CAREERSCAREER ADVICE

Wie LinkedIn Premium Ihnen helfen kann, Ihren nächsten Job zu finden

Kontofunktionen von LinkedIn Premium Career und was Sie davon haben.

Laut Statistiken aus einem Jobvite-Bericht aus dem Jahr 2020 sind 72 % der Recruiter auf LinkedIn aktiv und 67 % der Recruiter geben an, dass LinkedIn die hochwertigsten Kandidaten bietet.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, können Sie sich mit der kostenlosen Basismitgliedschaft von LinkedIn von der Konkurrenz abheben. Auf der anderen Seite, wenn Sie den Deal besiegeln möchten, könnte ein LinkedIn Premium Career-Konto (früher bekannt als Job Seeker) (ab 29,99 USD / Monat oder 239,88 USD bei Vorauszahlung pro Jahr) eine Überlegung wert sein.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Ein LinkedIn Premium Career-Konto kostet 29,99 USD pro Monat.
  • Für das Geld bietet das Premium-Karrierekonto mehrere zusätzliche Funktionen gegenüber dem Basiskonto, darunter kostenlose InMails, Profilansichten, mehr Informationen über den Job und die Bewerber sowie den Bewerberstatus.
  • Einige Recruiter sind der Meinung, dass ein Premium-Status darauf hindeutet, dass ein Bewerber ernsthafter und professioneller bei der Jobsuche ist.

So funktioniert ein LinkedIn Basic-Konto (kostenlos)

Um den Wert eines LinkedIn Premium Career-Kontos zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, was mit einem Basic-Konto (kostenlos) geliefert wird.

Mit einem Basiskonto können Sie:

  • Erstellen und pflegen Sie eine professionelle Identität online.
  • Bauen Sie ein Netzwerk auf, das andere Fachleute einschließt.
  • Erhalten Sie Empfehlungen von anderen LinkedIn-Mitgliedern und geben Sie ihnen Empfehlungen.
  • Fordern Sie bis zu fünf Einführungen gleichzeitig an.
  • Suchen Sie nach Personen, Jobs, Unternehmen und mehr, einschließlich einer begrenzten Anzahl erweiterter Suchfunktionen.
  • Speichern Sie Ihre Suchergebnisse und erhalten Sie wöchentliche Benachrichtigungen darüber.
  • Empfangen (aber nicht senden) unbegrenzter InMail-Nachrichten.

Was Sie mit LinkedIns Premium-Karrierekonto erhalten

Der Premium-Karriere-Account (einer von vier auf LinkedIn verfügbaren Premium-Accounts) bietet mehrere zusätzliche und erweiterte Funktionen:

Premium-Profil

Diese Funktion ermöglicht ein größeres Profilbild und einen anpassbaren Hintergrund. Als Premium-Mitglied können Sie diese Funktion über die Einstellungsseite aktivieren. Der Vorteil eines größeren Profilbilds besteht darin, dass Sie sich damit vom Rest der arbeitssuchenden Masse abheben. Mit einem maßgeschneiderten Hintergrund können Sie bestimmte Berufsbereiche oder sogar bestimmte Personalvermittler ansprechen.

Ausgewählter Bewerberstatus

Als Premium-Mitglied wird Ihre Bewerbung automatisch über Nicht-Premium-Mitgliedern platziert, wenn Sie sich über Jobs, an denen Sie möglicherweise interessiert sind (JYMBII) bewerben. Dies ist vergleichbar mit dem Status der gesponserten Suche bei Google.

Vollständige Liste der Profilansichten

Einfache Mitglieder können nur die letzten fünf Ansichten ihres Profils sehen. Wenn Sie eine Premium-Mitgliedschaft erwerben, sehen Sie alle Personen, die Ihr Profil in den letzten 90 Tagen angesehen haben.

Noch wichtiger ist, dass Sie Informationen darüber erhalten, wie diese Personen zu Ihrem Profil gelangt sind. Auf diese Weise können Sie jeden Kontakt, den Sie herstellen möchten, personalisieren. Auf diese Weise können Sie auch die Wege stärken, die von Personalvermittlern am häufigsten genutzt werden.

