BUSINESS LAW and TAXESSTARTING OR BUYING

Verbesserungen bei Mietwohnungen vs. Mieterverbesserungen vs. Build-out

Es gibt keinen wesentlichen Unterschied zwischen Mietereinbauten und Mietereinbauten in einem gewerblichen Mietvertrag. Sie können teuer sein, sind aber oft notwendig.

Es gibt wirklich keinen Unterschied zwischen Mieterausbau, Mieterausbau und Ausbau bei einem Gewerbemietvertrag. Es hängt nur davon ab, in welcher Branche Sie tätig sind oder wer sich mit dem Thema beschäftigt. Alle drei Begriffe bedeuten, dass an einem Büro oder einem Gebäude gearbeitet wird, um es auf die Bedürfnisse eines neuen Mieters vorzubereiten.

Was ist in einem Namen?

Der Begriff "Mieterverbesserungen" wird am häufigsten von gewerblichen Maklern verwendet. Das Konzept kann auch aus buchhalterischer Sicht als "Mieteinbauten" und aus baulicher Sicht als "Ausbau" ausgedrückt werden.

Bei jedem Namen müssen Sie diese Änderungen vornehmen und bezahlen, wenn Sie Ihr Unternehmen gründen. Suchen Sie nach Gewerbeflächen, die nicht viel Arbeit erfordern, um Ihre Gründungskosten niedrig zu halten, oder versuchen Sie, einen Ort zu finden, an dem der Vermieter Sie einen Großteil der Arbeit selbst erledigen lässt.

Was sind Verbesserungen im Mietrecht?

Mieterausbauten oder Ausbauten sind die strukturellen Änderungen, die Sie an gemieteten Flächen vornehmen, um sie an Ihre individuellen Geschäftsanforderungen anzupassen. Beleuchtungsänderungen, ein Empfangsbereich, Büros, Umkleidekabinen und andere spezielle Räume oder Trennwände können erforderlich sein, sowie Anstrich und Teppichboden oder Bodenbelag.

Diese Kosten werden manchmal vom Vermieter im Voraus bezahlt und dann in Ihrer monatlichen Miete enthalten, und Sie können möglicherweise selbst einige Änderungen vornehmen, um Geld zu sparen.

Verbesserungen im Erbbaurecht vs. Gebäudeverbesserungen

Mieterausbauten werden innerhalb der Mauern einer Struktur vorgenommen. Sie konzentrieren sich auf eine begrenzte Fläche, die von einem einzigen Mieter gemietet wird. Diese Verbesserungen sind zum Vorteil des Mieters, da sie sein Geschäft verbessern, nicht das anderer Mieter.

Verbesserungen an Gemeinschaftsbereichen würden als Gebäudeverbesserungen und nicht als Mietereinbauten angesehen, da sie von mehr als einem Mieter genutzt werden können.

Auswirkung von Pachtverbesserungen auf die Unternehmensgründung

Mario und Eleanora erwägen die Anmietung eines Büros für ihre neue Chiropraktik. Früher war es das Büro eines Masseurs, also braucht es nicht viel Arbeit, nur etwas Farbe, eine ausgerissene Wand und ein wenig elektrische Arbeit.

Andere Büros, die sie sich angesehen haben, erforderten viel Arbeit, darunter das Abreißen und Verschieben von Wänden, elektrische Änderungen, Reparaturen von Sanitäranlagen, HLK-Reparaturen und Änderungen des barrierefreien Zugangs.

Sie müssten bezahlen, um eines dieser Büros an ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie müssen Mieterausbauten vornehmen. Abgesehen von anderen Faktoren ist es offensichtlich am sinnvollsten, sich für das erste Büro zu entscheiden, um die Gründungskosten so gering wie möglich zu halten.

Bilanzierung von Mieterausbauten

Mietereinbauten gelten als Betriebsvermögen, da sie mit Immobilien verbunden sind. Sie können daher abgeschrieben werden. Bewahren Sie Informationen und Quittungen über die Kosten von Mieterausbauten für Ihren Steuerberater auf.

Aus buchhalterischer Sicht gelten die Arbeiten, die an einem Gebäude und an Einrichtungsgegenständen, die an Ort und Stelle angebracht und an der Immobilie angebracht werden, wie Beleuchtung und Klempnerarbeiten, vorgenommen werden, als Vermögenswerte Ihres Unternehmens, wenn Sie dafür bezahlen. Sie können sie in jeder Hinsicht wie andere Vermögenswerte behandeln, aber Sie können sie nicht verkaufen, es sei denn, Sie verkaufen das gesamte Gebäude.

Das Problem mit Mieterausbauten

Es ist ein häufiger Fehler, der von neuen Geschäftsinhabern begangen wird, zu viel für den Ausbau von Mietwohnungen auszugeben. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zu viel Geld in die Verbesserung der gemieteten Geschäftsräume investieren. Sie können sie nicht mitnehmen, und die nächste Person, die diesen Raum mietet, möchte möglicherweise nicht dasselbe wie Sie.

Wenn Sie über eine Verkaufsfläche verfügen und eine schicke Rezeption für die Annahme von Kreditkarten hinzufügen, ist das Geld, das Sie für diese Rezeption ausgegeben haben, aus Kostengründen nicht erstattungsfähig, es sei denn, Sie können es irgendwie herausziehen. Aber Sie können keine Lichter und Kabel und Badezimmer herausziehen.