LANDLORDSLEGAL ISSUES

Kautionsrechte von Mietern in Georgien

Georgias Vermieter-Mietergesetz hat Kautionsvorschriften, die Vermieter und Mieter befolgen müssen. Hier sind sieben Kautionsrechte zu verstehen.

Die landesweiten Kautionsgesetze in Georgia gelten nur für Vermieter, die mehr als zehn Mieteinheiten besitzen. Vermieter, die einen externen Hausverwalter beauftragen, können ebenfalls diesen Gesetzen unterliegen, selbst wenn sie zehn oder weniger Mieteinheiten besitzen. Hier sind sieben grundlegende Kautionsrechte, die Mieter in Georgien haben.

Georgien Kautionslimit

Georgia legt keine Begrenzung fest, wie viel ein Vermieter von einem Mieter als Kaution einziehen kann.

Regeln für die Aufbewahrung der Kaution

Ein Vermieter in Georgien muss bei der Aufbewahrung der Kaution eines Mieters eine von zwei Optionen wählen:

  • Treuhandkonto - Der Vermieter kann eine Kaution des Mieters auf einem Treuhandkonto bei einer Bank oder einem Kreditinstitut hinterlegen, das vom Staat Georgia oder der Regierung der Vereinigten Staaten reguliert wird.
  • Kaution - Ein Vermieter kann stattdessen entscheiden, eine Kaution über den vollen Betrag der Kaution des Mieters oder 50.000 USD zu hinterlegen, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Diese Kaution muss beim Obergericht des Bezirks hinterlegt werden, in dem sich die Immobilie befindet. Der Vermieter fungiert als Auftraggeber für diese Anleihe.

Fehler bei der korrekten Aufbewahrung der Kaution:

  • Vermieter, die eine Kaution nicht gemäß den oben genannten Verfahren hinterlegen, können ihr Recht verlieren, einen Teil der Kaution des Mieters einzubehalten.

Quittung der Kaution

Georgia-Mieter haben das Recht, sowohl vor als auch nach Erhalt einer Kaution des Mieters schriftlich zu kündigen.

  • Vor Erhalt einer Kaution: Der Vermieter muss dem Mieter eine Aufstellung aller bestehenden Schäden und Mängel an der Wohnung zukommen lassen. Der Mieter hat das Recht, das Gerät zu besichtigen, um die Richtigkeit dieser Behauptungen zu beurteilen. Wenn der Mieter zustimmt, müssen Vermieter und Mieter das Dokument unterschreiben und es dient als Nachweis für den Zustand der Immobilie beim Einzug des Mieters.Wenn der Mieter mit den Forderungen nicht einverstanden ist, muss der Mieter angeben, mit welchen Punkten der Liste er nicht einverstanden ist, und dann eine abweichende Erklärung unterzeichnen.
  • Wenn der Mieter mit den Forderungen nicht einverstanden ist, muss der Mieter angeben, mit welchen Punkten der Liste er nicht einverstanden ist, und dann eine abweichende Erklärung unterzeichnen.
  • Nach Erhalt einer Kaution: Nach Erhalt einer Kaution des Mieters muss der Vermieter dem Mieter schriftlich den Ort dieser Kaution mitteilen.

Unterlassene schriftliche Mitteilung:

  • Vermieter, die die oben genannten Verfahren nicht befolgen, können ihr Recht verlieren, einen Teil der Kaution des Mieters einzubehalten.

