CAREERSCAREER ADVICE

Anmeldung Wie Bezahlung und Sozialleistungen funktionieren

Um Soldaten anzuziehen, ist das US-Militär sehr transparent über seine Gehaltsskalen und Leistungen. Bevor Sie sich für eine Aufnahme entscheiden, sollten Sie sie gründlich prüfen.

Nur wenige Menschen würden sich ohne die Entschädigung zum US-Militär verpflichten. Die Strapazen der Ausbildung, das unzerbrechliche mehrjährige Engagement, die häufigen Umzüge und die Gefahr von schweren Verletzungen und Todesfällen sind ernste Anforderungen, die nur wenige zivile Jobs mit sich bringen. Als solches zielt die Regierung darauf ab, angeworbenen Servicemitgliedern eine Vergütung anzubieten, die mit der zivilen Beschäftigung konkurrenzfähig ist, zusammen mit umfangreichen Sozialleistungen. Wenn Sie über eine Einberufung nachdenken, hilft Ihnen diese Übersicht dabei, die Bezahlung und die Leistungen für Militärangehörige zu verstehen

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Anders als bei Jobs in der Privatwirtschaft sind die Gehälter und Sozialleistungen des Militärs öffentlich und transparent.
  • Ausbildung, Rang und Dienstjahre bestimmen Ihre Grundvergütung.
  • Ihr Standort, Ihre Angehörigen und Ihr Jobtyp bestimmen Ihre Zulagen und Leistungsprämien.
  • Für besondere Verpflichtungen gibt es Boni.
  • Alle aktiven Servicemitglieder haben Anspruch auf alle Leistungen, einschließlich Versicherung, bezahlte Freizeit und Altersvorsorge.

Militärgehälter: Grundvergütung

Das Grundgehalt beim Militär hängt davon ab, ob Sie Soldat oder Offizier sind (Sie benötigen einen vierjährigen Hochschulabschluss, um Offizier zu werden), Ihren Dienstgrad und die Anzahl der Dienstjahre, die Sie absolviert haben. Es ist in jeder Branche gleich und steuerpflichtig. Da Sie angestellt sind, gibt es keine Überstundenvergütung.

Zum Beispiel könnte ein Rekrut der Stufe E-1, auf dem die meisten Leute anfangen, im Jahr 2021 ein Grundgehalt von 1.650 US-Dollar pro Monat erwarten. Das Grundgehalt für den untersten Offizier, 0-1, beträgt fast 3.400 US-Dollar. Die wichtigsten Unterschiede zwischen einem beauftragten Offizier und einem einberufenen Dienstmitglied sind der Hochschulabschluss und die Offiziersausbildung; deshalb verdienen Offiziere mehr.

Die erweiterte Einberufung ermöglicht es qualifizierten Personen, den Dienst mit einem höheren Gehalt auf einem höheren Rang zu betreten. Zum Beispiel könnte eine Zertifizierung als Boy Scout Eagle oder ein Girl Scout Gold Award es einem Bewerber ermöglichen, sich als privater erster Klasse in der Armee einzutragen.

Alle Service-Mitglieder können eine vom Kongress festgelegte jährliche Erhöhung der Lebenshaltungskosten und die Möglichkeit, leistungsbasierte Gehaltserhöhungen und Beförderungen zu erhalten, erwarten. Die Anzahl der Jahre, die Sie in einem bestimmten Rang gedient haben, kann sich je nach Rang auch auf Ihr Gehalt auswirken.

Reservistenbezahlung

Die Bezahlung eines Militärreservisten basiert auf der Gehaltstabelle für den aktiven Dienst bei Vollzeit- und Jahresausbildung und im aktiven Dienst. Es wird anteilig, wenn ein Teilmonatsbohrdienst geleistet wird. Ihr Gehalt erhöht sich je nach Dienstgrad und Dienstjahren. Im Jahr 2021 beginnt die Bohrervergütung bei 220 US-Dollar pro Monat für jemanden mit dem niedrigsten Rang und der geringsten Erfahrung.

Militärgeld: Zulagen, Anreize und Boni

Wenn Sie vom Grundgehalt unterfordert sind, wissen Sie, dass es sich nur um einen Teil der Gesamtvergütung eines Servicemitglieds handelt. Hier sind die anderen Lohnarten, die Sie verdienen können.

