INVESTINGSTOCKS

Wie man volatile Aktien recherchiert

Volatile Aktien machen einigen Anlegern Angst - sie machen sich Sorgen über etwas, das sie im Auge behalten müssen. Glücklicherweise gibt es großartige Software, die das für Sie erledigt.

Volatilität ist ein weit gefasster Begriff, da zur Messung und Bewertung der Volatilität unterschiedliche Kriterien, mathematische Modelle, Berechnungen und Konzepte verwendet werden. Verschiedene Händler können ihre eigenen Kriterien für volatile Aktien haben. Ein paar Beispiele:

  • Für manche können volatile Aktien einfach diejenigen sein, die den größten Unterschied zwischen dem Höchst- und dem Tiefstkurs des Tages aufweisen.
  • Für andere sind sie möglicherweise die aktivsten Aktien mit dem höchsten Volumen.
  • Im Übrigen können es solche sein, die auf der Grundlage mathematischer Modelle und komplexer Berechnungen unter Berücksichtigung historischer Daten usw. überprüft wurden.

Ein Trader muss seine eigene Definition von Volatilität identifizieren und finalisieren und dann einen Weg finden, diese Art von Aktien im Auge zu behalten. Glücklicherweise stehen Ihnen dafür großartige Software, Tools und Anwendungen zur Verfügung.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Es gibt viele gute Optionen, um Händlern zu helfen, die Volatilität (wie auch immer sie sie definieren) auf dem Markt zusammen mit einzelnen volatilen Aktien zu verfolgen.
  • Eine gute Anlaufstelle ist die offizielle Börsen-Website, die kostenlos zur Verfügung steht.
  • Es gibt auch kostenlose Apps von Drittanbietern wie Yahoo Finance und Google Finance, die Marktdaten anzeigen.
  • Erfahrenere Trader und Investoren bevorzugen möglicherweise ein kostenpflichtiges Tool oder eine Plattform, um die ultimative Anlagepalette, Anpassung und Echtzeitinformationen zu erhalten.

Volatilität definieren

Volatilitätsbasierte Trades können in zwei Ströme eingeteilt werden:

  • Aktuell volatil: eine Aktie, die derzeit hohe Ausschläge zeigt
  • Erwartete Volatilität: eine Aktie, die derzeit stabil ist, aber voraussichtlich in naher Zukunft mit hoher Volatilität ausbrechen wird

Wir konzentrieren uns auf den ersten Stream, da der zweite eher auf zukünftigen Erwartungen als auf aktuellen Maßnahmen beruht und möglicherweise von erwarteten Gewinnberichten, dem Ergebnis eines großen Projekts, für das das Unternehmen angeboten hat, usw.

Volatilitätskriterien

Der meiste Handel, der auf volatilen Aktien basiert, zielt auf sofortiges Handeln ab. Einfache Volatilitätskriterien können sein:

  • Am aktivsten nach Anteilsvolumen
  • Am weitesten fortgeschritten
  • Am meisten abgelehnt
  • Am aktivsten nach Dollarvolumen
  • Zusätzlich können auch Parameter des entsprechenden Terminmarktes (Open Interest, Volumen, Put-Call-Verhältnis, implizite Volatilität etc.) verwendet werden, um die Volatilität des Basiswertes zu beurteilen.

Volatilität verfolgen

Rufen Sie am besten direkt die offizielle Website der Börse auf, die kostenlos ist. Normalerweise unterhalten Börsen auf der ganzen Welt einen dedizierten Abschnitt zur Echtzeit-Live-Aktualisierung für die oben genannten Kriterien.

NASDAQ-Sektion für die aktivsten Aktien:

NSE India Live Market Report Abschnitt:

Kostenlose Tools zur Verfolgung volatiler Aktien

Neben den börsenbasierten Live-Daten kann man sich verschiedene verfügbare Anwendungen (darunter browserbasierte Oberflächen und mobile Apps) ansehen, anhand derer definierte Kriterien für einen schnellen Überblick über hochvolatile Aktien ausgewählt oder eingestellt werden können. Hier ist eine indikative Liste:

