CAREERSCAREER ADVICE

Die 4 Möglichkeiten für einen Vorsprung in Ihrer Finanzkarriere

Der Einstieg in das Finanzplanungsgeschäft ist für junge Absolventen schwierig, aber diese Tipps können helfen.

In den 1970er Jahren hatten Finanzplaner im Wesentlichen zwei Berufswahlmöglichkeiten: Sie konnten Börsenmakler oder Versicherungsvertreter werden. Ihre Wege waren vorgegeben und die Erwartungen waren einfach. Seitdem hat sich viel verändert. Es gibt viel mehr Auswahlmöglichkeiten, aber das bedeutet auch, dass von den Studenten erwartet wird, in einem hart umkämpften Umfeld mehr zu wissen und mehr zu tun als je zuvor. Die Vorbereitung auf eine Karriere in der Finanzplanung erfordert viel mehr Ausbildung in Bereichen, die traditionell anderen Berufen vorbehalten waren, wie zum Beispiel Rechnungswesen und Psychologie.

In diesem Artikel untersuchen wir, was junge und angehende Absolventen tun können, um zu entscheiden, wohin sie ihre Finanzplanungskarriere führen möchten, und um dann im Wettbewerb zu bestehen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Eine Karriere in der Finanzplanung erfordert Kenntnisse in traditionellen Bereichen wie Mathematik und Rechnungswesen, aber auch in weniger traditionellen Bereichen wie Psychologie.
  • Neben dem Hauptfach Finanzen können die Studierenden ein Praktikum oder einen Nebenjob bei einer Bank oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bei der Erstellung von Steuererklärungen absolvieren.
  • Der Beitritt zu Handelsgruppen wie der Financial Planning Association ist eine gute Möglichkeit, sich zu vernetzen und Jobs zu finden.
  • Nach dem Abschluss sollten Sie sich überlegen, für welche Art von Unternehmen Sie arbeiten möchten, ob Sie für ein großes Unternehmen oder ein kleines Unternehmen arbeiten möchten und welche Art von Kunden Sie gewinnen möchten.

Bereiten Sie sich vor dem Abschluss vor

Die vielleicht erste und naheliegendste Vorgehensweise besteht darin, einfach ein geeignetes Hauptfach zu wählen. Dazu gehören Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Finanzen oder Rechnungswesen. An immer mehr Universitäten werden Programme zur persönlichen Finanzplanung angeboten, sowohl für die Graduierten- als auch die Bachelor-Stufen. Diese Programme können besonders hilfreich sein, da sie oft auch eine Reihe von Themen berühren, die andere Programme nicht abdecken. Zu diesen Themen gehören Verbraucherrechte, die Finanzdynamik innerhalb der Familie und die Psychologie des Ruhestands.

Traditionelle Lehrpläne für Finanzplanung behandeln nur Materialien, die direkt für die Prüfung zum Certified Financial Planner (CFP) Board relevant sind, wie z. B. Investitionen, Versicherungen und Steuern. Daher bietet die Wahl der Finanzplanung als Hauptfach den Studierenden eine viel breitere Wissensbasis, von der aus sie ihre Karriere beginnen können. Die Psychologie des Finanz- und Anlagewesens zu verstehen, wird im Umgang mit Kunden eine unschätzbare Hilfe sein und ist tatsächlich eine Fähigkeit, die jeder Finanzplaner bis zu einem gewissen Grad beherrschen muss.

Außerschulische AktivitätenNatürlich ist die Wahl des richtigen Studienfaches nur ein Schritt, den Studierende vor dem Abschluss unternehmen können, um ihre Karriere voranzutreiben. Es gibt eine Reihe anderer Optionen für Studenten, die in einem Lebenslauf für potenzielle Arbeitgeber gut aussehen. Unten sind einige

  • Erstellung von Einkommensteuererklärungen. Dies ist eine gute, praktische Fähigkeit, von der der Schüler in vielerlei Hinsicht profitieren kann. Neben soliden, praktischen Erfahrungen mit Kunden in der Finanzbranche werden den Studenten auch grundlegende Steuerinformationen vermittelt, die in der CFP-Board-Prüfung getestet werden.
  • Arbeiten bei einer Bank. Studentenplaner stellen oft fest, dass die Arbeit bei einer Bank mehrere Karrierevorteile bietet. Es ist ein Job, der sich leicht in einen akademischen Zeitplan einfügt. Die Bezahlung ist besser als bei vielen anderen außerschulischen Jobs. Es macht sich gut im Lebenslauf, vermittelt praktische Arbeitserfahrung und zeigt, dass Sie verantwortungsbewusst sind
  • Sitzen für die eingeschriebene Agentenprüfung. Diese Prüfung wird vom IRS durchgeführt. Der Test deckt praktisch das gesamte Steuermaterial der CFP-Board-Prüfung ab. Das Bestehen dieses Tests und das Erlangen dieser Bezeichnung sind ein beeindruckender Nachweis, den Sie potenziellen Arbeitgebern in jedem Bereich der Finanzpraxis präsentieren können. Sie werden auch einen enormen Vorteil gegenüber CFP-Bewerbern haben, die keine vorherige steuerliche Ausbildung hatten.
  • Praktika. Die Arbeit als Praktikant bei einer Finanzplanungsfirma bietet jedem Studenten offensichtliche Vorteile. Obwohl jedes Praktikum von Vorteil sein kann, bietet die Arbeit in einem kleineren Unternehmen wahrscheinlich mehr praktische Erfahrung mit Kunden und dem Finanzplanungsprozess als in einem größeren Unternehmen, in dem Praktikanten oft in administrativen Support- oder Marketingfunktionen versetzt werden.

