CAREERSCAREER ADVICE

Schulungs- und Benennungsprogramme für Finanzanalysten

Finden Sie heraus, wie Sie Ihre finanziellen Fähigkeiten mit einer Reihe von Analystenbezeichnungen verbessern können, die flexibel und an die sich ständig verändernde Finanzbranche anpassbar sind.

Es gibt viele Optionen zur Auswahl, wenn Sie Ihre Fähigkeiten in der Finanzanalyse oder Ihren Lebenslauf verbessern möchten. In den Vereinigten Staaten (und sogar im Ausland) gibt es Colleges, Universitäten und private Organisationen, die eine Vielzahl von Programmen anbieten, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Und obwohl die meisten Angebote sehr wertvoll sind, wäre es normalerweise nicht sinnvoll, mehr als zwei dieser Programme zu absolvieren.

Die drei Hauptquellen für die Ausbildung und Benennung von Finanzanalysten sind Universitäten, Benennungs- und Zertifizierungsprogramme sowie Trainingsprogramme. Entscheiden Sie sich für den College- oder Universitätsweg, werden Sie wahrscheinlich über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren einen hohen Kostenaufschlag zahlen. Die gute Nachricht ist, dass Sie praktische Anleitungen, Ratschläge, Gruppenprojekte und Feedback erhalten. Die schlechte Nachricht ist, dass der Prozess einige Jahre dauern kann und nur wenige Arbeitgeber den Namen des Bildungsanbieters in Ihrem Lebenslauf erkennen, es sei denn, Sie können eine bekannte Schule besuchen.

Lassen Sie uns den Fokus dieses Artikels auf andere Arten von Bezeichnungen als postsekundäre Studiengänge richten, da die meisten Personen, die eine Bezeichnung anstreben, in der Regel auch einen Universitäts- oder Hochschulhintergrund haben.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Die Ausbildung zum Finanzanalysten kann durch Universitäten, Ausbildungsprogramme und spezialisierte Zertifizierungsprogramme erworben werden.
  • Financial Analyst Specialist, Chartered Financial Analyst und Licensed International Financial Analyst sind drei der bekanntesten Bezeichnungen.
  • Nischenbereiche wie Hedgefonds-Portfoliomanagement, Private Wealth Management oder Financial Modeling können spezifische Kenntnisse erfordern.

Spezialist für Finanzanalysten (FAS)

Eine Finanzanalysebezeichnung, die eine Lösung für das Selbststudium bietet, ist das Bezeichnungsprogramm Financial Analyst Specialist (FAS). Dieses Programm ist vollständig internetbasiert und kann von überall auf der Welt in nur zwei bis drei Monaten abgeschlossen werden. Dieses Programm besteht aus dem Ansehen von Videoanleitungen, einem strategischen Projekt, der erforderlichen Buchlektüre, einem Studienführer, Übungsprüfungen und Online-Tests. Es deckt alles ab, von grundlegenden Finanzkonzepten wie dem Kapitalwert bis hin zu komplexeren Methoden der Verhältnisanalyse.

Chartered Financial Analyst (CFA)

Eine weitere Bezeichnung für Finanzanalysen, die es seit vielen Jahrzehnten gibt, ist das Chartered Financial Analyst (CFA)-Programm. Dies ist ein großartiges Programm für diejenigen, die in die Investmentbranche einsteigen und sich auf eine breite finanzielle Basis setzen möchten.

Die Kandidaten müssen drei Prüfungsstufen bestehen, die Bereiche wie Rechnungswesen, Wirtschaft, Ethik, Geldmanagement und Wertpapieranalyse abdecken. Die Erlangung der CFA-Auszeichnung ist ein anstrengender Prozess. Versuchen Sie also abzuwägen, wie es Ihnen und Ihrer Karriere zugute kommt, gegen die Nachteile, die der Prozess durchläuft.

Obwohl dieses Programm im Vergleich zu anderen relativ teuer ist, ist es auch sehr beliebt und angesehen.

Lizenzierter internationaler Finanzanalyst (LIFA)

Eine weitere Bezeichnung für Finanzanalysten ist die Bezeichnung Licensed International Financial Analyst (LIFA), die ebenfalls anlagefokussiert ist und einen hohen Schwerpunkt auf ethische Fragen im globalen Kontext legt. Dieses Programm umfasst Themen wie Vermögensbewertung, Ökonomie, Portfoliomanagement und quantitative Analyse. Es ist flexibel und relativ kostengünstig, aber im Vergleich zu einigen anderen Programmen eine neue und weniger anerkannte Bezeichnung.

Spezialprogramme

Bevor Sie sich entscheiden, dass diese Art von Bezeichnungen möglicherweise nicht für Sie geeignet ist, sollten Sie Folgendes bedenken: Viele der bestbezahlten Finanzanalysejobs befinden sich in Nischenbereichen wie Hedgefonds-Portfoliomanagement, Private Wealth Management oder Finanzmodellierung. Da allgemeine Schulungen zur Finanzanalyse möglicherweise nicht so wertvoll sind wie branchen- oder berufsspezifische Schulungen, sollten Sie ein Programm absolvieren, das speziell auf die Branche zugeschnitten ist, in der Sie beruflich wachsen möchten.

Beispiele für diese Arten von Programmen sind: Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA), Certified Hedge Fund Professional (CHP) oder Certified Market Technician (CMT).

Bei der Auswahl einer zu verfolgenden Berufsbezeichnung ist es wichtig, zunächst die potenziellen Türen, die das Programm öffnen wird, zu verstehen und zu verstehen. Es wird in der Regel bevorzugt, dass ein potenzieller Kandidat über einige Jahre Berufserfahrung verfügt, um festzustellen, welche Bezeichnung für die eigene Berufswahl am besten geeignet ist.

Die letzte Option besteht darin, KEINE Studiengebühren zu zahlen und selbst zu trainieren. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie tausende Studienkosten einsparen können. In Bezug auf Nachteile erfordert dies mehr Selbstdisziplin als viele Menschen haben, und Ihr Lebenslauf wird stärker aussehen, wenn Sie an einem der oben genannten Programme teilnehmen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Lebenslauf auffällt, können einige Buchstaben nach Ihrem Namen viel bewirken.

Abschluss

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass sich die Qualität der Marke dieser Organisation auf Sie auswirkt, wenn Sie einen Kurs an einem College oder einer Universität besuchen. Wenn Sie ein Programm von Ihrer örtlichen Universität absolvieren, das nur wenige anerkennen oder respektieren, sind Sie möglicherweise genauso gut dran, ein billigeres Community-College-Programm für weniger Geld zu belegen. Wenn Sie andererseits eine renommierte Schule besuchen oder ein branchenführendes Ausbildungsprogramm für Finanzanalysten absolvieren können, können Sie Ihren Lebenslauf wirklich verbessern und gleichzeitig mehr über die Branche lernen.