INVESTINGSTOCKS

Wie Amazons Twitch Geld verdient

Twitch ist vielleicht Amazons bestgehütetes Geheimnis. Hier sind vier Möglichkeiten, wie der Spiele-Streaming-Dienst Geld für seine Muttergesellschaft verdient.

Twitch ist vielleicht das bestgehütete Geheimnis der Amazonen. Es wurde 2014 in einem Bieterkrieg mit Google für 1 Milliarde US-Dollar in bar erworben und ist heute der führende Live-Video-Streaming-Dienst für Gamer und Game-Viewer.

Twitch ist eine Plattform zum Übertragen, Beobachten und Spielen von Videospielen, während sie in Echtzeit mit Spielern, Spieleentwicklern und Zuschauern interagiert. Als solches ist es eine Social-Media-Plattform sowie ein Unterhaltungsort.

Es hat sich einen Namen im Bereich Esport-Spiele gemacht, ist aber kürzlich in ein breiteres Spektrum an Spielen, Unterhaltungsprogrammen und Musik übergegangen. Es zögert nicht, ausgefallene Auswahlen wie Kochshows einzuwerfen, um zu sehen, wie sie sich schlagen.

  • Twitch ist eine Online-Plattform für das Streaming von Videospielen, bei der der Schwerpunkt auf der sozialen Interaktion zwischen Spielern liegt.
  • Obwohl Nicht-Spielern wenig bekannt, haben Twitch-Nutzer im ersten Quartal 2021 6,3 Milliarden Stunden live gestreamt, das sind etwa 72 % aller Live-Stunden, mehr als YouTube Live und Facebook Gaming.
  • Twitch gibt an, eine durchschnittliche Zuschauerzahl von mehr als 2,5 Millionen "zu jedem beliebigen Zeitpunkt" und mehr als 30 Millionen tägliche Besucher zu haben.
  • Amazon Prime-Mitglieder erhalten einige Twitch-Spiele und andere Programme kostenlos über Prime Gaming. Benutzer können die Kanäle einzelner Spieler abonnieren, die in einem dreistufigen Schema für 4,99 $, 9,99 $ und 24,99 $ pro Monat angeboten werden.

Twitch Financials von Amazon

Diese Plattform und Community für Gamer wird von einer Amazon-Tochtergesellschaft namens Twitch Interactive betrieben und verdient auf mindestens vier Arten Geld: durch Abonnementgebühren, Werbeeinnahmen, Merchandise-Verkäufe und eine Kürzung der Zahlungen für die animierten "Bits", die die Teilnehmer kaufen Fügen Sie ihren Kommentaren etwas Schlagkraft hinzu und belohnen Sie ihre Lieblingsspieler.

Amazon veröffentlicht keine separaten Umsatzzahlen für Twitch.

Twitch-Werbeeinnahmen

SuperData, ein Marktforschungsunternehmen im Besitz von Nielsen, schätzt, dass Twitch aus allen Quellen einen Jahresumsatz von etwa 1,54 Milliarden US-Dollar pro Jahr erzielt.

Das ist ein kleiner Hungertod von Amazons geschätzten Einnahmen von 21,33 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020, aber es ist ein schnell wachsender Hungerlohn.

Die Muttergesellschaft hat sich Berichten zufolge ein Ziel von 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr allein für die Werbung von Twitch gesetzt. Die meisten Schätzungen deuten darauf hin, dass es dieses Niveau noch nicht erreicht hat.

Twitch-Abonnements

Die Umbenennung von Twitch in Amazon Gaming durch Amazon verleiht der App den gleichen Status wie andere Prime-Angebote wie Prime Video. Ebenso beinhaltet die Mitgliedschaft bei Amazon Prime einige kostenlose Prime-Angebote, wobei Premium-Angebote mehr kosten.

Auf Twitch bedeutet das, dass Benutzer einzelne Kanäle abonnieren können, die von Gamer-Hosts erstellt und betrieben werden. Ab 2021 gibt es Kanalabonnements in drei Stufen für 4,99 $, 9,99 $ und 24,99 $.

Der Umsatz wird 50/50 zwischen den Kanalbetreibern und Amazon aufgeteilt.

Twitch-Bits

Twitch-Bits sind eine hauseigene Währung. Amazon nimmt auch einen Teil dieser Einnahmen.

Die Bits sind animierte Emojis, die Benutzer ausgeben, um ihre Lieblingsspieler anzufeuern und sie mit echtem Geld zu belohnen. In Stapeln für 1,40 $ pro 100 Bits gekauft, erhält der Kanalersteller einen Cent für jedes ausgegebene Bit.

