LANDLORDSLEGAL ISSUES

Kautionsrechte der Mieter in Ohio

Ohio Mieter sollten über die Kautionsgesetze im Staat informiert werden. Hier sind fünf grundlegende Rechte, die Ohio-Mieter verstehen sollten.

Der Vermieter-Mieter-Gesetz des Staates Ohio enthält spezifische Regeln für die Kaution. Diese Regeln sollen die Rechte von Vermietern und Mietern schützen, indem sie die Pflichten jeder Partei erläutern. Konkrete Bedingungen beinhalten, wie viel eingezogen werden kann und wie lange ein Vermieter die Kaution nach dem Auszug zurückzahlen muss. Hier sind fünf Kautionsrechte in Ohio.

Kautionsbetrag in Ohio?

Der Bundesstaat Ohio legt keine Begrenzung fest, wie viel ein Vermieter einem Mieter als Kaution in Rechnung stellen kann. Der Vermieter konnte nichts verlangen oder eine Million Dollar verlangen, wenn er wollte. Die meisten Vermieter verlangen zwischen ein und zwei Monatsmieten.

Warum kann ein Vermieter in Ohio eine Kaution für Mieter hinterlegen?

Jeder Staat hat unterschiedliche Gründe, warum ein Vermieter Abzüge von der Kaution eines Mieters vornehmen kann. Im Bundesstaat Ohio können Sie aus den folgenden Gründen möglicherweise die gesamte oder einen Teil der Kaution des Mieters einbehalten:

  • Unbezahlte Miete
  • Schäden, die über den normalen Verschleiß hinausgehen
  • Unbezahlte Dienstprogramme
  • Späte Gebühren

Müssen Kautionen in Ohio verzinst werden?

Nicht alle Kautionen in Ohio müssen verzinst werden. Mieter haben Anspruch auf Zinsen auf Kautionen, die die folgenden beiden Voraussetzungen erfüllen.

  • Kautionen von mehr als 50 USD oder einer Monatsmiete, je nachdem, welcher Betrag höher ist.
  • Kautionen, die im Rahmen eines Mietvertrages von sechs Monaten oder länger erhoben werden,

Zinssatz:

  • Für verzinsliche Wertpapierdepots muss der Zinssatz fünf Prozent pro Jahr betragen.

Wann werden diese Zinsen gezahlt?:

  • Der Vermieter ist verpflichtet, diese Zinsen jährlich an den Mieter zu zahlen.

Zeitplan für die Rückgabe der Kaution in Ohio

Die 30 Tage:

  • Ohios Gesetz über Vermietermieter legt eine Frist für Vermieter fest, die Kautionen ihrer Mieter zurückzugeben. Mieter in Ohio haben innerhalb von 30 Tagen nach Auszug das Recht auf Rückgabe der Kaution.

Schriftliche Einzelliste:

  • Hat der Vermieter Abzüge von der Kaution des Mieters vorgenommen, hat der Vermieter der Rückzahlung des geschuldeten Kautionsbetrages an den Mieter eine schriftliche Einzelaufstellung beizufügen. Diese Liste muss aufführen:Jeder Abzug von der Kaution abgezogen.Konkreter Grund für den Abzug.Betrag jedes Abzugs.
  • Jeder Abzug von der Kaution abgezogen.
  • Konkreter Grund für den Abzug.
  • Betrag jedes Abzugs.
  • Zieht ein Vermieter beispielsweise Geld von der Kaution für die Reinigung ab, kann dies vor Gericht nicht standhalten. Auch wenn der Vermieter die Reinigung für Schäden, die über die normale Abnutzung hinausgehen, gemeint haben könnte, würde dies, wenn dies nicht in der schriftlichen Aufstellung nicht ausdrücklich erwähnt ist, als Geldeinbehalt für die Grundreinigungskosten interpretiert, der nicht abzugsfähig ist aus der Kaution.

Nachsendeadresse:

  • In Ohio liegt es in der Verantwortung des Mieters, dem Vermieter schriftlich eine Nachsendeadresse mitzuteilen, an die die Kaution gesendet werden kann. Wenn der Mieter dem Vermieter keine Nachsendeadresse mitteilt, wird der Vermieter nicht dafür bestraft, dass er die Kaution nicht innerhalb der 30-Tage-Frist zurückerstattet.

Vermieter zahlt Kaution nicht zurück:

  • Hat der Mieter dem Vermieter schriftlich eine ordnungsgemäße Nachsendeadresse mitgeteilt und gibt der Vermieter die Kaution des Mieters nicht innerhalb der 30-Tage-Frist zusammen mit einer schriftlichen Aufstellung der Abzüge zurück, ist der Mieter, sofern Abzüge vorgenommen wurden, bestimmte Rechte eingeräumt. Der Mieter hat Anspruch auf das ihm geschuldete Geld zuzüglich Schadensersatz in Höhe des zu Unrecht einbehaltenen Geldes zuzüglich etwaiger Anwaltskosten.

Übertragung von Sicherheitsleistungen beim Verkauf von Immobilien in Ohio

Wenn ein Vermieter in Ohio seine Immobilie verkauft, muss er oder sie eines von zwei Dingen tun:

  • Geben Sie die Kaution an den Mieter zurück und benachrichtigen Sie den neuen Eigentümer, dass die Kaution an den Mieter zurückerstattet wurdeOder
  • Oder
  • Überweisen Sie die Kaution an den neuen Eigentümer und teilen Sie dem Mieter schriftlich mit, dass der neue Eigentümer nun im Besitz seiner Kaution ist.

Was ist Ohios Kautionsgesetz?

Den aktuellen Text, der das Kautionsgesetz im Bundesstaat Ohio regelt, finden Sie in Ohio Revised Code Annotated 5321.16.