CAREERSCAREER ADVICE

So werden Sie Investmentbanker

Der Weg an die Spitze eines der lukrativsten Bereiche der Welt, dem Investment Banking, beginnt mit einer erstklassigen Ausbildung.

Jeder weiß, dass Investmentbanking ein lukratives Feld ist. Einstiegsjobs bringen schnell sechsstellige Gehälter. Senior Investmentbanker verdienen jedes Jahr mehrere zehn Millionen Dollar. In diesem Bereich an die Spitze zu gelangen, ist ein mehrstufiger Prozess, der eine Kombination aus Bildung, Ehrgeiz, harter Arbeit, Geschick, Erfahrung, Verbindungen und manchmal mehr als ein bisschen Glück erfordert. Hier sind Vorschläge, um die Spitze des Investmentbanking-Bereichs zu erreichen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Ein College-Abschluss von einer Top-Schule mit einem Hauptfach in Finanzen, Wirtschaftswissenschaften oder etwas, das mit Wirtschaft zu tun hat, ist vorzuziehen.
  • Wenn Sie einen MBA oder einen anderen fortgeschrittenen Abschluss oder eine Zertifizierung im Finanzwesen erwerben, haben Sie einen Vorteil gegenüber anderen Kandidaten.
  • Ein Praktikum bei einer Top-Firma zu bekommen ist entscheidend, um die Kultur kennenzulernen, sich am Arbeitsplatz auszubilden, potenzielle Arbeitgeber zu beeindrucken und sich zu vernetzen.
  • Vernetzen Sie sich wie verrückt, um einen Job zu finden. Branchengruppen, die Schule, das Unternehmen, bei dem Sie ein Praktikum machen, oder sogar Familie und Freunde können gute Quellen für Networking-Möglichkeiten sein.

Holen Sie sich einen Hochschulabschluss...

Ein Hochschulabschluss in Finanz- oder Wirtschaftswissenschaften ist in der Regel der Ausgangspunkt für Einstiegsjobs bei einer Investmentbank. Rechnungswesen und Betriebswirtschaft sind ebenfalls gemeinsame Bildungshintergründe. Es stimmt zwar, dass Geisteswissenschaftler an der Wall Street Jobs bekommen können, aber wenn Sie sich für Investmentbanking interessieren, werden Sie die Chancen zu Ihren Gunsten neigen, wenn Sie sich an die traditionellen Studienfächer halten, die am ehesten mit Ihrer Karriere verbunden sind Tore.

...an einer erstklassigen Schule

Investmentbanken rekrutieren von den besten Colleges und Universitäten der Welt. In den USA werden junge Investmentbanker oft von Schulen der Ivy League abgezogen. In Großbritannien ist die London School of Economics durchweg die erste Wahl, mit dem University College London, der University of Cambridge, der University of Oxford und der University of Warwick unter den Dauerbrennern. Denken Sie daran, dass das Investmentbanking ein globales Unternehmen ist. New York, London, Hongkong und Tokio sind die Heimat der großen Geldzentrumsbanken, die viele der erfolgreichsten Investmentbanker der Welt beschäftigen.

Können Sie zu einer weniger renommierten Institution gehen und trotzdem Ihre Ziele erreichen? Natürlich können Sie das, aber genau wie die Wahl des richtigen Studienfachs wird die Wahl der richtigen Schule dazu beitragen, die Chancen zu Ihren Gunsten zu erhöhen. Die Schulen, von denen Investmentbanken rekrutieren, sind bekannt. Wenn Sie also eine dieser Schulen besuchen, müssen Sie sich in eine Position versetzen, in der Sie die größte Wahrscheinlichkeit haben, wahrgenommen zu werden.

Wenn es um Aufmerksamkeit geht, sind auch Ihre Noten wichtig. Wenn Sie Ihren Abschluss als Jahrgangsbester abschließen, sind Sie in einer guten Position, um die Aufmerksamkeit von Campus-Recruitern und Einstellungsmanagern auf sich zu ziehen.

In den Vereinigten Staaten gibt es fast 17.000 Investmentgesellschaften, aber weniger als zwei Dutzend sind weltweit von Bedeutung. Überlegen Sie genau, ob Sie für ein internationales Unternehmen oder ein kleineres Unternehmen arbeiten möchten.