Zulagen

Militärzulagen sind nicht steuerpflichtige Formen der Entschädigung, die Unterkunft, Uniformen und Mahlzeiten abdecken, die nicht direkt vom Militär bereitgestellt werden.

Rekruten leben in Gruppenunterkünften auf der Basis mit Gemeinschaftsbädern, wenn sie zum ersten Mal beitreten. Die Wohnmöglichkeiten erweitern sich mit steigendem Rang. Wenn Sie nicht auf einer Basis oder in einer staatlichen Wohnung leben, erhalten Sie eine Grundzulage für Wohnen, die auf Ihrem Standort, Rang und der Familiengröße basiert. Es soll 95 % der lokalen Wohnkosten decken. Wenn Sie einen Ehepartner und/oder Kinder haben, erhöht sich Ihr Wohngeld deutlich. Wenn Sie im Ausland stationiert sind und in einer privaten Wohnung leben, erhalten Sie ein Overseas Housing Allowance.

Für Lebensmittel beträgt die Grundzulage für den Lebensunterhalt im Jahr 2021 386,50 USD für eingetragene Servicemitglieder und 266,18 USD für Offiziere. Diese Zulage ändert sich nicht mit Ihrer Gehaltsstufe und dient nur der Ernährung von Servicemitgliedern, nicht deren Familien.

Ein Umzug kostet Geld, und der Erhalt von Aufträgen zum permanenten Bahnhofswechsel (PCS) bedeutet, dass Sie umziehen müssen. Das Militär stellt eine Dislocation Allowance (DLA) zur Verfügung, um diese Kosten zu decken. Ähnlich wie beim Wohngeld hängt die Höhe des Wohngeldes von Ihrem Rang und Familienstand ab. Unser Leitfaden für persönliche Finanzen für Militärdienstmitglieder und Familien geht detaillierter darauf ein, wie das Militär Ihre Umzüge bezahlt.

Sonder- und Leistungsvergütung

Sonder- und Leistungsentgelte (die steuerpflichtig sind) bieten eine zusätzliche Entschädigung für weniger wünschenswerte, risikoreichere oder spezialisiertere Arbeit. Es kann bedeuten, als Luftfahrtoffizier oder im U-Boot-Dienst zu dienen. Es könnte auch bedeuten, an einem Ort mit niedrigem Lebensstandard zu dienen (Härtegeld). Feindliches Feuergeld und Lohn für drohende Gefahren entschädigen die Soldaten für Risiken wie Beschuss oder das Auftreffen auf eine Mine.

Steuerausschluss der Kampfzone

Eine der größten Gehaltserhöhungen kann durch die Arbeit in einer Kampfzone entstehen. Unter dem Steuerausschluss für Kampfzonen zahlen viele Service-Mitglieder keine Bundeseinkommensteuer für den ganzen Monat, wenn sie nur einen Tag in einer Kampfzone dienen. Diese Steuerbefreiung gilt auch für Sonderzahlungen und Boni, die während des Dienstes in einer Kampfzone erhalten werden. Sie zahlen weiterhin Sozialversicherungs- und Medicare-Steuern.

Wenn Sie in einer Kampfzone dienen, können Sie auch bis zum Vierfachen des üblichen Jahreslimits zu Ihrem Sparplan (TSP) beitragen. Das bedeutet, dass Sie im Jahr 2021 58.000 US-Dollar für den Ruhestand wegwerfen können. Sie können Ihre Beiträge weiter erhöhen, indem Sie bis zu 19.500 US-Dollar dieser 58.000 US-Dollar an einen Roth TSP einzahlen.

Boni

Das Militär bietet verschiedene Arten von Boni an, um Einzelpersonen zu ermutigen, sich anzumelden und ihre Verpflichtungen zu verlängern.

