CAREERSCAREER ADVICE

So starten Sie eine Karriere, die in der C-Suite endet

Die frühzeitige Vorbereitung Ihrer Karriere kann den Sprung in eine Führungsrolle erleichtern.

In der Finanzdienstleistungsbranche bestimmen nach wie vor Männer den Tag, wenn es um die Besetzung von Führungspositionen geht.

Ein Bericht von Oliver Wyman aus dem Jahr 2020 ergab, dass Frauen nur 20 % der Vorstandspositionen und 23 % der Vorstandssitze bekleiden. Unter den Fortune-1000-Unternehmen sind 94 % der Chief Executive Officers (CEOs) männlich und nur 6 % der Beschäftigten sind weibliche CEOs.

Diese Zahlen können entmutigend erscheinen, aber für Hochschulabsolventen und Frauen, die erst seit wenigen Jahren im Berufsleben stehen, ist ein Ticket für die C-Suite nicht unerreichbar. Das Personalberatungsunternehmen Korn Ferry hat eine Studie mit dem Titel Women CEOs Speak erstellt, die sich auf 57 ehemalige und gegenwärtige weibliche CEOs konzentriert.

Den Grundstein legen

In der Korn Ferry-Studie gingen die profilierten weiblichen CEOs unterschiedliche Wege an die Spitze der Unternehmensleiter, teilten jedoch in ihren frühen Rollen häufig einen gemeinsamen Nenner. Zu Beginn ihrer Karriere konzentrierten sie sich darauf, ihre Glaubwürdigkeit und Reputation aufzubauen, indem sie Fachwissen entwickelten, das objektiv messbare Ergebnisse hervorbrachte und eng mit ihrem gewählten Fachgebiet korrelierte.

Das ist elementar für Frauen im Finanzwesen, die sich auf die C-Suite konzentrieren, sagt Gina McKague, CEO von McKague Financial in Livonia, Michigan. Das Verständnis der Grundlagen, grundlegenden Funktionen und Kernprinzipien, die das Unternehmen unterstützen, wird ihnen Respekt bei den zugrunde liegenden Positionen sowie bei ihren Mitarbeitern einbringen, sagt McKague. Dies wird ihnen helfen, sich gut für die zukünftige Führungsrolle zu positionieren, die sie verdienen möchten.

Laut der Forschung von Korn Ferrys ist das Abziehen von technischem Know-how ein Weg, um Materialergebnisse zu erzielen. Es gibt Frauen die Möglichkeit, sich von ihren Kollegen abzuheben und sich einen Ruf für konstante Leistung aufzubauen.

Es ist äußerst wichtig, dass Frauen Rollen übernehmen, die es ihnen ermöglichen, messbare Kennzahlen zu erstellen, da sie die tatsächlichen Kosteneinsparungen oder die erzielten Einnahmen zu ihrem Vorteil nutzen und sicherstellen, dass sie mit ihren männlichen Zeitgenossen auf Augenhöhe sind, sagt Diane McLoughlin, Head von Eagle, Amerika, und Chief Client Officer, Eagle Investment Systems.

Der gängigste Weg für Frauen war die Entwicklung von Fachwissen in den MINT-Bereichen. Über 40 % der von Korn Ferry befragten CEOs haben einen Abschluss in Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen oder Mathematik. McLoughlin hat einen dualen Bachelor-Abschluss in Mathematik und Informatik und einen Master-Abschluss in Computerinformationssystemen, was sie die Grundlage nennt, auf der Ive eine Karriere in der Finanzdienstleistungstechnologie aufgebaut hat.

Shannon Spotswood, Präsidentin von RFG Advisory in Birmingham, Alabama, sagt, dass Frauen dazu neigen, keine Gelegenheiten zu suchen, bei denen Erfolg quantifizierbar ist, um Misserfolge zu vermeiden. Aber, sagt sie, müssen Frauen das Risiko eingehen und in Rollen konkurrieren, in denen Ergebnisse gemessen und Beförderungen, Auszeichnungen und Chancen verdient werden.