Das bedeutet, dass der Ersteller für alle 100 Bit 1 US-Dollar erhält und Amazon 0,40 US-Dollar behält.

Twitch-Waren

Twitch hat eine "Loot Cave", die eine große Auswahl an Sportbekleidung und Markenartikeln bietet.

Der Store wurde gründlich in das Amazon-Ökosystem integriert, komplett mit speziellen Prime Day-Angeboten.

Aktuelle Entwicklungen bei Amazon Twitch

Die COVID-19-Pandemie war gut für Amazon und seinen Twitch-Dienst. Zuschauerzahlen und Zeit verbrachten beide Hit-Rekorde im März 2020 und stiegen laut Twitch Hacker bis Mitte 2021 weiter an.

Twitch hat kürzlich angekündigt, seine Live-Streaming-Inhalte über Videospiele hinaus um Fernsehshows und sogar eine Partnerschaft mit der NFL zum Streamen von 11 seiner Spiele zu erweitern.

Die Quintessenz

Nicht-Spieler könnten durch den Erfolg von Twitch verwirrt sein, das ein Publikum von Leuten anzieht, die anderen Leuten beim Spielen von Videospielen zuschauen möchten. Das NFL-Football-Publikum mag für Nicht-Fans gleichermaßen verwirrend sein.

Twitch hat sogar seine eigenen Superstars wie Ninja, der das Cover von ESPN online gemacht hat. Ninja ist in der Tat einer von etwa 1,5 Millionen Sendern, die ihre eigenen Kanäle erstellen, um ihre Spiele auf Twitch zu streamen, und versuchen, ein Publikum zu gewinnen, um ihren Anteil an den Werbeeinnahmen zu erzielen, ganz zu schweigen von diesen Twitch-Bits.

Die 9,1 Millionen

Die Anzahl der einzelnen YouTuber, die im Durchschnitt pro Monat auf Twitch streamen, Stand August 2021.

Besitzt Jeff Bezos Twitch?

Jeff Bezos besitzt etwa 10,3% von Amazon, dem Twitch direkt gehört.

Wenn Sie lesen, dass Bezos letzte Woche 2,25 Milliarden US-Dollar verdient hat, wie er es während eines Großteils des Jahres 2020 getan hat, spiegelt die Zahl seinen Papierreichtum in Form von Amazon-Aktien wider. Außerdem bezog er im Jahr 2020 ein Jahresgehalt von 81.840 US-Dollar.

Was ist die Twitch-App?

Die Twitch-App bringt den Dienst auf fast jedes internetfähige Gerät. Versionen sind für iOS, Android, Windows, Mac, PS4, XBox One, Chromecast und Apple TV verfügbar.

Bis 2021 wurde die Twitch-App mehr als 100 Millionen Mal heruntergeladen.

Ist Twitch kostenlos?

Twitch ist genauso kostenlos wie Amazon Video. Es gibt kostenlosen Einstiegszugang und Inhalte für Gelegenheitsnutzer.

Echte Fans melden sich für Premium-Kanäle an, die von Spielern erstellt und betrieben werden. Benutzer können einzelne Kanäle abonnieren, die in einem dreistufigen Schema für 4,99 $, 9,99 $ und 24,99 $ pro Monat angeboten werden.

Fans unterstützen ihre Lieblingskanäle auch, indem sie Mini-Belohnungen, sogenannte Twitch-Bits, kaufen und sie ihren Lieblingsspielern als Zeichen ihrer Wertschätzung schenken.

Was sind Twitch-Aktien?

Twitch Stocks ist ein Finanzmarktsimulationsspiel, das auf der Twitch-Plattform verfügbar ist. In dieser Welt sind Twitch-Streamer die Ware, die gehandelt wird.

In der realen Welt gibt es keine Twitch-Aktien, da Twitch kein börsennotiertes Unternehmen ist. Es ist eine Tochtergesellschaft von Amazon. Daher besteht die Möglichkeit, sich in Twitch einzukaufen, über den Kauf von Amazon-Aktien.

Sie könnten auch seine Konkurrenten im Gaming-Geschäft in Betracht ziehen. Dazu gehört YouTube Gaming, eine separate Spielvideo-App von YouTube, die sich im Besitz von Google befindet. Facebook Live ist eine ähnliche Video-Sharing-Plattform von Meta (ehemals Facebook).