CAREERSCAREER ADVICE

So werden Sie CEO

Glauben Sie, dass Sie das Zeug zum Geschäftsführer haben? Entdecken Sie, was diejenigen an der Spitze der Karriereleiter gemeinsam haben.

Wie wird man Geschäftsführer? Gibt es eine genaue Blaupause, um diesen prestigeträchtigen Titel zu erreichen? Welche fachlichen und persönlichen Eigenschaften sind für die Position notwendig? Technisch gesehen kann jeder den Posten des Chief Executive besetzen, aber normalerweise bekommen diejenigen, die sich in irgendeiner Weise hervorgetan haben und starke Führungseigenschaften haben, den Job.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • An der Spitze jedes Unternehmens sitzt ein Chief Executive Officer (CEO), der das Geschäft und seine strategische Vision beaufsichtigt und dafür oft mit Höchstgeld bezahlt wird.
  • Um CEO zu werden, ist ein MBA von einer Top-Business-School unglaublich nützlich, zusammen mit den sozialen Netzwerken, die Studenten zusätzlich zur Ausbildung zur Verfügung stellen.
  • Mit der richtigen Persönlichkeit und einem beeindruckenden Erfahrungsschatz katapultieren Sie sich zudem an die Spitze eines Unternehmens.

Ausbildung

Kein Gesetz schreibt vor, dass Geschäftsführer ein College besucht haben oder einen Master-Abschluss haben müssen. Allerdings schaffen es heutzutage nur sehr wenige Menschen ohne eine formale Ausbildung an die Spitze der Karriereleiter.

Warum ist eine formale Ausbildung so wichtig? Auf diese Frage gibt es keine einfache Antwort; Der Abschluss von Universitätslehrgängen bietet jedoch die Möglichkeit, mehrere Disziplinen kennenzulernen. Es ist eine Zeit, um nachzudenken, zu interagieren und Ideen mit anderen zu teilen. Dies sind wertvolle Erfahrungen für einen CEO, obwohl diese Fähigkeiten natürlich auch anderswo erworben werden können. Ein Abschluss an einer Ivy League-Schule oder einer anderen hochkarätigen Institution wird manchmal aufgrund der Wettbewerbsfähigkeit, die solche Programme oft begleitet, noch mehr Glauben geschenkt.

Einige namhafte CEOs mit Abschlüssen von erstklassigen Schulen sind:

  • Meg Whitman, ehemalige CEO von eBay (EBAY) Bachelor in Princeton, Master of Business Administration in Harvard
  • John Bogle, ehemaliger CEO des Bachelor-Studiengangs The Vanguard Group aus Princeton
  • Roberto Goizueta, ehemaliger CEO von Coca Cola (KO) Bachelor aus Yale

Viele CEOs haben einen betriebswirtschaftlichen Abschluss. Dass der Abschluss in Wirtschaftswissenschaften, Management, Finanzen oder einer anderen betriebswirtschaftlichen Disziplin sein könnte. Viele bekannte Geschäftsführer brachen jedoch ab oder gingen nie aufs College:

  • Richard Branson, Gründer und CEO der Virgin Group
  • Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Computer (DELL)
  • Bill Gates, Mitbegründer und ehemaliger CEO und Vorsitzender der Microsoft Corp. (MSFT)

So werden Sie CEO

Persönlichkeitsmerkmale

Ein Abschluss an einer erstklassigen Schule und außergewöhnliche Kenntnisse der Branche, in der das Unternehmen tätig ist, sind großartige Eigenschaften. Diese Qualitäten an und für sich garantieren jedoch nicht, dass eine Person es an die Spitze der Karriereleiter schafft. Persönlichkeitsmerkmale spielen auch eine Rolle bei der Fähigkeit einer Person, den Status eines Chief Executive zu erreichen. CEOs sind in der Regel:

  • Exzellente Kommunikatoren, Deal Maker und Manager
  • Extrovertierte, die gerne auf die Straße gehen und die Geschichte ihres Unternehmens erzählen
  • Fähigkeit und Bereitschaft, den Mitarbeitern eine zusammenhängende Vision und Strategie zu präsentieren
  • Kann sich Respekt verschaffen

Jack Welch, ehemaliger Vorsitzender und CEO von General Electric (GE) ist ein hervorragendes Beispiel für einen Extrovertierten, der sich Respekt verschaffen konnte und der selbst als Low-Level-Ingenieur bei General Electric eine Vision hatte. Dort bemerkte ein Vorgesetzter seine Fähigkeiten, und der Rest ist Geschichte.