In der Post

InMail ist das persönliche Nachrichtensystem von LinkedIn, mit dem Sie mit Personen außerhalb Ihres individuellen LinkedIn-Netzwerks kommunizieren können. Dies kann bei der Jobsuche von unschätzbarem Wert sein. LinkedIn-Mitglieder vertrauen InMail und die Wahrscheinlichkeit einer Antwort ist höher als bei herkömmlichen E-Mails. Mit dem Premium Career Account können Sie bis zu fünf InMail-Nachrichten pro Monat versenden. Benutzer können zusätzliche InMail-Nachrichten erwerben.

Mit einem Premium Career-Konto können Sie potenzielle Arbeitgeber direkt über InMail kontaktieren, was Inhaber eines Basic-Kontos nicht können.

Wie Sie einordnen

Mit der Funktion "Wie Sie rangieren" (für Basismitglieder verfügbar) können Sie sehen, wie Sie im Vergleich zu einer begrenzten Anzahl Ihrer Verbindungen abschneiden, und bietet sogar Vorschläge zur Verbesserung Ihres Rangs. Wenn Sie Premium-Mitglied werden, erhalten Sie die Möglichkeit, die über 100-Top-Rankings für Profis wie Sie zu sehen.

Erweiterte Suche

Mit dem Premium-Suchfilter können Sie die Suche verfeinern und Zeit bei der Suche nach dem richtigen Job oder Personalvermittlern sparen, die wahrscheinlich an Ihren Fähigkeiten interessiert sind. Zu den Parametern gehören die Möglichkeit, nach Personen basierend auf Unternehmensgröße, Fortune-500-Ranking, Dienstalter und vielem mehr zu suchen.

Aufschlüsselung der Stellenangebote

Wenn Sie nach Stellen suchen, können Sie diese Funktion verwenden, um Ihre Mitbewerber nach Erfahrung, Fähigkeiten und sogar ihrem Abschluss zu analysieren. Mit dieser Fähigkeit können Sie entscheiden, ob Sie sich bewerben oder nicht, je nachdem, wo Sie in der Hackordnung des Bewerberpools liegen.

Profil öffnen

Die Funktion „Profil öffnen“ ermöglicht es jedem, Sie zu kontaktieren, ohne dass Sie vorgestellt oder verbunden werden müssen. Basismitglieder müssen entweder verbunden werden oder durch eine Einführung verbunden werden. Die Vorteile dieser Funktion sind möglicherweise nicht sofort ersichtlich, aber im Laufe der Zeit kann sich die Tatsache, dass Sie leichter angesprochen werden können, als echtes Plus erweisen.

Zusätzliche Vorteile des LinkedIn Premium-Kontos

Integrierte Funktionen, die auf LinkedIns Premium-Karrierekonto verfügbar sind, sind nur ein Teil des Bildes. Beobachtungen derjenigen, die Premium Career genutzt haben, zeigen einige zusätzliche Vorteile.

Kontakt zu Führungskräften

Top-Geschäftsführer neigen oft dazu, sich durch Datenschutzeinstellungen zu isolieren. InMail kann, vor allem weil es vertrauenswürdig ist, dazu beitragen, Verbindungen zu Personen herzustellen, die Sie sonst nicht kontaktieren könnten. Während Sie mit einem Basiskonto eine unbegrenzte Anzahl von InMail-Nachrichten empfangen können, können Sie Nachrichten nur senden, wenn Sie eine Premium-Mitgliedschaft haben.

Höhere Antwortrate auf InMail

Ein weiterer Vorteil von InMail, wiederum aufgrund des Vertrauensfaktors, ist, dass die Rücklaufquote höher ist als bei herkömmlicher E-Mail. Die tatsächliche Antwortrate variiert hauptsächlich mit dem Grad der Personalisierung der InMail, aber im Allgemeinen stellen viele Arbeitssuchende fest, dass die Wahrscheinlichkeit einer Antwort bei der Verwendung von InMail steigt.

Erhöhung der Profilansichten

Etwas so Einfaches wie Profilansichten kann einen erheblichen Einfluss auf Ihre Fähigkeit haben, mit dem richtigen Arbeitgeber in Kontakt zu treten. Denn wie bei Anzeigenaufrufen bringen mehr Profilaufrufe Ihr Produkt (Sie) vor mehr Leuten mit einer höheren Wahrscheinlichkeit, dass einer von ihnen Sie einstellen möchte.