Kompetenz bedeutet Vertrauen und Vertrauen ist der Schlüssel in der C-Suite, sagt Spotswood. Durch die Entwicklung von Fachwissen in ihrem Geschäft werden sie letztendlich aus einer Position der Stärke heraus führen.

Auf dem Weg zur C-Suite navigieren

Zu wissen, welche grundlegenden Elemente für den Einstieg in die C-Suite am wichtigsten sind, ist die eine Seite der Medaille. Die andere besteht darin, dieses Wissen zu nutzen, um Ihre Jobsuche und Ihre Arbeitserfahrungen anzupassen, um einen Weg zu einer Führungsposition im Finanzsektor zu ebnen. Das beginnt damit, dass Sie Ihre Jobsuche auf Positionen lenken, die eine Chance bieten, die Führung zu übernehmen.

Damit Frauen das A und O ihres Unternehmens optimal kennen lernen können, müssen sie sich auf offene Stellen im operativen Geschäft bewerben, sagt McKague. Um an die Spitze zu gelangen, müssen Frauen frühzeitig ihren Weg in die Pipeline finden.

Ihre erste oder nächste Rolle sollte Ihre Ausbildung und Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und greifbare Ergebnisse erzielen. Sie erhalten die Aufmerksamkeit des Managements, wenn Sie Ideen haben, die den Umsatz und das Endergebnis steigern und/oder die Effizienz steigern können, sagt Lynn Ballou, zertifizierte Finanzplanerin und Senior Vice President/Partner von EP Wealth Advisors in Lafayette, Kalifornien.

Ihre Jobsuche sollte auf Positionen abzielen, die die wichtigsten Fähigkeiten oder Kenntnisse widerspiegeln, die für den Erfolg auf C-Level erforderlich sind. Wenn Sie beispielsweise im Versicherungsbereich tätig sind, möchten Sie nach Positionen suchen, die Ihr Verständnis für den für das Geschäft zentralen Underwriting-Prozess entwickeln.

Denken Sie daran, dass Führungskräfte nicht in Silos arbeiten. Ein Mentor oder Anwalt kann Ihnen helfen, Verbindungen zu knüpfen, die Ihre Karriere voranbringen können. Der Aufbau der richtigen Beziehungen zu Beginn Ihrer Karriere ist normalerweise nicht Teil der Jobsuche, kann jedoch bei der Festlegung Ihres Kurses von entscheidender Bedeutung sein. McLoughlin sagt, dass Mentoren einige ihrer größten Verfechter waren, die ihr geholfen haben, die einzige weibliche Führungskraft auf C-Level in ihrer Firma zu werden: Ohne einige der Mentoren, die ich während meiner gesamten Karriere hatte, hätte ich vielleicht nie die Gelegenheiten bekommen, die es mir ermöglichten, es zu beweisen mich und in eine Führungsposition wechseln.

Ballou empfiehlt, nach Mentoren innerhalb Ihrer aktuellen Firma sowie extern und in einer Vielzahl von Unternehmen zu suchen. Von jemandem außerhalb des Finanzdienstleistungssektors betreut zu werden, kann Ihnen helfen, vielseitiger zu werden und Ideen aus anderen Branchen zu ziehen, die in Ihrer eigenen Branche funktionieren könnten.

Die Quintessenz

Es gibt keine Standard-Roadmap für das Erreichen der C-Suite. Für Frauen im Finanzbereich geht es darum, proaktiv und überlegt bei der Formulierung Ihres Karriereweges zu sein. Vor allem gibt es keinen Raum für Selbstzufriedenheit. Es ist einfach, etwas gut zu werden und einfach in der Rolle zu bleiben, aber Sie müssen Fachwissen entwickeln", sagt Spotswood, "dann gehen Sie zur nächsten Herausforderung über und bauen Sie Ihre Geschichte weiter aus.