RETAIL INDUSTRYMANAGING EMPLOYEES

Stellenbeschreibung Einzelhandelskaufmann-frau

Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Gehalt, die Qualifikationen, Verantwortlichkeiten und Erfahrungen, die für den Erfolg in einem Schulungsprogramm für Einzelhandelsmanagement erforderlich sind.

Qualifizieren Sie sich (oder Ihre stündlichen Einzelhandelsmitarbeiter) wirklich für ein Trainingsprogramm zum Einzelhandelsmanagement? Verwenden Sie diesen Leitfaden, um festzustellen, ob die Verantwortlichkeiten, Qualifikationen und sonstigen Anforderungen an einen erstklassigen Auszubildenden im Einzelhandelsmanagement zu Ihnen (oder Ihrem Bewerber) passen.

Personen, die für ein Traineeprogramm im Einzelhandelsmanagement ausgewählt wurden, erhalten die unternehmensspezifische Ausbildung und praktische Erfahrung, die sie für die Übernahme einer Position als Filialleiterin im Einzelhandel benötigen. Als Management Trainee erlernen Sie aufsichtsrechtliche und technische Fähigkeiten, die auf die Mission des Unternehmens, seine Handelsphilosophie und seine operative Strategie abgestimmt sind.

In einer Handelsmanagement-Ausbildung arbeiten Sie als Auszubildender bei mindestens einem erfahrenen Filialleiter und erwerben die Fähigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Merchandising, Werbung, Lagerhaltung, Buchhaltung und Personalführung, die Sie für den Aufstieg in die Ihre Karriere im Einzelhandel.

Hauptverantwortlichkeiten

Die Hauptaufgabe des Retail Management Trainees besteht darin, an Trainingserfahrungen teilzunehmen, neue Fähigkeiten zu erlernen und zunehmende Kenntnisse und Fähigkeiten mit Führungsaufgaben zu demonstrieren. Das Trainee-Programm Handelsmanagement soll Sie auf Ihre Entscheidungen und Handlungen in den Bereichen People Management, Operations Management und Merchandising Management vorbereiten, wenn Sie die Rolle des Store Managers übernehmen.

Verantwortlichkeiten des Personalmanagements

Unter der Leitung eines erfahrenen Managers nehmen Sie an allen mitarbeiterbezogenen Managementfunktionen teil, einschließlich Vorstellungsgespräch, Einstellung, Schulung, Coaching, Motivation, Disziplin, Leistungsbeurteilung, Konfliktlösung und Verwaltung von Personalrichtlinien und -initiativen.

Durch praktische Erfahrungen in jedem dieser Bereiche entwickeln die Auszubildenden zum Einzelhandelskaufmann soziale Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, ein eigenes Team von Filialmitarbeitern erfolgreich zu führen. Darüber hinaus wird von Ihnen erwartet, dass Sie ein Vorbild für den Kundenservice sind und das Tempo für Service-Exzellenz für alle Mitarbeiter vorgeben.

Aufgaben des Betriebsmanagements

Als Auszubildender zum Einzelhandelskaufmann/-frau lernst du die Betriebsabläufe des Marktes kennen und begleitest andere bei der gründlichen und termingerechten Erledigung der gleichen Aufgaben. Sie stellen sicher, dass Bankgeschäfte, Tagesdokumente und Unternehmensberichte korrekt und fristgerecht ausgefüllt werden.

Allgemeine Wartung, Sauberkeit, Anlagensicherheit sowie Öffnungs- und Schließverfahren liegen ebenfalls in Ihrer Verantwortung. In Ihrer Rolle als Management Trainee können Sie auch in Abwesenheit des Filialleiters die Gesamtverantwortung für den Markt übernehmen.

Vorkenntnisse erforderlich

Die meisten Arbeitgeber würden es vorziehen, dass ihre Auszubildenden im Einzelhandelsmanagement bereits über Erfahrung im Einzelhandel verfügen, aber nicht alle werden dies benötigen. Grundkenntnisse der Handelsterminologie und einige aufschlussreiche Erfahrungen als Handelskunde zeigen Ihrem potenziellen Arbeitgeber Ihr Interesse an der Branche.

