LANDLORDSLEGAL ISSUES

Die 7 Grundlagen des Tennessee Security Deposit Act

In Tennessee haben Vermieter und Mieter jeweils bestimmte Rechte auf die Kaution. Hier sind sieben Grundlagen des Sicherheitsleistungsgesetzes der Staaten.

Vermieter und Mieter in Tennessee sollten ihre Kautionsrechte gemäß dem Vermieter-Mieter-Gesetz der Staaten verstehen. Zu diesen Rechten gehört, wie viel ein Vermieter einziehen kann, wie die Kaution aufzubewahren ist und ob eine Begehung erforderlich ist. Hier sind sieben Grundlagen der Kaution in Tennessee.

Die 7 Grundlagen des Tennessee Security Deposit Act

  • Kautionslimit - kein Limit
  • Aufbewahrung der Kaution - Separates Konto. Muss keine Zinsen verdienen
  • Schriftliche Mitteilung - Ja. Schriftliche Mitteilung an den Mieter, dass sich die Kaution auf einem separaten Konto befindet
  • Kaution einbehalten - Schäden, unbezahlte Miete, Mietvertragsbrüche
  • Begehungsinspektion - Erlaubt
  • Rückgabe der Anzahlung - Innerhalb von 60 Tagen
  • Immobilien verkaufen - Anzahlungen an neuen Eigentümer übertragen

Gibt es ein Kautionslimit?

Nein. Im Bundesstaat Tennessee gibt es keine Begrenzung für den Höchstbetrag, den ein Vermieter einem Mieter als Kaution in Rechnung stellen kann.

Hinterlegung der Kaution

In Tennessee müssen Vermieter eine Mieterkaution auf einem separaten Konto hinterlegen. Dieses Konto muss sich bei einer Bank oder einem anderen Finanzinstitut befinden, das staatlichen Vorschriften oder Vorschriften des Bundesstaates Tennessee unterliegt. Das Konto muss nicht verzinst werden.

Wenn ein Vermieter eine Mieterkaution nicht ordnungsgemäß auf einem Konto verwahrt, kann der Vermieter keinen Teil der Mieterkaution einbehalten.

Ist nach Erhalt der Kaution eine schriftliche Mitteilung erforderlich?

Jawohl. Ein Vermieter muss dem Mieter schriftlich mitteilen, dass die Kaution auf einem separaten Konto hinterlegt wurde. Der Vermieter muss den Ort der Kaution angeben, muss dem Mieter jedoch nicht die Kontonummer mitteilen.

Gründe, warum Sie eine Mieterkaution hinterlegen können

Im Bundesstaat Tennessee kann ein Vermieter die Kaution des Mieters ganz oder teilweise einbehalten, um Folgendes abzudecken:

  • Unbezahlte Miete
  • Schäden, die über die normale Abnutzung hinausgehen
  • Sonstige Verstöße gegen den Mietvertrag

Ist eine begehbare Inspektion erforderlich?

Jawohl. Im Bundesstaat Tennessee muss ein Vermieter eine Begehungsinspektion durchführen, um nach Schäden an der Immobilie zu suchen, und muss eine schriftliche Liste aller Schäden erstellen. Der Mieter hat das Recht, bei dieser Besichtigung anwesend zu sein. Für diese Inspektion gibt es einige Regeln.

  • Auf das Anwesenheitsrecht des Mieters bei der Begehung hat der Vermieter den Mieter schriftlich hinzuweisen. Diese Mitteilung sollte erfolgen, wenn der Vermieter dem Mieter die Wohnungsräumung mitteilt oder innerhalb von fünf Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Mitteilung des Mieters, die Wohnung zu räumen.
  • Die Besichtigung muss innerhalb von vier Tagen nach Auszug des Mieters erfolgen.
  • Der Mieter kann einen Besichtigungstermin während der üblichen Geschäftszeiten verlangen, den tatsächlichen Besichtigungstermin legt der Vermieter jedoch fest.
  • Wenn der Mieter mit dem Vermieter einen Besichtigungstermin festlegt, aber nicht zur Besichtigung erscheint, verliert der Mieter das Recht, etwaige Schäden anzufechten, die der Vermieter im Besichtigungsbericht aufführt. Diese Bedingung muss im Miet- oder Mietvertrag klar angegeben werden, damit sie gültig ist.
  • Wenn der Mieter an der Besichtigung teilnimmt, müssen sowohl Vermieter als auch Mieter das Objekt durchgehen und eine Liste aller Schäden am Objekt und der ungefähren Reparaturkosten zusammenstellen. Vermieter und Mieter müssen diese Liste unterschreiben. Die Unterschrift des Mieters gilt als Annahme des Schadens.Weigert sich der Mieter, diese Liste zu unterschreiben, muss er eine schriftliche Liste mit den Schäden erstellen, mit denen er nicht einverstanden ist. Der Mieter kann dann für die Gegenstände, mit denen er nicht einverstanden ist, rechtliche Schritte einleiten.
  • Weigert sich der Mieter, diese Liste zu unterschreiben, muss er eine schriftliche Liste mit den Schäden erstellen, mit denen er nicht einverstanden ist. Der Mieter kann dann für die Gegenstände, mit denen er nicht einverstanden ist, rechtliche Schritte einleiten.

Dürfen alle Mieter an einer Begehungsinspektion teilnehmen?

Nein. Bestimmte Mieter haben ihr Recht auf Begehung der Besichtigung aufgegeben. Dazu gehören Mieter mit:

  • Habe das Gerät verlassen
  • Das Gerät ohne schriftliche Benachrichtigung verlassen
  • Wurde per Gerichtsbeschluss aus der Einheit entfernt
  • Hat nicht auf die Anfrage des Vermieters reagiert, das Gerät zu überprüfen
  • War zu dem Zeitpunkt nicht erschienen, als sie die Wohnung mit dem Vermieter besichtigten

Verlangt der Mieter eine Kopie des Inspektionsberichts, ist der Vermieter dennoch verpflichtet, dem Mieter diese Kopie per Einschreiben zuzusenden.

Rückgabe einer Mieterkaution

Der Vermieter muss eine Mitteilung an die letzte bekannte Adresse des Mieters senden. Dies sollte die aufgeschlüsselte Schadensliste und die Höhe der dem Mieter geschuldeten Kaution enthalten. Kommt der Mieter dieser Aufforderung nicht innerhalb von 60 Tagen nach, kann der Vermieter die Kaution vom Konto abbuchen. Der Mieter hat keinen Anspruch mehr darauf.

Was passiert, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen?

Wenn ein Vermieter in Tennessee die als Finanzinvestition gehaltene Immobilie verkauft oder die Immobilie anderweitig den Besitzer wechselt, ist der Vermieter verpflichtet, alle Kautionen an den neuen Eigentümer zu überweisen. Der Vermieter muss den Mietern dann schriftlich mitteilen, dass der neue Eigentümer nun im Besitz ihrer Kautionen ist.

Tennessees Kautionsgesetz

Um das Gesetz über Kautionen im Bundesstaat Tennessee zu lesen, lesen Sie bitte Tennessee Code Annotated 66-28-301 und 66-28-305.