  • StockTA: Der Abschnitt Advanced Stock Screener von StockTA bietet eine gute Mischung aus technischen Indikatoren, einschließlich derer für die Volatilität von US- und kanadischen Aktien.
  • StockFetcher: Diese Seite bietet ein anpassbares Tool, mit dem man buchstäblich seine eigenen Kriterien schreiben (festlegen) kann, um die Aktien zu überprüfen, die einem gewünschten Muster entsprechen. Hier ist ein Beispiel für das Aufnehmen der volatilen Aktien mit einer einfachen Abfrage:
  • FreeStockCharts: Diese Seite bietet Charts, Widgets und verwandte Informationen zu vielen technischen Indikatoren
  • Yahoo Finance and Google Finance: Zwei Internetgiganten, Yahoo und Google, haben ihre eigenen Finanzportale für den schnellen Zugriff auf Marktdaten und ausgewählte technische Indikatoren. Zu den verfügbaren Funktionen gehört Stock Screener (Screenshot von Google), wo man die verfügbaren Kriterien auswählen und auswählen kann.
  • ChartOasis: Bietet eine herunterladbare technische Analysesoftware zusammen mit einer Marktdatendatei, um die erforderliche Analyse, Ausbruchsmuster und andere Indikatoren, einschließlich solcher auf der Grundlage der Volatilität, zu generieren. Es ist auch nützlich, um jede Handelsstrategie anhand historischer Daten zu testen

Kostenlose Tools haben ihre Herausforderungen. Darunter:

  • Vielleicht ist nicht alles kostenlos. In der Regel sind grundlegende Kurse und Diagramme mit anderen Premium-Funktionen (mit/ohne Testzeitraum) kostenlos.
  • Kostenlose Inhalte sind möglicherweise nicht immer in Echtzeit verfügbar, sondern um einige Minuten bis zu einem Tag verzögert
  • Kostenlose Tools decken möglicherweise nicht alle gewünschten Märkte und Regionen ab
  • Einschränkungen in Bezug auf verfügbare Kriterien und Funktionen, wenn die vom Benutzer gewünschte Funktionalität möglicherweise nicht in vollem Umfang verfügbar ist
  • Keine Anpassungsmöglichkeiten

Kostenpflichtige Tools zur Verfolgung volatiler Aktien

Die oben genannten Einschränkungen können aktive Händler dazu zwingen, nach kostenpflichtigen Tools zu suchen, oder alternativ dazu auch dedizierte Softwareprodukte von großen Marktdatenanbietern zu einem Spitzenpreis. Hier einige Beispiele:

  • Bloomberg-Terminal
  • Refinitiv Eikon
  • Prime-Terminal
  • Infront Active Trader Terminal
  • QuoteStream Professional

Diese dedizierten Produkte können mittlere bis hohe Kosten verursachen und erfordern oft langfristige Abonnements. Bitte stellen Sie vor der Anmeldung sicher, dass die verfügbaren Funktionen Ihren Anforderungen entsprechen. Am besten nehmen Sie eine Testversion und testen sie während des Testzeitraums gründlich.

Erstellen Sie Ihr eigenes Tracking-Tool

Aktive Trader können erkunden, wie sie ihre eigene schnelle App, ihr eigenes Programm oder ihre eigene Schnittstelle erstellen, um ihre eigenen gewünschten Volatilitäts-Aktien-Screener zu erhalten. Obwohl die Einrichtung beträchtliche Studien erfordern kann und viele Versuche und Irrtümer erforderlich sind, kann ein maßgeschneidertes Tool oder eine angepasste Plattform einen großen Beitrag leisten und den Händlern viele Aufgaben erleichtern. Häufig verwendete Aktivitäten sind die Verwendung von Programmen (wie Perl-Scrapper), um Echtzeit-Live-Daten aus Börsen-Websites oder Marktdatenportalen zu extrahieren und sie im Programm nach den gewünschten Kriterien weiter zu parsen und das gewünschte Screening von Aktien zu erhalten.

Die Quintessenz

Tools, Software, Programme und Websites fungieren als gute Quelle für Inhalte in verschiedenen Formen (Daten, Diagramme, Indikatoren, Muster usw.). Die Verwendung von volatilitätsbasierten Parametern für das Daytrading kann zu profitablen Gelegenheiten führen, vorausgesetzt, die festgelegten Kriterien werden klar verstanden und die richtigen Tools werden ausgewählt, um mit der richtigen Präzision verwendet zu werden.