RETAIL INDUSTRYFAQS

Das größte Einkaufszentrum in Amerika

Mall of America ist mit 2,9 Millionen Quadratmetern Verkaufsfläche das größte Einkaufszentrum der USA. Es hat auch die größte Anzahl von Geschäften.

Die meisten US-Verbraucher würden automatisch "Mall of America" sagen, wenn sie nach dem "größten" oder "größten" Einkaufszentrum in den USA gefragt werden Diese Antwort wurde im Herbst 2015 völlig richtig, als das größte Einkaufszentrum der USA und das größte Einkaufszentrum in den USA wurde ein und dasselbe.

König von Preußen Mall

Vor Herbst 2015 war das größte Einkaufszentrum in den USA die King of Preußen Mall in King of Preußen, Pennsylvania. Der Grund, warum die King of Preußen Mall den größten Titel für sich beanspruchen konnte, war ihre Quadratmeterzahl. Die vermietbare Gesamtfläche der King of Preußen Mall beträgt 2.793.200 Quadratfuß, das sind 13.958 Quadratfuß mehr als die des zweitgrößten US-Einkaufszentrums, der Mall of America in Bloomington, Minn.

Vor Herbst 2015 konnte man die Mall of America hingegen, gemessen an der Anzahl der dort ansässigen Geschäfte, zu Recht als das größte Einkaufszentrum der USA bezeichnen. In der King of Preußen Mall mit mehr Quadratmetern sind nur etwa 400 Einzelhändler tätig. Im Vergleich dazu beherbergte die Mall of America im August 2015 etwa 522 Einzelhandelsgeschäfte und war damit die größte.

Erweiterung der Mall of America

Im Herbst 2015 wurde die Phase-II-Erweiterung der Mall of America eröffnet und ihre vermietbare Verkaufsfläche auf 2.869.000 Quadratfuß erhöht, was die King of Preußen Mall endgültig von ihrer größten Rekordposition entthronte. Mit seiner Expansion in Phase II konnte die Mall of America auch mehr als 50 neue Einzelhandels- und Restaurantmieter gewinnen, was ihren Anspruch auf den größten US-Einkaufszentrumstitel stärkt.

Die Mall of America ist eines der beliebtesten amerikanischen Touristenziele und zieht jedes Jahr 40 Millionen Besucher an, fast doppelt so viele wie der Vergnügungspark Magic Kingdom von Walt Disney World jährlich.

Amerikanischer Traum Miami

Leider wird die Mall of America nur ein paar Jahre lang in der Lage sein, sich im Ruhm ihrer größten und größten Rekordhalter zu sonnen. Wenn alles wie geplant verläuft, wird das American Dream Miami, das im Nordwesten von Miami-Dade County, Florida, gebaut werden soll und voraussichtlich im Jahr 2023 fertiggestellt wird, 3,5 Millionen Quadratfuß Verkaufsfläche bieten. (Ein kleinerer, ähnlich benannter Einzelhandelskomplex, American Dream Meadowlands, vom gleichen Entwickler wird in East Rutherford, N.J., gebaut.)

Da die gleiche Muttergesellschaft, die Triple Five Group, sowohl American Dream Miami als auch Mall of America besitzen wird, sollte es, wenn es einen Wettbewerb zwischen dem größten US-Einkaufszentrum und dem zweitgrößten gibt, freundlich sein.

Viele der größten US-Einzelhandelsketten wie Saks Fifth Avenue, The Gap, Lord and Taylor und Victoria's Secret hoffen, dass zwischen den Besuchen des Cirque du Soleil-Theaters, des Wasserparks, des Themenparks, Aquarium, Kino und Konzertsaal, die alle um die Aufmerksamkeit und das freie Einkommen der Besucher von American Dream konkurrieren.

Ein neues Einkaufszentrum-Erlebnis

Mit der Integration von Unterhaltungsstätten, Hotels, Büros und Einzelhandelsflächen hat Triple Five das Einkaufserlebnis in den USA neu definiert. Während einige argumentieren, dass ein Komplex mit so vielen Nicht-Einzelhandelsmietern nicht wirklich als Einkaufszentrum eingestuft werden sollte, spielt das keine Rolle. Die Mall of America floriert weiterhin, während der Verkehr in Einkaufszentren nur für den Einzelhandel nachlässt und traditionelle Einkaufszentren Geschäfte verlieren.