INVESTINGSTOCKS

Saatgut

Ein Saatgutbestand ist ein Bestand, der ein Unternehmen repräsentiert, das Saatgut für den Pflanzenanbau entwickelt und herstellt.

Was ist ein Samenstock?

Saatgutbestand bezieht sich auf Aktien, die von börsennotierten Unternehmen ausgegeben werden, die in der Landwirtschaft tätig sind. Diese Unternehmen sind auf Pflanzenforschung und -entwicklung (FandE) spezialisiert. Die meisten FandE haben das Ziel, höhere Ernteerträge zu erzielen.

Unternehmen können spezialisiertes Saatgut entwickeln und vermarkten, das so konstruiert ist, dass es bestimmten Bedingungen wie Trockenheit oder dem Vorhandensein von Schädlingen standhält. Diese Unternehmen halten auch oft Patente für bestimmte Samen und Gene.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Saatgutbestand bezieht sich auf Unternehmen, die in der Saatgutproduktion für die Landwirtschaft tätig sind.
  • Diese Unternehmen modifizieren oder konstruieren in der Regel Saatgut, um bestimmte Eigenschaften zu haben.
  • Saatgut ist nicht mit Startkapital zu verwechseln. Letzteres ist Geld, das verwendet wird, um ein Unternehmen zu gründen.

Saatgutvorrat verstehen

Saatgut wird oft von Unternehmen ausgegeben, die Saatgut für die landwirtschaftliche Produktion auf industrieller Ebene herstellen. Zu diesen Pflanzen gehören Soja, Mais, Reis und Baumwolle. Jede dieser Pflanzen hat einen großen globalen Markt für das gentechnisch veränderte Saatgut.

Saatgutunternehmen können auch Pflanzen für bestimmte Zwecke manipulieren. Beispielsweise kann ein Unternehmen Saatgut für eine Maissorte entwickeln, die nur als Viehfutter bestimmt ist, und eine andere, die ausschließlich für die Herstellung von Ethanol bestimmt ist. Diese Samen würden sich notwendigerweise von Maissamen unterscheiden, die für den menschlichen Verzehr bestimmt sind.

In den letzten Jahren hat die wachsende Besorgnis über gentechnisch veränderte Lebensmittel (GMF) die Aufmerksamkeit auf manipuliertes Saatgut für Nahrungspflanzen gelenkt. GMF sind Samen, die aus Organismen hergestellt werden, deren Gene so verändert wurden, dass sie Eigenschaften einführen, die nicht durch natürliche Selektion geschaffen wurden.

Startkapital vs. Startkapital

Seed Stock kann auch verwendet werden, um sich auf das Startkapital zu beziehen, das ein Unternehmen aufbringt, um sich zu etablieren. Dies wird häufiger als Startkapital bezeichnet und stammt oft aus dem Vermögen der Gründer, Freunden oder der Familie. Manchmal wird ein Unternehmen eine begrenzte Anzahl von Aktien an Investoren verkaufen, um die Gründung und das Wachstum zu finanzieren. Anleger sind dann aufgrund ihrer Beteiligung am Anfang am Unternehmen beteiligt.

Beispiele für Saatgutunternehmen

Beispiele für Saatgut-Aktiengesellschaften sind die in den USA ansässige Bayer Crop Science (ehemals Monsanto), die in der Schweiz ansässige Syngenta und die in China ansässige Origin Agritech.

Bayer hält mehr als Hunderte von Biotechnologie-Patenten, die meisten aller US-Unternehmen. Aktive Organisationen, die sich mit der Verbreitung gentechnisch veränderter Pflanzen befassen, haben einen Großteil ihres Fokus auf Bayer gelegt. Der Dokumentarfilm Food, Inc. porträtierte das, was damals als Monsanto bekannt war. Monsanto reagierte auf ihre Darstellung im Film mit einem Medienstatement und direkten Antworten auf Fragen von Zuschauern und Verbrauchern. Die Bayer AG hat Monsanto 2018 übernommen.

Syngenta, ein weiteres bekanntes globales Saatgutunternehmen, stellt einige Neonicotinoide her. Im April 2018 hat die Europäische Union die Verwendung dieser Produkte außer in Gewächshäusern verboten. Die Europäische Kommission hat festgestellt, dass Neonicotinoide, mit denen Syngenta Samen umhüllt, um sie vor Schädlingen zu schützen, eine Bedrohung für die Bienenpopulation darstellen. Syngenta antwortete mit der Aussage, dass die Entscheidung der Kommission nicht das "richtige Ergebnis für die europäischen Landwirte oder die Umwelt" sei.

Origin Agritech (SEED) wurde 1997 in Peking gegründet und handelt an der Nasdaq. Es ist Chinas erstes Saatgutunternehmen. Das Unternehmen ist auf die Saatgutzüchtung und genetische Verbesserung spezialisiert.