INVESTINGSTOCKS

Die 5 Top-Aktionäre von PepsiCo (PEP)

Fünf der wichtigsten Einzelaktionäre von PepsiCo sind aktuelle oder ehemalige Mitglieder der Unternehmensleitung.

PepsiCo Inc. (PEP) mit Hauptsitz in Purchase, NY, ist eines der weltweit größten Lebensmittel- und Getränkeunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 192,6 Milliarden US-Dollar am 22. Oktober 2020. Das Unternehmen beschäftigte am 28. Dezember weltweit über 267.000 Mitarbeiter , 2019.

1919 gegründet, generiert das breite Markenportfolio des Unternehmens jeweils mehr als 2 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz im weltweiten Einzelhandel und mehr als 67 Milliarden US-Dollar Jahresnettoumsatz.

Einige der bekanntesten und erfolgreichsten Marken der Welt, wie Quaker, Tropicana, Gatorade, Frito-Lay und Pepsi-Cola, bilden das Hauptgeschäft des Unternehmens. Fünf der wichtigsten Einzelaktionäre von PepsiCo sind aktuelle oder ehemalige Mitglieder der Unternehmensleitung.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Zu den wichtigsten Einzelaktionären von PepsiCo gehören verschiedene Führungskräfte, darunter ehemalige CEOs.
  • Der ehemalige CEO Indra Nooyi besaß im März 2019 1,47 Millionen Aktien.
  • Inzwischen sind auch andere ehemalige hochrangige Führungskräfte Albert Carey und Thomas Greco Großaktionäre.
  • Einer der größten Einzelaktionäre von Pepsico, Bob Pohlad, ist im Vorstand und betreibt verschiedene Investitionen in mehrere in Minneapolis ansässige Unternehmen.

Die 1. Indra Nooyi

Indra Nooyi kam 1994 als Senior Vice President für strategische Planung zu PepsiCo. Nach mehreren anderen leitenden Positionen im Management wurde sie 2006 zur CEO und 2007 zur Vorsitzenden ernannt.

Nooyi hat das Unternehmen im Rahmen ihrer Strategie umstrukturiert, um viel mehr als ein Sodaunternehmen zu werden. Sie orchestrierte die Veräußerung ihrer Restaurants an Yum! Brands Inc. (YUM), die Übernahme von Tropicana und die Fusion mit Quaker Oats und Gatorade.

Im März 2019 war Indra Nooyi mit 1,47 Millionen Aktien der größte Einzelaktionär von PepsiCo. Am 6. August 2018 legte Nooyi ihre Führungsposition mit Wirkung zum Oktober 2018 nieder. Anfang 2019 trat sie auch als Vorsitzende zurück. Ihr Nachfolger wurde der Präsident des Unternehmens, Ramon Laguarta.

Der 2. Bob Pohlad

Bob Pohlad besitzt und leitet zusammen mit seinen Brüdern Jim und Bill eine diversifizierte Gruppe von über 30 Unternehmen mit Sitz in Minneapolis und gehört zu einer der reichsten Familien in Minnesota.

Zu den Interessen von Pohlad gehören Autohäuser, Immobilien, Finanzen, Radio, Kinofilme und das vollständige Eigentum an der Minnesota Twins Major League Baseball Franchise. Bob war Vorsitzender und CEO der Familiengesellschaft PepsiAmericas Inc., bis PepsiCo im Februar 2010 das Abfüllunternehmen in Minnesota erwarb.

Pohlad leitet die Automobil- und Immobilienunternehmen der Familie und wurde im März 2015 in den Vorstand von PepsiCo gewählt. Im März 2020 hielt Bob Pohlad 1,15 Millionen Aktien von

Der 3. Albert Carey

Albert Carey kam 1981 zu PepsiCo und war bis zu seiner Pensionierung im März 2019 CEO von PepsiCo North America. Carey hatte zahlreiche Positionen innerhalb des Unternehmens inne, darunter die Leitung von North America Beverages, Frito-Lay North America und Quaker Foods North America.

Carey ist Mitglied des Board of Directors von The Home Depot, Inc. (HD) und The Food Marketing Institute sowie Mitglied des Kuratoriums und des Dekanatsbeirats der Robert H. Smith School of Business an der University of Maryland . Im März 2019 hielt Carey 312.688 Aktien von PepsiCo.

Der 4. Hugh Johnston

Hugh Johnston ist seit 1987 bei PepsiCo und hatte mehrere Führungspositionen inne, darunter als Executive Vice President. Er wurde 2010 zum Chief Financial Officer (CFO) ernannt und leitet die Finanzstrategie, die Kapitalstruktur und die Prognosemodelle des Unternehmens.

Johnston wurde 2015 zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt, beaufsichtigt die E-Commerce- und Informationstechnologiesysteme des Unternehmens und stärkt die gesamte digitale Präsenz des Unternehmens. Laut seiner jüngsten SEC-Anmeldung vom März 2020 hielt Johnston 119.083 Aktien von PepsiCo.

Der 5. Thomas Greco

Thomas Greco war 30 Jahre bei PepsiCo, als er ihn verließ und im April 2016 als CEO und Präsident zu Advance Auto Parts, Inc. kam. Greco war von September 2011 bis März CEO und Präsident von Frito-Lay North America, Inc. 2016. Bei seiner letzten SEC-Anmeldung im März 2016 hatte Greco 147.922 Aktien von PepsiCo.