Gründe, warum Vermieter in Georgia eine Kaution hinterlegen können

Im Bundesstaat Georgia kann ein Vermieter aus folgenden Gründen möglicherweise die gesamte oder einen Teil der Kaution des Mieters einbehalten:

  • Nichtzahlung der Miete
  • Gebühren für verspätete Mietzahlung
  • Nichtzahlung von Stromrechnungen
  • Reparatur- oder Reinigungsrechnungen, die dem Mieter mit Dritten entstehen
  • Nicht bezahlte Haustiergebühren
  • Schäden, die über den normalen Verschleiß hinausgehen
  • Alle zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit dem Verlassen der Immobilie durch den Mieter

Recht auf eine begehbare Inspektion

Vermieter 3 Tage:

  • Im Bundesstaat Georgia hat ein Vermieter nach Beendigung der Nutzung durch einen Mieter drei Tage Zeit, um die Wohnung auf Schäden zu überprüfen. Der Vermieter muss eine Liste der Schäden und der ungefähren Kosten für deren Reparatur erstellen. Der Vermieter hat dem Mieter diese endgültige Schadensliste zur Verfügung zu stellen. Aus dieser Liste muss auch schriftlich hervorgehen, dass der Mieter den aufgeführten Schäden zustimmen oder den Ansprüchen ablehnen muss.

Mieter 5 Tage:

  • Innerhalb von fünf Tagen nach Beendigung der Belegung hat der Mieter das Recht, das Objekt mit dieser Liste zu besichtigen. Wenn der Mieter diese Liste unterschreibt, erklärt er sich mit den aufgeführten Schäden einverstanden. Wenn der Mieter sich weigert, die Liste zu unterschreiben, muss er die Punkte aufschreiben, mit denen er nicht einverstanden ist, und eine abweichende Erklärung unterzeichnen.

Widerspruch:

  • Der Mieter kann den Vermieter vor Gericht verklagen, um die Kosten für Schäden geltend zu machen, die er in seiner Widerspruchserklärung angegeben hat, mit der er nicht einverstanden ist. Hat ein Mieter keine Widerspruchserklärung unterschrieben, verwirkt er seinen Anspruch auf Rückforderung des einbehaltenen Geldes von seiner Kaution, wie in der endgültigen Schadensanzeige aufgeführt.

Nichtbenachrichtigung:

  • Kündigt ein Mieter dem Vermieter vor dem Auszug nicht, wird die dreitägige Besichtigungsfrist aufgehoben und der Vermieter muss die Wohnung erst innerhalb einer angemessenen Frist nach Feststellung des Auszugs des Mieters besichtigen.

Kaution in Georgien zurückgeben

Ein Monat:

  • Vermieter in Georgia sind verpflichtet, innerhalb eines Monats nach Beendigung des Mietverhältnisses eine Kaution des Mieters zurückzugeben. Falls der Vermieter die Kaution nicht vollständig zurückzahlt, ist der Vermieter verpflichtet, dem Mieter eine Aufstellung über eventuelle Schäden oder Gründe für die Abzüge der Kaution und die ungefähren Kosten vorzulegen.

An die letzte bekannte Adresse gesendet:

  • Diese Mitteilung und der Teil der Kaution, den sie dem Mieter zurückerstatten, müssen per Post an die letzte bekannte Adresse des Mieters gesendet werden. Kann der Mieter innerhalb von 90 Tagen nach Absendung dieser Mitteilung nicht ausfindig gemacht werden (d. h. der Brief wird zurückgeschickt und der Vermieter unternimmt angemessene Anstrengungen, um den Mieter zu finden), geht die Kaution in das Eigentum des Vermieters über.

Illegale Zurückbehaltung:

  • Wenn ein Vermieter versucht, die Kaution eines Mieters widerrechtlich einzubehalten, muss er dem Mieter möglicherweise bis zum Dreifachen des einbehaltenen Betrags zahlen, es sei denn, der Vermieter hat den Teil versehentlich einbehalten. In diesem Fall haftet er nur für dem Mieter den irrtümlich einbehaltenen Betrag zurückzahlen.

Kaution beim Immobilienverkauf

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, sind Sie dafür verantwortlich, alle Kautionen an den neuen Eigentümer zu überweisen oder die Kautionen an die Mieter zu erstatten.

Was ist Georgias Kautionsgesetz?

Der Code, der die Kaution im Bundesstaat Georgia regelt, ist unter Georgia Code Annotated 44-7-30 bis 37 zu finden.