Ein Verständnis für die Bedeutung des Kundenservice und die Verpflichtung, diesen zu erbringen, wird wahrscheinlich für Kandidaten für Einzelhandelsmanagement-Trainees als wesentlich erachtet. Arbeitgeber werden von konkreten Beispielen für Ihre bisherigen Erfolge bei der Bereitstellung hervorragender Kundenerlebnisse und beim Aufbau der Kundenbindung positiv beeinflusst.

Gewünschte Qualifikationen

Arbeitgeber werden nach Kandidaten suchen, die natürliche Führungsqualitäten zeigen und solche, die Selbstvertrauen und einen Hauch von Autorität ausstrahlen. Von einem Auszubildenden im Einzelhandelsmanagement werden die Eigenschaften erwartet, die die erfolgreichsten Manager des Unternehmens besitzen. Zu diesen Qualitäten gehören Eigenmotivation, Einfallsreichtum, Kreativität, Organisation, Liebe zum Detail und Engagement für Spitzenleistungen.

Bewerber mit einer aufgeschlossenen Persönlichkeit und einem aufgeschlossenen Auftreten werden häufiger für eine Traineestelle im Einzelhandelsmanagement ausgewählt, da diese Eigenschaften ihnen helfen, erfolgreiche Beziehungen zu Kunden und Mitarbeitern aufzubauen.

Notwendige Qualifikationsanforderungen

Obwohl ein Trainee-Programm für Einzelhandelsmanagement darauf ausgerichtet ist, Fachwissen zu erwerben, müssen Sie dennoch über bestimmte grundlegende Fähigkeiten verfügen, um für diese Position in Frage zu kommen. Hervorragende Kommunikationsfähigkeiten sind unerlässlich, einschließlich Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen in der Hauptsprache des Unternehmens und seiner Kunden.

Grundlegende Organisations-, Multitasking- und Problemlösungsfähigkeiten sind ebenso erforderlich wie die Fähigkeit, unter Druck gut zu arbeiten und anspruchsvolle Fristen einzuhalten. Sie müssen auch grundlegende Computer-, Schreib- und mathematische Fähigkeiten mitbringen. Position.

Zusätzliche Anforderungen für Praktikanten

Auszubildende im Einzelhandelsmanagement müssen bereit sein, frühmorgens, spätabends, an Wochenenden, Feiertagen und längeren Schichten zu arbeiten. Enthält der Lagerbestand Alkohol, müssen die Auszubildenden zum Einzelhandelskaufmann/-frau 21 Jahre alt sein.

Die meisten Arbeitgeber verlangen von Ihnen, dass Sie einen Drogentest bestehen, und es können auch zusätzliche Hintergrundüberprüfungen und Screenings erforderlich sein. Während Ihres Praktikums als Einzelhandelskaufmann/-frau können Sie ein- oder mehrmals an verschiedene Filialstandorte versetzt werden und sich schnell und einfach an diese neuen Umgebungen anpassen.

Bildungsanforderungen

Es gibt keine strengen Ausbildungsanforderungen für Auszubildende im Einzelhandelsmanagement, obwohl ein Abitur oder GED in der Regel bevorzugt wird. Einige Unternehmen stellen College-Studenten vor dem Abschluss in das Trainee-Programm für Einzelhandelsmanagement ein. Andere erfordern eine Art Associate- oder Bachelor-Abschluss. Die meisten Einzelhandelsunternehmen ziehen Absolventen vieler verschiedener Fachrichtungen für den Einstieg in ihre Management-Ausbildung in Betracht.

Gehalt und Vergütung

Auszubildende im Einzelhandelsmanagement können ein Gehalt zwischen 18.000 und 49.000 US-Dollar pro Jahr erhalten. Die geografische Lage des Ladens und die Größe des Unternehmens machen die breite Gehaltsspanne aus. Personen mit vorheriger Einzelhandels- oder Managementerfahrung können auch eine höhere Vergütung erhalten.

Auszubildende im Einzelhandelsmanagement erhalten in der Regel vollzeitbeschäftigte Leistungen, die medizinische, zahnärztliche und sehkraftbezogene Leistungen, bezahlten Urlaub, Krankengeld, Gewinnbeteiligung oder Aktienoptionen sowie einen 401K- oder Rentenplan umfassen können. Die meisten Einzelhandelsunternehmen bieten Mitgliedern ihres Managementteams großzügige Warenrabatte.