LANDLORDSLEGAL ISSUES

Kautionsrechte von Mietern in Pennsylvania

Pennsylvanien-Mieter haben bestimmte Kautionsrechte. Hier sind sechs Regeln, die sowohl von Vermietern als auch von Mietern befolgt werden müssen.

Als Teil des Mietrechtsgesetzes von Pennsylvania gibt es bestimmte Regeln, die Vermieter und Mieter befolgen müssen, wenn es um die Kaution geht. Wenn ein Vermieter diese Regeln nicht befolgt, hat ein Mieter in Pennsylvania möglicherweise Anspruch auf die Rückerstattung seiner gesamten Kaution zuzüglich zusätzlicher Schäden. Hier sind sechs Anforderungen an die Kaution, die jeder Vermieter und Mieter in Pennsylvania verstehen muss.

Wie viel kann ein Vermieter in Pennsylvania sammeln?

Das Vermietermietgesetz von Pennsylvania legt eine Grenze dafür fest, wie viel ein Vermieter von einem Mieter als Kaution einziehen kann. Diese Grenze ändert sich je nach Mietdauer.

  • Erstes Mietjahr: Wenn ein Vermieter einen ersten Jahresmietvertrag mit einem Mieter abschließt, kann der Vermieter maximal zwei Monatsmieten als Kaution einziehen.
  • Zweites Mietjahr: Nach Beginn des zweiten Mietjahres und jedes weiteren Jahres darf der Vermieter maximal eine Monatsmiete als Kaution hinterlegen.
  • Fünftes Mietjahr: Wenn der Mieter seit fünf Jahren oder länger in der Immobilie lebt, kann ein Vermieter keine Erhöhung der Kaution mehr verlangen, um mit einer Erhöhung im Einklang zu bleiben

Regeln für die Aufbewahrung der Kaution während des Mietverhältnisses

Mieter haben das Recht, ihre Kaution in Pennsylvania auf zwei Arten aufbewahren zu lassen. Diese Optionen sind:

Treuhandkonto: Die erste Möglichkeit besteht darin, dass der Vermieter eine Kaution von mehr als 100 USD auf ein Treuhandkonto einzahlt. Die Bank oder Institution muss von einer dieser vier Organisationen reguliert werden: dem Federal Reserve Board, dem Federal Home Loan Bank Board, dem Comptroller of the Currency oder dem Pennsylvania Department of Banking. Das Konto kann entweder ein verzinsliches Konto oder ein nicht verzinsliches Konto sein.

Bürgschaftsbürgschaft: Die zweite Möglichkeit des Vermieters ist die Hinterlegung einer Bürgschaftsbürgschaft in Höhe der Kaution. Diese Anleihe muss von einer Anleihegesellschaft begeben werden, die zur Geschäftstätigkeit im Bundesstaat Pennsylvania zugelassen ist.

Zinszahlung

Mieter, die das dritte Jahr oder den fünfundzwanzigsten Monat des Mietverhältnisses beginnen, haben Anspruch auf die jährlich aufgelaufenen Zinsen abzüglich einer Verwaltungsgebühr von einem Prozent, die der Vermieter abziehen kann.

Haben Mieter aus Pennsylvania ein Recht auf Benachrichtigung nach Erhalt?

Jawohl. Nachdem ein Vermieter eine Kaution des Mieters erhalten und auf einem Treuhandkonto hinterlegt hat, muss der Vermieter den Mieter schriftlich benachrichtigen. Diese schriftliche Mitteilung muss enthalten:

  • Der Name der Bank
  • Die Adresse der Bank
  • Die Höhe der hinterlegten Sicherheit

Die 3 Gründe, warum ein Vermieter in Pennsylvania die Sicherheit eines Mieters wahren kann

Ein Vermieter in Pennsylvania kann aus folgenden Gründen möglicherweise die gesamte oder einen Teil der Kaution des Mieters einbehalten:

  • Schäden, die über die normale Abnutzung hinausgehen
  • Unbezahlte Miete
  • Mietvertrag

Ist in Pennsylvania eine Walk-Through-Inspektion erforderlich?

Nein. Der Bundesstaat Pennsylvania verlangt keine Begehungsinspektion vor dem Auszug des Mieters.

Rückgabe der Kaution in Pennsylvania

Wenn keine Abzüge vorgenommen wurden:

Wenn ein Vermieter in Pennsylvania keine Abzüge von der Kaution des Mieters vorgenommen hat, hat der Mieter das Recht, seine Kaution innerhalb von 30 Tagen nach Auszug zurückerstattet zu bekommen.

Wenn Abzüge vorgenommen wurden:

  • Die 30 Tage - Der Vermieter muss die Kaution noch innerhalb von 30 Tagen nach dem Auszug des Mieters zurückzahlen. Wenn ein Vermieter die Kaution des Mieters nicht innerhalb der 30-Tage-Frist zurückzahlt, kann der Vermieter dem Mieter den doppelten Betrag der geschuldeten Kaution zahlen.
  • Rückzahlungsbetrag abzüglich Abzüge - Der Vermieter ist nur für die Rückzahlung des Teils der ursprünglichen Kaution verantwortlich, der nach den Abzügen verbleibt.
  • Einzelliste - Der Vermieter muss eine Einzelliste aller Schäden und die ungefähren Reparaturkosten beifügen. Wenn der Vermieter diese Einzelliste nicht vorlegt, verliert er das Recht, einen Teil der Kaution einzubehalten.

Wenn der Mieter keine Weiterleitungsadresse angibt:

Wenn ein Mieter dem Vermieter bei Beendigung des Mietverhältnisses oder Auszug des Mieters seine Nachsendeadresse nicht schriftlich mitteilt, entbindet er den Vermieter von der Verpflichtung zur Rückgabe der Mieterkaution.

Was ist Pennsylvanias Kautionsgesetz?

Den Originaltext des Sicherheitsleistungsgesetzes in Pennsylvania finden Sie im Pennsylvania Statute Title 68 250.511a -512.

Die Website kann ein wenig verwirrend sein. Lesen Sie daher bitte die folgenden Schritte, um das Gesetz leichter zu finden.

  • Klicken Sie auf Inoffizielle Purdons Pennsylvania Statutes from West, die sich rechts auf der Seite unter Gesetzesinformationen befindet.
  • Wenn Sie auf der neuen Seite angekommen sind, klicken Sie auf Titel 68 P.S. Reales und persönliches Eigentum.
  • Gehen Sie von dort aus zu Kapitel 8. Vermieter und Mieter und erweitern Sie es mit dem Pluszeichen auf der linken Seite.
  • Gehen Sie zum Landlord and Tenant Act von 1951 und erweitern Sie das.
  • Gehen Sie zu Artikel V. Wiedererlangung des Besitzes und erweitern Sie ihn.
  • Klicken Sie nun auf die Statuen 250.511a., 250.511b., 250.511c oder 250.512, um die Informationen zu den Kautionen in Pennsylvania zu finden.