CAREERSCAREER ADVICE

Was Sie von einem Finanzpraktikum erwarten können

Ein Finanzpraktikum kann Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihr Lernen im Klassenzimmer in der realen Welt anzuwenden und Ihnen nach dem Abschluss einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Egal, ob Sie angehender Wirtschaftsprüfer für eine große Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sind oder hoffen, mit einer Megabank an der Wall Street in die Welt des Investmentbankings einzusteigen, ein College-Praktikum (oder mehrere) kann einen großen Unterschied machen. Sie werden nicht nur Erfahrungen sammeln, die Sie Ihrem Lebenslauf hinzufügen können, sondern Sie können auch einen Wettbewerbsvorteil genießen, wenn Sie sich nach dem Abschluss bei diesen Unternehmen bewerben. Hier erfahren Sie, was Sie von einem Finanzpraktikum erwarten können und wie Sie sich zum besten Kandidaten für ein Praktikum machen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Finanzpraktika während des Colleges können dir helfen, Erfahrungen zu sammeln und dein Lernen im Klassenzimmer in einer realen Umgebung umzusetzen.
  • Ein gutes Praktikumsprogramm ermöglicht es Ihnen, mindestens 50 % Ihrer Zeit damit zu verbringen, Ihre beruflichen Fähigkeiten zu nutzen und zu entwickeln, anstatt nur grunzende Arbeit zu leisten.
  • Die Teilnahme an einem Praktikumsprogramm kann Ihnen auch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen, wenn Sie sich nach dem Abschluss bei diesem Unternehmen auf eine Vollzeitstelle bewerben.

Finanzpraktika:

Die besten Praktika bieten die Möglichkeit, die im Unterricht erlernten Fähigkeiten in einer realen Umgebung anzuwenden und weiterzuentwickeln. Idealerweise konzentriert sich mehr als die Hälfte Ihres Praktikums auf berufliche Aufgaben (z. B. Analyse und Projektmanagement) und weniger als 25 % auf grunzende Arbeiten wie das Anfertigen von Fotokopien oder das Besorgen des Mittagessens für Ihre Chefs. Wenn Sie also fast die Hälfte Ihrer Zeit mit herausfordernden, lohnenden Aufgaben verbringen, ist Ihr Finanzpraktikum auf dem richtigen Weg. Sie erhalten jedoch auch Punkte dafür, dass Sie die Arbeit, die Ihnen zugeteilt wird, kompetent und fröhlich erledigen und sich nicht so verhalten, als ob es unter Ihnen wäre (auch wenn Sie denken, dass es so ist).

Durchschnittliche Stunden

College-Praktikanten, die in Banken, Brokerhäusern und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen arbeiten, sollten damit rechnen, zwischen 200 und 400 Stunden für ihre Praktika aufzuwenden. Wieso den? Denn das ist es, was Personalvermittler in Bezug auf die praktische Erfahrung als Praktikant suchen.

Durchschnittliches Gehalt

Finanzen ist eine der lukrativsten Branchen, insbesondere für Sommeranalysten und Praktikanten. Laut Gehaltsdaten, die von der Website Wall Street Oasis gesammelt wurden, wird beispielsweise ein Sommerpraktikant, der bei einer der Top-10-Investmentbanken arbeitet, mit einem Stundensatz bezahlt, der einem Jahresgehalt von durchschnittlich 82.000 US-Dollar entspricht. Dies waren die durchschnittlichen Gehälter bei den Top 10 Investmentbanken mit Sitz in New York, wiederum ausgedrückt als jährliche Näherung:

Natürlich zahlen viele Praktika weniger als das, und einige zahlen gar nicht.

Sollten Sie ein unbezahltes Praktikum in Betracht ziehen?

Obwohl viele Studenten nicht den Luxus haben, ein unbezahltes Praktikum anzunehmen, besonders wenn es in einer teuren Stadt wie New York liegt, werden es einige wohlhabendere. In letzterem Fall kann ein unbezahltes Praktikum besser sein als gar kein Praktikum. Die Berufserfahrung und Networking-Möglichkeiten können immer noch von Wert sein, unabhängig davon, ob Sie einen Gehaltsscheck verdienen oder nicht.