89.330 $

Die nationale Medianvergütung eines Finanzplaners im Jahr 2020 nach Angaben des US-amerikanischen Bureau of Labor Statistics.

Einen Job finden

Absolventen stehen eine Reihe von Werkzeugen zur Verfügung, die ihre Präsenz in der Finanzwelt erheblich erhöhen können. Offensichtlich hat ein Absolvent, der ein Praktikum bei einem lokalen Unternehmen absolviert hat, bei der Jobauswahl einen erheblichen Vorteil gegenüber einem unbekannten Wettbewerber.

Für diejenigen, die diesen Luxus nicht haben, kann das Internet eine unverzichtbare Ressource sein. Websites wiebrokerhunter.com listen ständig alle verfügbaren Postings von vielen Unternehmen auf. Diejenigen, die es vorziehen, einen persönlichen Ansatz zu verfolgen und sich selbst zu vernetzen (und selbst diejenigen, die dies nicht tun), sollten sich dem örtlichen Verband einer Finanzplanungsorganisation wie der Financial Planning Association oder der National Association of Insurance anschließen und Finanzberater. Diese Gruppen bieten sowohl Anfängern als auch erfahrenen Planern viele Ressourcen und sind die Kosten einer Mitgliedschaft wert. Ihre Websites enthalten oft auch Stellenausschreibungen.

Laut den neuesten Ergebnissen des Bureau of Labor Statistics, die der durchschnittlichen Wachstumsrate für alle Berufe entsprechen, wird erwartet, dass die Arbeitsplätze in der Finanzplanung zwischen 2019 und 2029 um 4 % zunehmen werden.

Nach dem Abschluss

Zu wissen, welcher Job am besten zu Ihnen passt, kann eine Herausforderung sein. Hier sind einige weitere Punkte, die Sie bei der Wahl Ihres Karriereweges beachten sollten:

  • In der Finanzplanungsbranche werden heute verschiedene Geschäftsmodelle eingesetzt. Börsenmakler und Versicherungsagenten arbeiten in der Regel auf Provisionsbasis, während registrierte Anlageberater dazu neigen, entweder eine Stundengebühr oder einen Prozentsatz des verwalteten Vermögens als Entschädigung zu berechnen.
  • Die Größe des Unternehmens spielt eine Rolle. Große Unternehmen werden Annehmlichkeiten wie Büroräume, Visitenkarten und Briefpapier bereitstellen. Größere Unternehmen können jedoch auch hohe Produktionsquoten, niedrigere Provisionsauszahlungen und ein stark reguliertes Umfeld haben.
  • Kleinere Finanzunternehmen wiederum bieten eine entspanntere Atmosphäre und ein umfassenderes Angebot an Produkten und Dienstleistungen. Die Arbeit in einer kleineren Firma kann auch neuen Vertretern ein viel breiteres Erfahrungsspektrum bieten, die möglicherweise die Freiheit haben, einen abgerundeten Finanzplan für einen Kunden umzusetzen. Dieser Plan könnte solche Dinge wie Hypothekenplanung und Einkommensteuervorbereitung beinhalten. Es ist fraglich, ob Sie in einem großen Unternehmen diese Art von Verantwortung tragen würden.
  • Training und Support unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen. Finanzunternehmen wie Northwestern Mutual bieten ihren Mitarbeitern alle notwendigen Aus- und Weiterbildungen, um die erforderlichen Prüfungen zu bestehen, sowie gründliche Verkaufs- und Produktschulungen. Viele neue Berater werden von den Ausbildungsangeboten großer Unternehmen profitieren. Selbst wenn Sie letztendlich in einem großen Unternehmen gegen die Konkurrenz verlieren, haben Sie immer noch marktfähige Fähigkeiten, die für kleine Unternehmen attraktiv sind, die nicht die Art von Ausbildung und Lizenzierung anbieten können, die Sie erhalten haben.
  • Schließlich erfordern die Vorschriften der Financial Industry Regulatory Authority das Sponsoring durch einen Broker/Händler oder eine andere Mitgliedsfirma, damit Sie an einer Wertpapierlizenzprüfung teilnehmen können.

Die Quintessenz

College-Studenten haben viele Dinge, die sie tun können, um ihre Marktfähigkeit vor dem Abschluss zu verbessern. Wenn Sie einmal in der realen Welt sind, denken Sie daran, dass der erste Schlüssel zum Erfolg im Finanzplanungsgeschäft Beharrlichkeit ist. Einige Absolventen finden sofort ihren Platz im Feld, während andere möglicherweise verschiedene Arbeitsumgebungen ausprobieren müssen, um die für sie am besten geeignete zu finden.