Recruiter weisen darauf hin, dass, wenn sich jemand die Mühe (und die Kosten) einer Premium-Mitgliedschaft gemacht hat, dies darauf hindeutet, dass er eine professionelle Präsentation ernster nimmt. Das macht es wahrscheinlicher, dass sie (der Personalvermittler) Zeit brauchen, um die

Häufig gestellte Fragen zu LinkedIn Premium

Lohnt sich LinkedIn Premium im Jahr 2021?

Obwohl ein geringerer Prozentsatz der Personalvermittler LinkedIn nutzt (92% im Jahr 2017 gegenüber 72% im Jahr 2020), scheint es laut Jobvite immer noch eine gesunde Wahl für Personalvermittler zu sein, basierend auf diesen Zahlen.

Laut LinkedIn werden Inhaber eines Premium Career-Kontos im Durchschnitt doppelt so schnell eingestellt wie andere Kandidaten. Diese Art von Konto bietet Online-Tools (wie Interviewvorbereitung und Online-Videokurse) und ist eine einfache Möglichkeit für Personalvermittler, die nicht in Ihrem Netzwerk sind, Ihr Profil anzuzeigen und Sie mit Stellenangeboten zu kontaktieren. Einige Rekruten sind auch der Meinung, dass LinkedIn Premium-Profile für Jobsuchende etwas professioneller sind.

Was ist der Unterschied zwischen LinkedIn Basic und Premium?

Mit einem LinkedIn Basic-Konto können Sie ein berufliches Profil auf LinkedIn pflegen. Ein Basic-Konto ist für alle gedacht, die online ein professionelles Profil erstellen und pflegen, Kollegen und Freunde suchen und mit ihnen verbinden möchten, sowie Nachrichten empfangen und bis zu drei Suchen pro Woche speichern möchten.

Ein Premium Career-Account richtet sich an Jobsuchende, die sich ihre Konkurrenz ansehen, InMail-Gutschriften erhalten, sehen möchten, wer sich ihr Profil in den letzten 90 Tagen angesehen hat und alle Funktionen eines Basic LinkedIn-Accounts nutzen möchten. Ein Premium Career-Konto ist für aktive Arbeitssuchende und Fachleute gedacht, die sich vernetzen und Wachstumschancen in ihrem Bereich finden möchten.

Warum ist LinkedIn Premium so teuer?

Nicht jeder würde es für teuer halten. LinkedIn Premium Career kostet weniger als 30 US-Dollar pro Monat für eine breite Palette von Tools, die Ihnen helfen, Ihr berufliches Profil zu verbessern und potenzielle neue Jobs oder Karrieremöglichkeiten zu finden. Premium Career-Konten können auf 15.000 von Experten geleitete LinkedIn-Lernkurse zugreifen. Und das alles für weniger als 10 US-Dollar pro Woche, was einige Jobsuchende als eine erschwingliche Möglichkeit zum Netzwerken bezeichnen, während andere es für zu teuer halten.

Die Quintessenz

Ob sich die Premium-Funktionen von LinkedIn lohnen, wissen Sie wahrscheinlich erst, wenn Sie den Service ausprobieren. Glücklicherweise ist eine einmonatige kostenlose Testversion einfach einzurichten. Wenn Sie am Ende der Testphase nicht der Meinung sind, dass Sie genug Vorteile gewonnen haben, um die Kosten zu rechtfertigen, können Sie zum kostenlosen Basis-Mitgliedschaftsservice zurückkehren.

Es ist wichtig zu beachten, dass zusätzliche Funktionen nur dann wertvoll sind, wenn Sie sie verwenden. Wenn Sie sich für LinkedIn Premium Career anmelden, nehmen Sie sich die Zeit, alle verfügbaren Dienste zu erkunden und versuchen Sie ehrlich, sie zu nutzen. Andernfalls werden Sie nie wissen, welche Funktion Ihnen möglicherweise zu diesem Traumjob verholfen hat.