Gehen Sie für einen erweiterten Abschluss

Während Sie mit einem Bachelor-Abschluss einen Job bekommen können, ist ein fortgeschrittener Abschluss eine weitere Möglichkeit, Ihre Aussichten zu verbessern. Ein Master of Business Administration (MBA) oder ein fortgeschrittener Abschluss in Mathematik können Ihre Attraktivität erhöhen. Auch eine Zertifizierung zum Chartered Financial Analyst (CFA) kann helfen.

Machen Sie ein Praktikum im Investment Banking

Praktika bieten Studenten und Absolventen die Möglichkeit, in fast allen Berufen eine Vollzeitbeschäftigung zu finden. Investmentbanking ist nicht anders. Ein Praktikum bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wunschfeld auszuprobieren, die Kultur kennenzulernen, Arbeitserfahrung zu sammeln und potenzielle Arbeitgeber zu beeindrucken. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Karriere zu starten.

Netzwerk, Netzwerk, Netzwerk

Investmentbanker verbringen ihre Zeit mit dem Verkaufen. Sie finden exorbitante Geldbeträge und überzeugen die Leute, es ihnen zu geben. Sie sind die Macher bei Fusionen und Übernahmen von Fortune-500-Unternehmen, Börsengängen (IPOs) privater Unternehmen mit stratosphärischen Bewertungen und anderen hochfinanzierten Transaktionen, die enorme Gebühren verursachen. Networking ist ein wichtiger Teil des Jobs, und vielleicht noch mehr für diejenigen, die in das Feld einsteigen möchten.

Lange bevor Sie Ihren ersten Megadeal landen, müssen Sie einen Job ergattern. Sich selbst zu verkaufen wird Ihre erste Aufgabe sein, daher ist jede Gelegenheit dazu wichtig. Sie müssen sich unter Leute mischen, die die Macht haben, Sie einzustellen oder die Sie an Personen empfehlen können, die die Einstellung vornehmen. Und Sie müssen einen guten Eindruck hinterlassen.

Natürlich schadet es auch nie, einen Elternteil, Onkel, Cousin oder Freund der Familie zu haben, der im Geschäft arbeitet oder die richtigen Kontakte hat. Die richtigen Worte im rechten Ohr können Türen öffnen. Beim Versuch, die Jobchance ihres Lebens in einem der wettbewerbsstärksten Bereiche der Welt zu ergattern, werden die meisten Arbeitssuchenden jeden Weg nutzen, der ihnen den sprichwörtlichen Fuß in die Tür der Top 10 der Investmentbanken der Welt bringt.

Über diesen guten Eindruck

Investmentbanker arbeiten mit und für einige der reichsten Menschen der Welt. Diese Leute tragen ausgewählte Kleidung, fahren ausgewählte Autos und machen Urlaub an ausgewählten Orten. Sie verbringen ihre Zeit mit Menschen wie sie selbst und geben ihr Geld an Menschen, die sie verstehen und ihre Kultur teilen.

Wenn Sie nicht zu dieser Masse gehören, kann es schwierig sein, einzubrechen. Eine Studie der Social Mobility Commission der britischen Regierung bietet einen faszinierenden Einblick, wie subtile Fehler wie das Tragen der falschen Schuhe oder der falsche Haarschnitt ausreichen können, um Arbeitssuchende entgleisen. Wenn diese Dinge nicht zu Ihrem Hintergrund gehören, hilft es, ein schnelles Studium zu machen, zumindest in dem Maße, dass Sie sich in Ihre frühen Jahre in diesem Bereich einfügen können, so einige, die in die britische Studie aufgenommen wurden.

Die 178.000

Die ungefähre Anzahl der Mitarbeiter der Investmentfondsbranche in den Vereinigten Staaten, Stand 2017.

Die Quintessenz

Nach der besten Ausbildung, der Wahl des Studienfachs und dem Networking wie verrückt ist die Jobsuche ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Von da an sind es die nächsten Herausforderungen, den Job zu behalten und in den Rängen aufzusteigen. Um in Ihrem Job zu bleiben, sind Arbeitswochen erforderlich, die routinemäßig 80 Stunden überschreiten. Wenn Sie einen Ferrari fahren, Champagner trinken und an der französischen Riviera Urlaub machen wollen, müssen Sie dafür arbeiten.