Anzeichen für ein gutes Praktikumsprogramm

Abgesehen davon, dass sie Ihren Fähigkeiten und beruflichen Ambitionen entsprechen, sind dies einige Indikatoren für ein gutes Finanzpraktikumsprogramm:

  • Ein direkter Praktikumskoordinator, dessen Vollzeitjob die Verwaltung von Praktikanten ist
  • Eine schriftliche Blaupause des Unternehmens, in der seine Politik gegenüber Praktikanten und seine Ziele für sein Praktikumsprogramm erläutert werden
  • Eine Betonung auf herausfordernde und nicht untergeordnete Arbeit
  • Möglichkeiten zum Netzwerken und Lernen von Mitarbeitern und Führungskräften bei Meetings, Seminaren, Firmenessen und regelmäßigen Schulungen
  • Eine Gelegenheit, mit ehemaligen Praktikanten dieses Unternehmens zu sprechen, um ihre Perspektive auf die Praktikumserfahrung zu erfahren

In Anbetracht der Notwendigkeit von mehr Vielfalt und Integration in der Finanzbranche passen einige Unternehmen ihre Praktikumsprogramme an, um Frauen und Angehörigen von Minderheiten bessere Möglichkeiten zu bieten, Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Laut Investopedia sind dies einige der besten Diversity- und Inklusionsprogramme.

Ein Praktikum im Finanzwesen landen: Eine Checkliste

Um ein lohnendes Praktikum bei einer Bank, Versicherung oder einem anderen Finanzdienstleistungsunternehmen zu bekommen, geht es vor allem um die Vorbereitung. Hier sind drei wichtige Punkte, die auf Ihrer Checkliste stehen sollten:

Passen Sie Ihren Lebenslauf an

Stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf auf die von Ihnen besuchten Kurse und Fähigkeiten aufmerksam macht, die für jedes Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben, am relevantesten sind. Dies kann 25 leicht unterschiedliche Lebensläufe für 25 verschiedene Arbeitgeber bedeuten, aber es wird Ihrem Lebenslauf helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben. Ausführlichere Ratschläge finden Sie in Investopedias "How to Write a Great Investment Banking Resume".

Entwickeln Sie einige außerschulische Referenzen

Schreiben Sie einen Blog zu Finanz- und Anlagethemen, moderieren Sie einen Podcast zum Thema Börsenrisiko oder den Zustand des US-Hypothekenmarktes oder gründen Sie einen Investmentclub (oder treten Sie zumindest einem bei). Finanzunternehmen lieben Praktikanten, die tief in die Vermögensverwaltungsbranche eintauchen, und zwar auf eine Weise, die über reine Akademiker hinausgeht.

Überprüfen Sie Ihre Online-Persönlichkeit

Banken und andere Finanzunternehmen sind verständlicherweise sehr vorsichtig, wen sie mit an Bord nehmen, um mit dem Geld ihrer Kunden umzugehen. Tatsächlich bestehen die meisten großen Banken und Wall Street-Investmentfirmen auf einer Hintergrundüberprüfung und häufig auf einem Drogentest, bevor sie eine Einstellung vornehmen. Auch deshalb ist es wichtig, genau hinzuschauen, wie Sie sich online präsentieren. Suchen Sie nach unangemessenen Bildern, die Sie auf Facebook oder Instagram gepostet haben, oder auf Twitter-Kommentare, die jemand als grob oder beleidigend empfindet. Ihre potenziellen Arbeitgeber werden nach allem Ausschau halten, was auf schlechtes Urteilsvermögen oder riskantes Verhalten hinweisen könnte. Entfernen Sie daher vor dem Auftragen jegliches Material, das Ihnen peinlich sein könnte, und seien Sie in Zukunft natürlich vorsichtig.

Während und nach Ihrem Praktikum

Wenn Sie ein Praktikum bekommen, sollten Sie damit beginnen, die Namen und Kontaktinformationen der Fachleute, die Sie treffen, abzuspeichern. Das kann die Person sein, die Sie für das Praktikum interviewt hat, der Makler oder Analyst, der Ihnen zugeteilt wurde, oder der Praktikumskoordinator im Unternehmen. Alles kann nützlich sein, wenn Sie einen Vollzeitjob suchen, besonders dann

Denken Sie daran, am Ende des Praktikums personalisierte Dankesschreiben an alle Personen zu schreiben, die Ihnen geholfen haben. Zwischenmenschliche Fähigkeiten spielen in der Finanzbranche eine große Rolle und können einen Unterschied machen, welche Kandidaten letztendlich eingestellt und befördert werden.