LANDLORDSLEGAL ISSUES

Was sind Mieterpflichten

Mieterpflichten sind die Pflichten des Mieters nach dem Vermieter-Mietrecht. Finden Sie heraus, welche Pflichten ein Mieter hat und was passiert, wenn er diesen nicht nachkommt.

Mieterpflichten sind die Pflichten eines Mieters. Diese Verpflichtungen können von Staat zu Staat unterschiedlich sein, aber im Allgemeinen beinhalten sie die Sauberkeit und den guten Zustand der gemieteten Räume.

Erfahren Sie mehr über Mieterpflichten und erfahren Sie, welche Pflichten ein Mieter gegenüber seinem Vermieter hat.

Was sind Mieterpflichten?

Mieterpflichten sind die Bedingungen, die der Mieter in einem Vermieter-Mieter-Vertrag einhalten muss. Einige dieser Pflichten sind im Mietvertrag oder Mietvertrag geregelt, andere werden als Teil des Vermieter-Mieter-Verhältnisses verstanden.

So wie von einem Vermieter erwartet wird, dass er einen bewohnbaren Ort zum Leben frei von gefährlichen oder unhygienischen Bedingungen bereitstellt, wird vom Mieter erwartet, dass er seinen Beitrag zur Erhaltung der Bewohnbarkeit des Raums leistet.

  • Alternativname: Pflichten des Mieters

Wie Mieterpflichten funktionieren

Wenn ein Mieter einen Mietvertrag zur Anmietung einer Wohnung unterschreibt, erklärt er sich damit einverstanden, die Bedingungen dieses Vertrages einzuhalten. Sie sind verpflichtet, ihr Ende der Abmachung einzuhalten.

Wenn sie sich nicht an die Bedingungen des von ihnen unterzeichneten Mietvertrags halten, stellt dies einen Vertragsbruch dar und der Vermieter kann berechtigt sein, Schadensersatz zu verlangen.

Die genauen Bedingungen eines Mietvertrags variieren stark, aber solange sie legal und in dem Staat oder der Gemeinde, in dem die Vermietung stattfindet, nicht verboten sind, muss der Mieter sie befolgen.

Wenn beispielsweise jemand eine Wohnung mietet und einen Mietvertrag unterschreibt, verpflichtet er sich, die Miete gut zu pflegen. Wenn eine Glühbirne ausgeht, wird sie ersetzt; Wenn die Toilette verstopft, machen sie sie frei. Da sie zur Pflege der Wohnung verpflichtet sind, bringen sie regelmäßig den Müll raus, reinigen und warten Kühlschrank und Herd und versuchen, den Mitbewohnern im Haus ein guter Nachbar zu sein. Indem sie diese Standards erfüllen (und die Miete vollständig und pünktlich zahlen), kommen sie ihren Verpflichtungen als Mieter nach.

Was die Mieterpflichten abdecken

Die Bedingungen des Mietvertrags decken die Einzelheiten des Vermieter-Mieter-Vertrags ab, einschließlich Daten und Dollarbeträge. Beispiele für gängige Mietbedingungen sind:

  • Mietdauer
  • Nutzung der Immobilie
  • Regeln für die Kaution
  • Höhe der zu zahlenden Miete
  • Verfahren zur Zahlung der Miete
  • Bedingungen für die Nichtzahlung oder verspätete Zahlung der Miete
  • Auszugsvoraussetzungen
  • Angaben zu Bleifarben

Neben den im Mietvertrag festgehaltenen Bedingungen hat der Mieter im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung zwischen Vermieter und Mieter auch eine Unterhaltspflicht. Das Uniform Residential Landlord-Tenant Act legt fest, was ein Mieter tun muss, um diese Wartung zu gewährleisten. Zu diesen Verantwortlichkeiten gehören:

Befolgung der Bau- und Wohnungsordnung. Mieter müssen sich an die Abschnitte dieser Codes halten, die für Mieter gelten. Diese Abschnitte konzentrieren sich oft auf Sicherheits- und Gesundheitsstandards.

Halten Sie das Gerät sicher und hygienisch. Mieter müssen ihre Wohnung in einem angemessen sicheren und sauberen Zustand halten.

Das Gerät muss nicht makellos oder frei von Unordnung sein, es muss nur frei von Sicherheitsrisiken wie blockierten Feuerleitern oder hygienischen Gefahren wie Hundekot sein.

Müll entsorgen. Die Mieter sind dafür verantwortlich, dass sich kein Müll, Schutt und andere Abfälle ansammeln. Müll sollte regelmäßig entsorgt werden.

Wartung von Sanitäranlagen. Mieter müssen ihr Bestes tun, um alle von ihnen genutzten Sanitäreinrichtungen wie Toilette oder Dusche in gutem Zustand zu halten.

Ordnungsgemäße Bedienung aller Sanitär- und Elektroinstallationen. Mieter müssen alle Elektro-, Sanitär-, Heizungs-, Kühl- oder sonstigen Einrichtungen entsprechend ihrer beabsichtigten Verwendung betreiben.

Wartung der vom Vermieter zur Verfügung gestellten Geräte. Ebenso sind die Mieter für die ordnungsgemäße Pflege von Herden, Kühlschränken, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Trocknern oder sonstigen Geräten verantwortlich, die vom Vermieter zur Verfügung gestellt wurden.

Das Gerät nicht beschädigen. Es liegt in der Verantwortung des Mieters, dafür zu sorgen, dass er, seine Gäste oder andere Personen, die er auf dem Grundstück betreten darf, die Wohnung oder andere Teile der Räumlichkeiten, zu denen er Zugang hat, einschließlich des Gemeinschaftsbereichs, des Kellers oder der Wohnung, nicht beschädigen Hinterhof. Dies schließt die vorsätzliche Beschädigung oder Zerstörung, die Beschädigung durch Vernachlässigung oder das Entfernen eines Teils des Eigentums ein.

Respektieren Sie die Ruhe der anderen Nachbarn. Mieter und alle Personen, die das Grundstück betreten, sind verpflichtet, sich so zu verhalten, dass sie ihre Nachbarn nicht stören. Dazu kann es gehören, auf laute Musik zu verzichten oder Kindern zu erlauben, auf dem Grundstück herumzurennen und zu schreien.

Die zentralen Thesen

  • Mieterpflichten sind die Pflichten eines Mieters gegenüber seinem Vermieter.
  • Viele dieser Pflichten sind in den Bedingungen des Mietvertrags geregelt, zu deren Einhaltung der Mieter verpflichtet ist.
  • Ein Mieter ist auch verpflichtet, das Mietobjekt instand zu halten, sicherzustellen, dass es sauber und frei von Müll, Abfall, Schädlingen und anderen Gefahren ist und dass die darin enthaltenen Geräte ordnungsgemäß verwendet und gewartet werden.