CAREERSCAREER ADVICE

Häufige Interviewfragen für Compliance Officer

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Compliance Officer Interview zu bestehen. Erfahren Sie, wie Sie einige häufig gestellte Fragen im Vorstellungsgespräch beantworten und was Sie wissen müssen, um erfolgreich zu sein.

Ein Compliance Officer stellt sicher, dass ein Institut alle geltenden Gesetze, Vorschriften und internen Richtlinien einhält. Das Feld expandiert mit einem wachsenden Bedarf an Compliance-Beauftragten in einer Vielzahl von öffentlichen und privaten Branchen aufgrund des zunehmenden Labyrinths von Gesetzen und Vorschriften. Das Bureau of Labor Statistics (BLS) prognostiziert zwischen 2018 und 2028 ein Beschäftigungswachstum von 6 %.

Im Folgenden finden Sie einige häufig gestellte Fragen und vorgeschlagene Antworten, die Ihnen helfen, ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle als Compliance Officer zu bestehen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Ein Compliance Officer stellt sicher, dass ein Unternehmen alle Gesetze, Vorschriften und Regeln befolgt, die seine Branche betreffen.
  • Bewerber sollten mindestens über einen Bachelor-Abschluss und Berufserfahrung in einem verwandten Bereich verfügen, wenn nicht über Compliance-spezifische Zertifizierungen.
  • Arbeitnehmer, die einen Job als Compliance Officer suchen, müssen sich die gleiche Frage stellen, die jeder Bewerber stellen würde: "Warum sollten wir Sie einstellen?"
  • Sie müssen sich auch mit branchenspezifischen Fragen befassen, wie z. B. "Was würden Sie tun, wenn ein Mitarbeiter gegen den Verhaltenskodex des Unternehmens verstößt?"

"Erzählen Sie mir von Ihren Erfahrungen als Compliance Officer?"

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre bisherigen Compliance-Erfahrungen zu besprechen. Wenn Sie noch keine Erfahrung als Compliance Officer haben, vielleicht wegen eines Berufswechsels, sprechen Sie über übertragbare Fähigkeiten. Keith Darcy, Executive Director der Ethics and Compliance Officers Association, sagt: "Zu den wichtigsten Fähigkeiten gehören Führung, Schreiben, Reden in der Öffentlichkeit, ethische Entscheidungsfindung, Kommunikation sowie Schulung und Unterrichtsgestaltung." Er fügt hinzu: "Sie sollten aufgrund der Vertraulichkeit der Arbeit auch ein hohes Maß an Mut und Integrität mitbringen."

"Was wissen Sie über uns?"

Dies ist eine allgemeine Frage und kann jedem Bewerber unabhängig von der Branche gestellt werden. Seien Sie darauf vorbereitet, gut zu antworten. Nehmen Sie sich im ersten Schritt die Zeit, das Unternehmen zu recherchieren, bei dem Sie ein Vorstellungsgespräch führen. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, einen guten Eindruck zu hinterlassen, indem Sie zeigen, wie gut Sie sich mit den Unternehmen auskennen

"Wie würden Sie mit einer Situation umgehen, in der Sie erfahren, dass ein Mitarbeiter gegen den Verhaltenskodex des Unternehmens verstoßen hat?"

Dies ist eine ethische Frage, und der Arbeitgeber möchte wissen, dass Sie die Ethikkodizes des Unternehmens respektieren und bei Bedarf angemessen streng sein können. Beantworten Sie diese Frage, indem Sie dem Arbeitgeber mitteilen, dass Sie bereit sind, einen Mitarbeiter, der gegen den Verhaltenskodex des Unternehmens verstößt, je nach Schwere des Verstoßes zu entlassen und gegebenenfalls strafrechtlich zu verfolgen

„Wie würden Sie mit Mitarbeitern umgehen, die Verstöße gegen Compliance-Richtlinien oder andere Gesetze oder Vorschriften melden?“

Whistleblower-Gesetze schützen einen Mitarbeiter, der Verstöße gegen verschiedene Gesetze durch andere Mitarbeiter meldet, vor Vergeltungsmaßnahmen. Diese Frage soll Ihr Wissen und Ihr Bewusstsein für Bundes- und Landesgesetze zu diesem Thema testen.

"Was macht ein wirksames Compliance-Programm aus?"

Gemäß den Compliance-Empfehlungen der United States Sentencing Commission (8B2.1[5] [C] of the United States Sentencing Commission Guidelines) bedeutet ein wirksames Compliance-Programm, dass eine Organisation geeignete Schritte unternommen hat, um sicherzustellen, dass Gesetze, Regeln und Vorschriften eingehalten werden und ethisches Verhalten der Mitarbeiter wird gefördert. Diese Frage testet Ihr Wissen über die gesetzlichen Anforderungen an wirksame Compliance-Programme.

Laut dem Bureau of Labor Statistics verdienten die niedrigsten 10 % der Beamten im Jahr 2019 durchschnittlich 38.920 USD, während die höchsten 90 % 109.950 USD verdienten.

„Haben Sie professionelle Compliance-Zertifizierungen?

Der Arbeitgeber versucht zu beurteilen, ob Sie eine Karriere als Compliance Officer ernst meinen. Compliance ist ein Bereich, der viele Quereinsteiger anzieht und ein attraktiver Bereich für Juristen ist. Die Erlangung von Compliance-Bezeichnungen und -Zertifizierungen zeigt dem Arbeitgeber, wie engagiert Sie sich für einen Beruf als Compliance-Beauftragter engagieren.

"Wie würden Sie eine Anfrage eines leitenden Angestellten behandeln, um einen Verhaltenskodex des Unternehmens zu verletzen?"

Diese Frage ist ein Versuch zu beurteilen, ob Sie sich im Umgang mit Mitarbeitern auf höherer Ebene wohl fühlen. Als Compliance Officer müssen Sie Unternehmensvorstände und Führungskräfte, einschließlich des CEO, davon überzeugen, dass ein wirksames Compliance-Programm Priorität hat. Sie müssen sicherstellen, dass alle Mitarbeiter, unabhängig von ihrem Rang, über die Risiken der Nichteinhaltung von Gesetzen, Regeln und Vorschriften für die Organisation aufgeklärt werden.

$72.850

Der durchschnittliche Jahreslohn für Compliance-Beauftragte im Jahr 2018 entspricht einem Stundensatz von 35 US-Dollar, so der neueste Bericht des Bureau of Labor Statistics.

"Warum sollten wir Sie einstellen?"

Dies ist Ihre Gelegenheit, sich selbst zu verkaufen. Machen Sie deutlich, wie Ihre Fähigkeiten, Ausbildung und Erfahrung mit den Anforderungen der Stelle übereinstimmen. Oft ist es am besten, bestimmte Fähigkeiten mit Beispielen aus dem wirklichen Leben zu untermauern. Denken Sie daran, ein paar aufschlussreiche und nachdenkliche Fragen vorzubereiten, die Sie dem Interviewer stellen können. Fragen können sich auf die Stelle, das Unternehmen oder das Team beziehen, mit dem Sie im Falle einer Einstellung zusammenarbeiten würden.