  • Schneller Versandbonus Verdienen Sie bis zu 7.000 US-Dollar, wenn Sie innerhalb von sieben Wochen nach Vertragsunterzeichnung an der Grundausbildung teilnehmen.
  • Einberufungsbonus Durch die Wahl und Qualifizierung für eine stark nachgefragte militärische Berufsbezeichnung können Sie einen Einberufungsbonus verdienen. Zum Beispiel hat ein menschlicher Geheimdienst-Sammler der Armee im Jahr 2021 Anspruch auf einen Unterzeichnungsbonus von bis zu 15.000 US-Dollar. Die Boni variieren je nach Position.
  • Selektiver Wiedereinstiegsbonus Sie erhalten einen Zuschlag für die Wiederaufnahme oder Verlängerung Ihres Vertrages um mindestens drei Jahre, wenn Sie mindestens 17 Monate im aktiven Dienst gewesen sind. Dieser Bonus, der bis zu 25.000 US-Dollar pro Jahr betragen kann, steht Servicemitgliedern mit kritischen militärischen Fähigkeiten zur Verfügung, die einen Rang von mindestens E-3 haben.
  • Fortsetzungszahlungsbonus Verdienen Sie diesen Treuebonus nach 12 Dienstjahren, wenn Sie sich für weitere vier Jahre verpflichten.
  • Spareinlagenprogramm Obwohl es technisch gesehen kein Bonus ist, bietet das Spareinlagenprogramm (SDP) des US-Verteidigungsministeriums (DoD) eine weitere Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen, aber nur, wenn Sie in einer ausgewiesenen Kampfzone eingesetzt sind. Sie können über das SDP 10 % jährliche Zinsen für eine Einzahlung von bis zu 10.000 US-Dollar verdienen. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie ein Jahr lang in einer Kampfzone gedient und die vollen 10.000 US-Dollar eingezahlt haben, sobald Sie berechtigt waren, zusätzliche 1.000 US-Dollar verdienen können. (Es gibt einige Nuancen, aber Sie bekommen die Idee.)

Militärische Leistungen: Versicherung, Ruhestand, Bildung und mehr

Ein Vollzeit-Militärdienst bringt eine Fülle von Vorteilen mit sich, die nur wenige zivile Jobs bieten können.

Versicherung

Aktive Service-Mitglieder müssen sich bei TRICARE Prime anmelden, einem Krankenversicherungsplan ähnlich einer Gesundheitsorganisation (HMO), der keine Prämien oder Selbstbehalte und niedrige Selbstbeteiligungen hat. Der Versicherungsschutz ist für Servicemitglieder und aktive Familienmitglieder kostenlos. Über TRICARE ist auch eine freiwillige Zahnversicherung erhältlich.

Das Militär schreibt automatisch aktive Servicemitglieder in die Servicemembers-Gruppenlebensversicherung ein. Sie können eine Abdeckung von bis zu 400.000 USD in Schritten von 50.000 USD erhalten.

Service-Mitglieder können Vorzugspreise für Hausbesitzer und Autoversicherungen erhalten. Bestimmte Finanzinstitute, wie die USAA und die Navy Federal Credit Union, sind auf die Bedürfnisse von Militärangehörigen und ihren Familien spezialisiert. Andere wie Geico bieten einfach an

Ruhestand

Das Blended Retirement System des Militärs bietet eine Rente für diejenigen, die mindestens 20 Jahre im Dienst sind. Außerdem werden alle Service-Mitglieder nach 60 Tagen in den TSP der Regierung aufgenommen. Auf diese Weise haben diejenigen, die weniger als 20 Jahre im Dienst sind, immer noch die Möglichkeit, für den Ruhestand zu sparen.

Die Regierung zahlt automatisch einen Beitrag an die TSP-Konten der Servicemitglieder in Höhe von 1% ihres Grundgehalts. Nach zwei Jahren erhalten Sie einen entsprechenden Beitrag in Höhe von weiteren 4 % Ihres Grundgehalts. Der TSP ähnelt den 401(k)-Plänen, die viele Arbeitgeber im privaten Sektor anbieten.

Ausbildung

Die Möglichkeit, einen Hochschulabschluss ohne Studienkreditschulden zu erwerben, ist ein weiterer herausragender Vorteil des Militärdienstes. Durch das Studienunterstützungsprogramm kann Ihre Servicestelle bis zu 100 % Ihrer Studiengebühren für Bachelor- oder Masterstudiengänge oder Studiengebühren für berufliche oder technische Studiengänge bezahlen, während Sie aktiv sind

Das GI-Gesetz nach dem 11. September deckt Studiengebühren, Unterkunft, Bücher und Vorräte für Veteranen und manchmal auch für Mitglieder des aktiven Dienstes ab. Sie können diese Leistung ganz oder teilweise auf einen Ehepartner oder ein Kind übertragen.

