CAREERSCAREER ADVICE

So werden Sie Underwriter

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung, Ausbildung und Zertifizierung, die erforderlich sind, um ein Versicherungsversicherer zu werden, sowie über die wichtigen Eigenschaften, die die Position erfordert.

Ein Underwriter ist dafür verantwortlich zu beurteilen und zu beurteilen, ob ein finanzielles Risiko es wert ist, eingegangen zu werden. Die Bewertung erfolgt gegen eine Gebühr, typischerweise in Form einer Provision, einer Prämie, eines Spreads oder eines Zinses.

Underwriter erfüllen je nach Kontext unterschiedliche Funktionen. Underwriter in der Finanzwelt helfen Anlegern bei der Einschätzung, ob ein Risiko es wert ist, einzugehen, oder helfen einem Unternehmen bei der Einführung eines Börsengangs (IPO). Es gibt Underwriter, wenn Sie einen Privatkredit, eine Krankenversicherung oder eine Hypothek beantragen.

Um Versicherungsmakler zu werden, benötigen Sie in der Regel einen Bachelor-Abschluss. Einige Arbeitgeber stellen Sie jedoch möglicherweise ohne Abschluss als Underwriter ein, wenn Sie über einschlägige Berufserfahrung und Computerkenntnisse verfügen. Um Senior Underwriter oder Underwriter Manager zu werden, müssen Sie sich zertifizieren lassen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Ein Underwriter bewertet und übernimmt das Risiko einer anderen Partei in Sektoren wie Anleihen- und Aktienmärkten, Hypotheken und Versicherungen.
  • Um Underwriter zu werden, ist ein Bachelor-Abschluss ideal, der Lehrveranstaltungen in Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Finanzen oder Mathematik umfasst.
  • Neue Mitarbeiter erhalten eine Ausbildung am Arbeitsplatz von leitenden Underwritern, aber um voranzukommen, muss ein Underwriter wichtige Zertifizierungsprogramme absolvieren.

Versicherungsversicherer

Versicherungsversicherer sind für die Prüfung von Versicherungsanträgen und für die Entscheidung über die Annahme oder Ablehnung eines Antragstellers mithilfe einer Risikoanalyse verantwortlich. Versicherungsmakler und andere Unternehmen stellen Versicherungsanträge für ihre Kunden, und Versicherungsversicherer prüfen den Antrag und entscheiden, ob Versicherungsschutz angeboten wird oder nicht.

Versicherungsversicherer beraten auch in Fragen des Risikomanagements, treffen Entscheidungen über den Versicherungsschutz für Einzelpersonen und entscheiden, ob bestehende Kunden weiterhin Versicherungsschutz auf demselben Niveau erhalten sollen.

Bildung benötigt, um ein Underwriter zu sein

Um Underwriter zu werden, brauchen Sie keinen bestimmten Bachelor-Abschluss, aber Kurse in Mathematik, Betriebswirtschaftslehre und Finanzen sind in diesem Bereich von Vorteil. Ein guter Underwriter ist auch detailorientiert und verfügt über ausgezeichnete Fähigkeiten in Mathematik, Kommunikation, Problemlösung und Entscheidungsfindung.

Sobald Sie eingestellt sind, trainieren Sie in der Regel on the job, während Sie von leitenden Underwritern beaufsichtigt werden. Als Trainee lernen Sie gängige Risikofaktoren und grundlegende Anwendungen im Underwriting kennen. Mit zunehmender Erfahrung können Sie selbstständig arbeiten und mehr Verantwortung übernehmen.

Schnelle Tatsache

Das durchschnittliche Jahresgehalt für Versicherungsversicherer betrug nach Angaben des US-amerikanischen Bureau of Labor Statistics im Mai 2020 71.790 USD; die besten 10 % der Versicherungsversicherer verdienen über 129.550 US-Dollar.

Ihr Arbeitgeber kann verlangen, dass Sie sich im Rahmen Ihrer Ausbildung zertifizieren lassen oder in eine Position als Senior Underwriter aufsteigen. Das Absolvieren von Zertifizierungskursen hilft Ihnen, in Bezug auf Versicherungspolicen, Technologien sowie staatliche und bundesstaatliche Versicherungsvorschriften auf dem Laufenden zu bleiben.

Underwriting-Schulung angeboten

Das American Institute for Chartered Property Casualty Underwriters bietet Ausbildungsprogramme für angehende Underwriter an. Der Associate in der Personenversicherung dauert 12-18 Monate. Der Associate im Commercial Underwriting dauert 9-15 Monate.

Das American College of Financial Services bietet auch Zertifizierungsoptionen für Underwriter an, die Chartered Life Underwriter Bezeichnung.