Erfahrung

Im Allgemeinen muss eine Person viel Erfahrung im Bereich des Unternehmens haben, um CEO zu werden. Die Aufgabe eines Vorstandsvorsitzenden besteht darin, dem Unternehmen eine Vision und einen Kurs zur Navigation zu geben, was ohne umfassende Erfahrung und Kenntnisse der potenziellen Risiken und Chancen, die vor dem Unternehmen liegen, eine Herausforderung darstellt.

Vorherige Führungserfahrung in leitenden Positionen ist in der Regel ebenfalls ein Muss. Wie kann schließlich von einer Person erwartet werden, ein Multimillionen- oder Multimilliarden-Dollar-Unternehmen mit Hunderten oder Tausenden von Mitarbeitern zu führen, wenn sie nicht bereits Erfahrung in der Führung und/oder Überwachung anderer Mitarbeiter haben?

Ein großartiges Beispiel für jemanden, der sich hochgearbeitet hat, ist wiederum Jack Welch, der 1960 als Ingenieur zu General Electric kam und sich bis zum Vice President und Vice Chair hocharbeitete, bevor er 1981 CEO wurde Dort angekommen, kannte er die Gesellschaft und die Landschaft gut. Zuvor hatte er auch eine hochrangige Position inne.

Ein weiteres Beispiel für einen CEO mit viel Erfahrung auf seinem Gebiet ist Eric Schmidt, ehemaliger CEO von Novell und Vorstandsvorsitzender von Alphabet Inc. (GOOG). Schmidt arbeitete zu Beginn seiner Karriere in der Forschung bei Bell Labs. Er war Chief Technology Officer bei Sun Microsystems. Diese Erfahrungen halfen ihm, seine Positionen als CEO zu erringen und die Erfolgsgeschichte zu werden, die er heute ist.

Dann ist da noch Andrea Jung, ehemalige CEO und Vorsitzende von Avon Products (AVP) und die erste weibliche CEO in der Firmengeschichte. Jung verfügt über umfangreiche Erfahrung im Einzelhandel. Nach ihrem Abschluss in Princeton arbeitete sie für Bloomingdale's, wo sie am Management-Trainee-Programm teilnahm. Von dort aus arbeitete sie auch bei Neiman Marcus, einem anderen High-End-Unternehmen, in dem sie als Executive Vice President tätig war. Als sie schließlich zu Avon kam, begann sie als Beraterin und stieg dann zum Chief Operating Officer auf, bevor sie schließlich die Position des Chief Executive erreichte.

Anne Mulcahy, die ehemalige CEO von Xerox (XRX), ist ein weiteres großartiges Beispiel für eine Person mit beträchtlicher Erfahrung in ihrem Bereich. Mitte der 1970er Jahre begann sie als Vertriebsmitarbeiterin. Später arbeitete sie als Vizepräsidentin im Personalwesen, bevor sie zum Senior Vice President aufstieg. Alles in allem dauerte es etwa 25 Jahre, bis sie Geschäftsführerin wurde. Zu diesem Zeitpunkt kannte sie das Geschäft sehr gut.

Die Quintessenz

Obwohl manche Menschen geborene Führer sind, werden die meisten gemacht. Ein Vorstandsvorsitzender zu werden, erfordert jahrelange harte Arbeit. Umfangreiche Erfahrungen im Unternehmensbereich sind wünschenswert. Schließlich können diejenigen, die sich von einer niedrigen Ebene innerhalb der Organisation hochgearbeitet haben, einen Vorteil haben, da sie das Unternehmen wohl besser kennen als jeder Außenstehende es jemals könnte.