RETAIL INDUSTRYFAQS

Wann hat Apple Verkäufe

Finden Sie heraus, wann Apple seltene Ausnahmen von seiner No-Discount-Pricing Policy macht und wie einige Händler von Apple-Produkten diese umgehen.

Das Apple-Einzelhandelsmodell ist im Vergleich zu den meisten großen Einzelhandelsketten der Welt einzigartig. Obwohl Apple-Produkte von Tausenden anderer Einzelhändler verkauft werden, erzielen Apples eigene und betriebene Einzelhandelsgeschäfte mehr Umsatz pro Quadratfuß als jedes andere Einzelhandelsunternehmen.

Als sich die gesamte globale Einzelhandelsbranche in einer massiven Rezession befand, überlebte Apple nicht nur; es florierte. Als Apple mit dem Tod seines Gründers Steve Jobs seine wichtigste Innovationsquelle verlor, starb das Unternehmen nicht mit ihm.

Apple-Einzelhandelsgeschäfte haben die traditionellen Einzelhandelsregeln für Merchandising, Kundenservice, Inventar, Verkauf, Ladengestaltung und mehr verworfen. Damit hat Apple nicht nur für sich selbst einen beispiellosen Einzelhandelserfolg erzielt; es störte auch die gesamte US-Einzelhandelsbranche und wurde zum Modell, nach dem sich andere Einzelhändler selbst beurteilten.

Hat Apple jemals Verkäufe?

Ein Aspekt von Apples Einzelhandelsmodell sticht am meisten heraus: Apple bietet keine Rabatte an.

Apple verfolgt bei den Produkten, die es in seinen eigenen Apple-Einzelhandelsgeschäften verkauft, eine rabattfreie Preisstrategie. Dies gilt auch für Apple-Produkte, die in anderen Einzelhandelsketten wie Wal-Mart, Target und Best Buy verkauft werden.

Es gibt Apple-Verkäufer, die sich nicht an die Regel halten. Diese Einzelhandelsstandorte oder Online-Händler sind jedoch keine zertifizierten Apple-Händler.

Verbraucher sind sich oft nicht bewusst, dass der Verkäufer, wenn sie einen "Verkauf" auf Apple iPhones, iPads, iPods oder Computern sehen, wahrscheinlich nicht zertifiziert ist. In einigen Fällen besteht der Bestand aus gebrauchten, aber legitimen Apple-Produkten, die mit einem Rabatt verkauft werden. In anderen Fällen handelt es sich bei den Produkten um Nachahmungen.

Wann hat Apple Verkäufe? Ausnahmen von rabattfreien Preisen

Obwohl die Richtlinie von Apple ohne Rabatt von zertifizierten Einzelhändlern und Apple Stores konsequent befolgt wird, gibt es Möglichkeiten, wie vorsichtige Käufer iPads, iPhones, MacBooks und andere Apple-Produkte mit einem Rabatt erhalten.

  • Black Friday-Angebote. Laut langjährigen Apple Store-Mitarbeitern bietet Apple während der Black Friday Sales Week, die in den USA am Tag nach Thanksgiving beginnt, in der Regel Werbeangebote, Rabatte und Produktpakete an. Diese Verkäufe sind jedoch selbst Apple-Mitarbeitern meist erst kurz vor Eröffnung des Stores am Morgen des Black Friday unbekannt. Apple ist eine der wenigen US-Einzelhandelsketten, die ihre Black Friday-Shopping-Angebote nicht veröffentlicht.
  • Bündel. Einige Einzelhändler werden das Verbot ohne Rabatt während der Weihnachtsgeschäftszeit umgehen, indem sie "Bündel" anbieten. Anstatt den Preis des Apple-Produkts selbst zu senken, werden andere Produkte (Drucker, Software, Zubehör usw.) beim Kauf eines Apple-Produkts rabattiert oder kostenlos. Kostenlose Geschenkkarten, die für zukünftige Einkäufe im Store verwendet werden können, sind oft Teil eines Aktionspakets, das mit dem Kauf eines Apple-Geräts verbunden ist.
  • Veröffentlichungen der neuen Generation. Wenn eine neue Generation von iPad, iPhone oder Computern auf den Markt kommt, erhalten autorisierte Apple-Produkthändler die Erlaubnis, ihr vorhandenes Inventar zu reduzieren, um Platz für die neuesten Versionen zu schaffen.

Abgesehen von diesen wenigen Ausnahmen werden Sie keine zertifizierten Apple-Händler finden, die die Preise von Apple iPhones, iPads oder Computern ermäßigen, nur weil sie es wollen. Apple kontrolliert die Preisgestaltung auf globaler Ebene mit der Schwere der Folgen eines Verstoßes gegen die Regel ohne Rabatte.

Allein in den USA machen iPhone-Nutzer mehr als 45 Prozent der Smartphone-Nutzer aus; in anderen Ländern ist sie sogar noch höher. Wenn Sie Ihre offizielle Wiederverkäufer-Zertifizierung verlieren, verlieren Sie viele potenzielle zukünftige Verkaufserlöse.

Auch wenn die Richtlinie den Preisstrategien aller großen und kleinen Einzelhändler in den USA zuwiderläuft und sie unmöglich durchzusetzen scheint, investieren zertifizierte Einzelhändler genug, um Teil des Apple-Einzelhandelsmodells zu sein, dass sie es selten nicht einhalten.