CAREERSCAREER ADVICE

Wie starte ich eine Karriere im Asset Management

Finden Sie heraus, wie Sie in die Vermögensverwaltung einsteigen können, egal ob Sie noch Student sind oder sich beruflich verändern möchten.

Die Vermögensverwaltungsbranche hat eine Reihe von Karrierewegen. Einige erfordern einen höheren Abschluss und eine oder mehrere Finanzbescheinigungen. Hier sind die üblichen Wege, die Sie zu einer Stelle als Investmentfondsmanager, Analyst oder Finanzberater führen können.

Vermögensverwaltung für einen Investmentfonds oder eine Wall Street-Firma

Wenn Ihr Ziel darin besteht, Portfoliomanager für eine Investmentfondsgesellschaft oder eine renommierte Wall Street-Firma zu werden, ist ein Abschluss in Finanz- oder Wirtschaftswissenschaften an einer Ivy League oder einer anderen erstklassigen Institution ein guter Anfang. Diese Firmen sind selektiv und stellen in der Regel nur die vielversprechendsten Absolventen ein.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Die Wall-Street-Firmen sind am schwierigsten einzubrechen. Ein Ivy-League-Abschluss hilft.
  • Banken stellen Vermögensverwalter ein. Sie können als Analytiker beginnen und sich hocharbeiten.
  • Wenn Sie die erforderlichen Prüfungen bestehen, können Sie bei einem Finanzberater arbeiten oder eine eigene Firma gründen.

Wenn Sie bereits einen Bachelor-Abschluss haben und berufstätig sind, sollten Sie einen Master in Betriebswirtschaftslehre (MBA) mit Schwerpunkt Finanzen in Erwägung ziehen. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Bachelor-Abschluss nicht in der Wirtschaft liegt.

Auch nach Ihrer Einstellung kann von Ihnen erwartet werden, dass Sie fortgeschrittene Zertifizierungen wie die Zertifizierung zum Chartered Financial Analyst (CFA) absolvieren. Sie eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten und bringen Sie beruflich voran.

Vermögensverwaltung für eine lokale Bank oder einen untergeordneten Fonds

Wenn Sie glücklich sind, nicht in den großen Ligen zu spielen, oder New York City Ihnen nicht zusagt, können Sie möglicherweise einen Job als Analyst bei einer lokalen Banktreuhandgesellschaft oder einem untergeordneten Investmentfonds ergattern.

Sie können möglicherweise eine Einstiegsposition erhalten, ohne einen teuren Abschluss zu erwerben. Im Laufe der Zeit könnten Sie zu einer echten Portfoliomanager-Position aufsteigen.

Dieser Weg bietet die Möglichkeit, die Branche kennenzulernen und zu sehen, ob sie gut passt. Bei guten Leistungen kann ein solches Unternehmen Sie bei Bedarf sogar bei der Erlangung von Weiterbildungen oder Zertifizierungen unterstützen.

Shop als Finanzberater einrichten

Wenn Sie bereit sind, zu studieren und die erforderlichen Wertpapierprüfungen zu bestehen, können Sie als Finanzberater arbeiten oder bei einem etablierten Berater arbeiten.

Um als Finanzberater zu arbeiten, benötigen Sie eine Lizenz, und das bedeutet, dass Sie die FINRA Series 6-Prüfung bestehen.

Um Ihre Dienste als Finanzberater anbieten zu können, müssen Sie die Serie 6-Prüfung der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) bestehen. Auch bekannt als die Prüfung zum Vertreter von Investmentgesellschaften und Produkten für variable Verträge, erhalten Sie eine Lizenz zum Verkauf von Investmentfonds, Prämien, variablen Annuitäten und variablen Lebensversicherungen. Dies ist eine von mehreren FINRA-Prüfungen, die Sie zum Verkauf verschiedener Arten von Finanzdienstleistungen qualifizieren

Dieser Weg erfordert, dass Sie sich selbst verkaufen, um neue Kunden zu gewinnen und das von Ihnen verwaltete Vermögen zu erhöhen. Weitere Zertifizierungen sind nicht erforderlich, würden jedoch Ihren Ruf bei Ihren Kunden verbessern.