aktuellen Trends und neuen Gesetzen Schritt halten, um ihren Kunden einen besseren Service zu bieten. Daher müssen sie alle zwei Jahre eine geringe Gebühr zahlen und 16 Stunden Weiterbildung absolvieren, um ihre Bezeichnung zu behalten.

Berater können die CRPC-Bezeichnung erwerben, indem sie ein Studienprogramm abschließen und eine abschließende Multiple-Choice-Prüfung bestehen. Erfolgreiche Bewerber erhalten das Recht, die CRPC-Bezeichnung zwei Jahre lang mit ihrem Namen zu verwenden, was die Jobchancen, den beruflichen Ruf und die Bezahlung verbessern kann. Alle zwei Jahre müssen CRPC-Fachkräfte 16 Stunden Weiterbildung absolvieren und eine geringe Gebühr zahlen, um die Bezeichnung weiterhin zu verwenden.

CRPCs konzentrieren sich auf die Altersvorsorge. Das CRPC-Programm wird mit Fokus auf klientenzentrierte Problemlösung entwickelt. Die Bewerberinnen und Bewerber erhalten ein fundiertes Wissen über die Bedürfnisse des Einzelnen vor und nach der Pensionierung.