Das Militär bietet auch eine praxisorientierte Berufsausbildung für Ihr militärisches Berufsfach an, von der Sie profitieren, egal ob Sie den Militärdienst fortsetzen oder in eine zivile Karriere zurückkehren.

Hier sind einige andere Bildungsvorteile, für die Sie als Service-Mitglied möglicherweise Anspruch haben.

  • College-Fonds Diese bieten den Mitgliedern der Navy und des Marine Corps zusätzliche Vorteile zusätzlich zum GI-Gesetz. Die Armee scheint jedoch ihr Programm im Jahr 2012 ausgesetzt zu haben.
  • Naval Reserve Officer Training Corps Sie können an den teilnehmenden Colleges und Universitäten die vollen Studiengebühren und Gebühren sowie eine monatliche Aufwandsentschädigung erhalten, um ein zwei-, drei- oder vierjähriges Studium abzuschließen.
  • Military College Loan Repayment Program (CLRP) Dieses Programm steht neuen Rekruten in einigen Zweigen zur Verfügung.
  • Federal Student Loan Forgiveness Program Dies löscht bis zu 65.000 US-Dollar an Studentendarlehen
  • Möglichkeiten zum Erwerb von höheren Abschlüssen Sie können zum Beispiel die Naval Postgraduate School in der Küste von Monterey, Kalifornien, in einer Reihe von Disziplinen besuchen. Sie können durch eines der medizinischen Ausbildungsprogramme der Navy Arzt, Zahnarzt oder andere medizinische Fachkraft werden.

Sonstiges

Service-Mitglieder erhalten auch viele andere Vorteile. Heres eine unvollständige Liste.

  • Commissary und Exchange Stores Der Commissary ist für Lebensmittel deutlich günstiger, und der Post- oder Basisaustausch ist steuerfrei, obwohl er nicht unbedingt die besten Preise hat.
  • Veterans Affairs (VA) Home Loans Das VA-Programm bietet zinsgünstige Hypotheken ohne Anzahlung.
  • Steuervergünstigung bei Eigenheimverkäufen Der Internal Revenue Service (IRS) bietet großzügigere Qualifikationsstandards für steuerfreie Kapitalgewinne aus dem Verkauf des Hauptwohnsitzes eines Servicemitglieds.
  • Bezahlter Urlaub Aktive Service-Mitglieder erhalten jährlich 30 Tage bezahlten Urlaub.
  • Militärrabatte Viele Unternehmen bieten Servicemitgliedern Rabatte an.
  • Reisen mit Platzangebot Kostengünstige oder kostenlose Reisen für Militärangehörige und ihre Familien können auf Militärflügen unternommen werden, wenn, wie der Name schon sagt, Platz verfügbar ist.
  • Zinsobergrenze für Schulden Eine Zinsobergrenze von 6% für Schulden, die vor dem Einsatz, der Einberufung in den aktiven Dienst oder dem unerwarteten Umzug entstanden sind, wird vom Servicemembers Civil Relief Act (SCRA) genehmigt.

Reservistenvorteile

Mitglieder des Reservedienstes haben Anspruch auf Teilleistungen. Reservisten haben Anspruch auf volle Leistungen, wenn sie zum aktiven Dienst berufen werden.

Die Quintessenz

Anders als in der Privatwirtschaft, wo die Bezahlung und Sozialleistungen für die meisten Positionen geheim gehalten werden, bis Sie tatsächlich eine Stelle angeboten bekommen, macht das Militär genau klar, was Sie während Ihrer Karriere erwarten können, bevor Sie überhaupt mit einem Personalvermittler sprechen. Bei den enormen Opfern, die mit dem Dienst verbunden sind, macht es nur Sinn, dass das Militär damit werben möchte, wozu die Soldaten stehen

Das Gespräch mit Personen, die tatsächlich gedient haben (und keine Personalvermittler sind), kann Ihnen helfen, sich ein ausgewogeneres Bild von den Vor- und Nachteilen des Dienstes zu machen und zu entscheiden, ob Sie diesen Weg einschlagen möchten. Das Gehalt und die Leistungen, die Sie suchen, können auch im privaten Sektor verfügbar sein. Möglicherweise müssen Sie nur mehr recherchieren, um sie zu finden.